• Petition in Zeichnung - mdr exakt Fakt: 86% gegen Gendersprache

    at 17 May 2019 10:01

    Meine Hauptlektion aus dem „Schlagabtausch“ beim mdr: Nimm nur an Livesendungen teil! Falls doch geschnitten wird, behalte dir immer das Recht zur Autorisierung vor!

    Das Material der mdr-Sendung „Gendergerechte Sprache, Fortschritt oder Unfug“ wurde so kontrafaktisch zusammengeschnipselt, dass von meiner Argumentation nichts aussagekräftiges mehr übrig war, liebe Unterstützer.

    Trotz dieser tendenziösen Redaktionsarbeit zeigte das Ergebnis der späteren Facebook-Umfrage zur Sendung, wie groß die Abneigung gegen Gendersprache in der Bevölkerung ist: 86% der 713 Teilnehmer sprachen sich gegen die Gendersternchenschreibweise aus. Das Ergebnis bestätigt die vom VDS e.V. (Verein deutsche Sprache) beauftragte Insastudie mit 1000 Teilnehmern. Dort sprachen sich rund 75 Prozent der befragten Personen gegen gesetzliche Vorschriften zur Sprachneutralisierung aus.

    Wir bleiben dran, erarbeiten laufend Handreichungen zum Thema, die wir gerne als Argumentationshilfen an euch weitergeben, und stehen selbstverständlich weiterhin für Vorträge und Diskussionsrunden zur Verfügung. So wird es immer wahrscheinlicher, dass wir eines Tages bei Wikipedia lesen werden: Gender-Mainstreaming war ein politisches Programm, das auf Grund des wachsenden Unmuts der Bevölkerung beendet wurde. Vorreiter bei der Abschaffung waren Frankreich, Norwegen und Deutschland ;-)

    Herzliche Grüße,
    Sabine Mertens

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now