Änderungen an der Petition

04.11.2015 17:05 Uhr

Unsere Texte waren in der Entwicklungsphase und leider ist die Petition mit einem falschen Klick zu schnell gestartet.
Der Text im Abschnitt "Begründung" wurde angepasst.
Neue Begründung: Wir Dozentinnen, die neben andere Sprachkurse sind DozentInnen in Integrationskursen und Seminare auch Integrationskurse an unterschiedlichen Einrichtungen Qualitative und für die Integration leisten eine wichtige Arbeit (Aussage vom BAMF) leisten, sind das "unsichtbare" Glied der Gesellschaft.
Wir BAMF).
Nun wollen wir endlich gesehen werden!
Ein abgeschlossenes Studium gar Promotion und unzählige Fortbildungen machen uns zu qualifizierten Lehrkräften, die unterbezahlt zum Altersarmut verurteilt sind.
werden.
Bundesweit arbeiten ca. 20.000 Lehrkräfte nur motiviert durch Eigeninitiative in den Integrationskursen.
Wir sind qualifizierte DozentInnen mit Hochschulabschluss und gesellschaftlicher Verantwortungspflicht, die sich verdient haben eine Anerkennung zu bekommen indem Sie zusätzlichen Fortbildungen. Dennoch sind wir schlecht bezahlt und infolge dessen vom Altersarmut betroffen.
Gute Integrationskurse verlangen qualifizierte Lehrkräfte und diese müssen auch angemessen honoriert werden. Das Heißt wir haben uns verdient nicht unter dem Mindestlohn pro Unterrichtseinheit ausbezahlt zu werden.
Uns gibt es auch!
entlohnt werden.