Region: Germany
Taxes

Einführung einer Katzensteuer oder Abschaffung der Hundesteuer

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
503 Supporters 503 in Germany
1% from 50.000 for quorum
  1. Launched 09/02/2021
  2. Time remaining 18 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Gleiche Behandlung von Haustierbesitzern, die den öffentlichen Raum benutzen.

Reason

Hundebesitzer müssen Steuern zahlen und sind verpflichtet diese ständig unter Aufsicht zu haben und deren Hinterlassenschaften zu entfernen . Katzen sind steuerfrei und meistens Freigänger im öffentlichen Raum, keiner entfernt die Ausscheidungen und die Tiere können ohne Aufsicht wildern (z.B. Wildvögel) .Hier fehlt der Grundsatz der Gleichbehandlung.

Thank you for your support, Dirk Holtmann from Menden
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Katzen sind Raubtiere und stellen als solche für Wildtiere (v.a. Vögel und Reptilien) eine beachtliche Gefahr dar -- sofern sie nicht ausschließlich in der Wohnung/im Haus gehalten werden. Insofern wäre eine Steuer als Lenkungssteuer wünschenswert -- evtl. könnte man diese auch mit der Anzahl der in einem Gebiet gemeldeten Katzen steigen lassen, um eine übermäßige Belastung der Wildtiere gezielter zu verhindern.

Dieses scheinbare Argument für Gerechtigkeit wurde schon vor Jahren angebracht, als es u.a. um die Einführung der Hundesteuer ging. Und, wie von anderen Schreibern auch schon angemerkt, ist die Logik hier falsch. Anstelle Steuerpflicht für alle zu fordern - und dann den Begriff "Haustier" auch noch so verwaschen zu formulieren, dass im Endeffekt auch Mäuse, Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen und Ziervögel besteuert werden könnten - denn all diese und mehr fallen unter den Begriff "Haustier" sollte die Petition dahin gehen, dass die Hundesteuer endlich als nicht mehr zeitgemäß zurück zu weisen

Why people sign

  • Jens Roczek Sinsheim

    on 02 Apr 2021

    Fairness

  • Not public Frittlingen

    on 29 Mar 2021

    Weil ich einen sehr kleinen Hund habe und die Hundesteuer nicht einsehe

  • Not public Blankenfelde

    on 22 Mar 2021

    gleiches Recht für Alle

  • on 20 Mar 2021

    längst überfällig

  • Günter L Sindelfingen

    on 19 Mar 2021

    Es ist ein Unding, dass Katzen 'steuerfrei' sind. Denn diese belästigen Anwohner durch ihre 'Hinterlassungen' in den Gärten.Von praktischm Nutzen sind sie ebenfalls nicht, denn sie fressen ohnehin keine Mäuse, sondern nur Luxusfutter. Eine Ausnahme kann man machen bei reinen 'Stubentigern' und im landwirtschaftl. Bereich. Ich würde empfehlen, die Steuerpflicht auf Pferde auszuweiten, denn deren Hinterlassenschaften liegen wochenlang auf Straßen und Wegen. Außerdem zerstören sie Straßen und Wege mit ihren Hufen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/einfuehrung-einer-katzensteuer-oder-abschaffung-der-hundesteuer/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international