Health

JETZT ERST RECHT ! Wir kämpfen für Dr. med. Wolfgang Scheel und unsere freie Arztwahl!

Petition is directed to
KV Baden-Württemberg Dr. Norbert Metke und Dr. Johannes Fechner.
17.809 Supporters 5.492 in Baden-Württemberg
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 01 Jan 2022 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team




Änderungen an der Petition

at 09 Jul 2020 06:01

Homepage zugefügt, mehr Informationen Für die Unterzeichner


Neue Begründung: Seit fast einem halben Jahrhundert ist Dr. Wolfgang Scheel als Kinder- und Jugendarzt tätig und verfügt über ein unglaublich vielseitiges Fachwissen, welches er immer mit großem Erfolg an seinen kleinen Patienten einsetzt.
Es ist bekannt, dass Menschen aus ganz Deutschland Hilfe und Zuversicht in der Praxis von Dr. Wolfgang Scheel suchen. Alle Hilfesuchenden werden herzlich und mit offenen Armen, aber vor allem mit einem offenen Ohr empfangen.
Eltern, werdende Eltern und sogar Großeltern, machen sich enorme Sorgen und haben Angst vor der Arztbehandlungspflicht, die nie zu einer werden darf.
Schon im Februar diesen Jahres hat die KV Stuttgart Baden-Württemberg gegen unseren liebevollen Arzt ein Verfahren eingeleitet, um Ihm die kassenärztliche Zulassung zu entziehen.
Durch die zahlreiche und tatkräftige Unterstützung seiner Patienten, hat er dieses Verfahren gewonnen und arbeitet seither weiter als Kinder-und Jugendarzt mit Kassenzulassung.
Zur Info, hier der Link zur alten Petition von Februar 2020 zum nachlesen:
www.openpetition.de/petition/online/unsere-versicherungsgelder-unsere-gesundheit-unsere-arztwahl
Immer wieder wird die Arbeit mit seinen kleinen Patienten gestört.
Wie letztens durch den Beitrag von ZDF und deren Sendung Frontal 21.
Dieser Sender, der durch unsere Zwangsfinanzierung (GEZ) bezahlt wird, hat mit fiesesten Mitteln versucht,
Dr. Wolfgang Scheel zu schaden.
Es ist unverständlich wie diese Mainstreammedien mit Ihrem Auftreten durch kommen und Unwahrheiten verbreiten können.
Link zu seiner Homepage:
www.dr-scheel.de/scheel-aktuelles.html
Jetzt ist es Zeit, dass wir für unsere
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
- für eine gesunde, liebevolle und friedliche Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder zahlreich aufstehen und einstehen.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.490 (1.005 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 08 Jul 2020 22:00

Alten Link für mehr Informationen zugefügt


Neue Begründung: Seit fast einem halben Jahrhundert ist Dr. Wolfgang Scheel als Kinder- und Jugendarzt tätig und verfügt über ein unglaublich vielseitiges Fachwissen, welches er immer mit großem Erfolg an seinen kleinen Patienten einsetzt.
Es ist bekannt, dass Menschen aus ganz Deutschland Hilfe und Zuversicht in der Praxis von Dr. Wolfgang Scheel suchen. Alle Hilfesuchenden werden herzlich und mit offenen Armen, aber vor allem mit einem offenen Ohr empfangen.
Eltern, werdende Eltern und sogar Großeltern, machen sich enorme Sorgen und haben Angst vor der Arztbehandlungspflicht, die nie zu einer werden darf.
Schon im Februar diesen Jahres hat die KV Stuttgart Baden-Württemberg gegen unseren liebevollen Arzt ein Verfahren eingeleitet, um Ihm die kassenärztliche Zulassung zu entziehen.
Durch die zahlreiche und tatkräftige Unterstützung seiner Patienten, hat er dieses Verfahren gewonnen und arbeitet seither weiter als Kinder-und Jugendarzt mit Kassenzulassung.
Zur Info, hier der Link zur alten Petition von Februar 2020 zum nachlesen:
www.openpetition.de/petition/online/unsere-versicherungsgelder-unsere-gesundheit-unsere-arztwahl
Immer wieder wird die Arbeit mit seinen kleinen Patienten gestört.
Wie letztens durch den Beitrag von ZDF und deren Sendung Frontal 21.
Dieser Sender, der durch unsere Zwangsfinanzierung (GEZ) bezahlt wird, hat mit fiesesten Mitteln versucht,
Dr. Wolfgang Scheel zu schaden.
Es ist unverständlich wie diese Mainstreammedien mit Ihrem Auftreten durch kommen und Unwahrheiten verbreiten können.
Jetzt ist es Zeit, dass wir für unsere
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
- für eine gesunde, liebevolle und friedliche Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder zahlreich aufstehen und einstehen.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.135 (883 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 07 Jul 2020 16:20

Überschrift, besser erkennbar für wen diese Petition ist


Neuer Titel: JETZT ERST RECHT ! Wir kämpfen für Dr. med. Wolfgang Scheel und unsere Behandlungsfreiheit.
freie Arztwahl!

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 797 (442 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 07 Jul 2020 00:28

Doppelt eingefügt, aus diesem Grund einmal gelöscht


Neue Begründung: Seit fast einem halben Jahrhundert ist Dr. Wolfgang Scheel als Kinder- und Jugendarzt tätig und verfügt über ein unglaublich vielseitiges Fachwissen, welches er immer mit großem Erfolg an seinen kleinen Patienten einsetzt.
Es ist bekannt, dass Menschen aus ganz Deutschland Hilfe und Zuversicht in der Praxis von Dr. Wolfgang Scheel suchen. Alle Hilfesuchenden werden herzlich und mit offenen Armen, aber vor allem mit einem offenen Ohr empfangen.
Eltern, werdende Eltern und sogar Großeltern, machen sich enorme Sorgen und haben Angst vor der Arztbehandlungspflicht, die nie zu einer werden darf.
Schon im Februar diesen Jahres hat die KV Stuttgart Baden-Württemberg gegen unseren liebevollen Arzt ein Verfahren eingeleitet, um Ihm die kassenärztliche Zulassung zu entziehen.
Durch die zahlreiche und tatkräftige Unterstützung seiner Patienten, hat er dieses Verfahren gewonnen und arbeitet seither weiter als Kinder-und Jugendarzt mit Kassenzulassung.
Immer wieder wird die Arbeit mit seinen kleinen Patienten gestört.
Wie letztens durch den Beitrag von ZDF und deren Sendung Frontal 21.
Dieser Sender, der durch unsere Zwangsfinanzierung (GEZ) bezahlt wird, hat mit fiesesten Mitteln versucht,
Dr. Wolfgang Scheel zu schaden.
Es ist unverständlich wie diese Mainstreammedien mit Ihrem Auftreten durch kommen und Unwahrheiten verbreiten können.
Jetzt ist es Zeit, dass wir für unsere
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
-
für eine gesunde, liebevolle und friedliche Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder zahlreich aufstehen und einstehen.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 656 (376 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 06 Jul 2020 21:32

Der Link der alten Petition wurde entfernt, da es zu Verwirrung geführt hat und viele diesen Link genutzt haben.


Neuer Petitionstext: Liebe Unterstützer.
Viele
Unterstützer,
viele
kennen uns von unserer vorherigen Petition.
Es ist völlig inakzeptabel, wie in heutiger Zeit gegen Ärzte mit Alternativ medizinischen Hintergrund vorgegangen wird und die Abschaffung dieser Ärzte regelrecht zu einer Hexenjagd wird . Wir haben gekämpft und mit allen Mitteln versucht, dass unser hoch kompetenter und wertgeschätzter Kinder- und Jugendarzt Dr. Wolfgang Scheel seine Kassenärztliche Zulassung behalten darf.
**Deshalb fordern wir erneut das sofortige Fallen lassen dieser Androhung. Alle Patienten und Menschen haben das Recht auf eine freie Arztwahl!**

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 604 (346 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 06 Jul 2020 21:24

Der Link der alten Petition wurde entfernt, da es zu Verwirrung geführt hat und viele diesen Link genutzt haben.


Neuer Petitionstext: Liebe Unterstützer.
Viele kennen uns von unserer vorherigen Petition
www.openpetition.de/petition/online/unsere-versicherungsgelder-unsere-gesundheit-unsere-arztwahl
Petition.
Es ist völlig inakzeptabel, wie in heutiger Zeit gegen Ärzte mit Alternativ medizinischen Hintergrund vorgegangen wird und die Abschaffung dieser Ärzte regelrecht zu einer Hexenjagd wird . Wir haben gekämpft und mit allen Mitteln versucht, dass unser hoch kompetenter und wertgeschätzter Kinder- und Jugendarzt Dr. Wolfgang Scheel seine Kassenärztliche Zulassung behalten darf.
**Deshalb fordern wir erneut das sofortige Fallen lassen dieser Androhung. Alle Patienten und Menschen haben das Recht auf eine freie Arztwahl!**

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 603 (345 in Baden-Württemberg)


Änderungen an der Petition

at 05 Jul 2020 23:06

fehlender abschluss wurde hinzugefügt


Neue Begründung: Seit fast einem halben Jahrhundert ist Dr. Wolfgang Scheel als Kinder- und Jugendarzt tätig und verfügt über ein unglaublich vielseitiges Fachwissen, welches er immer mit großem Erfolg an seinen kleinen Patienten einsetzt.
Es ist bekannt, dass Menschen aus ganz Deutschland Hilfe und Zuversicht in der Praxis von Dr. Wolfgang Scheel suchen. Alle Hilfesuchenden werden herzlich und mit offenen Armen, aber vor allem mit einem offenen Ohr empfangen.
Eltern, werdende Eltern und sogar Großeltern, machen sich enorme Sorgen und haben Angst vor der Arztbehandlungspflicht, die nie zu einer werden darf.
Schon im Februar diesen Jahres hat die KV Stuttgart Baden-Württemberg gegen unseren liebevollen Arzt ein Verfahren eingeleitet, um Ihm die kassenärztliche Zulassung zu entziehen.
Durch die zahlreiche und tatkräftige Unterstützung seiner Patienten, hat er dieses Verfahren gewonnen und arbeitet seither weiter als Kinder-und Jugendarzt mit Kassenzulassung.
Immer wieder wird die Arbeit mit seinen kleinen Patienten gestört.
Wie letztens durch den Beitrag von ZDF und deren Sendung Frontal 21.
Dieser Sender, der durch unsere Zwangsfinanzierung (GEZ) bezahlt wird, hat mit fiesesten Mitteln versucht,
Dr. Wolfgang Scheel zu schaden.
Es ist unverständlich wie diese Mainstreammedien mit Ihrem Auftreten durch kommen und Unwahrheiten verbreiten können.
Jetzt ist es Zeit, dass wir für unsere
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
- freie Arztwahl
- freie Behandlungswahl
- freie Meinungsäußerung
und
-
für eine gesunde, liebevolle und friedliche
friedliche Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder zahlreich aufstehen und einstehen.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 238 (172 in Baden-Württemberg)


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now