• Petition in Zeichnung - … Und weiter geht es!

    at 04 May 2020 20:56

    View document

    Liebe Mitmenschen,

    wir wollen Euch gerne wieder einige Infos schicken und bitten Euch herzlich,
    jeder im eigenen Umfeld und nach eigenen Möglichkeiten aktiv zu werden, aufzuklären, die Abrisszettel für die Petition auszulegen, Briefe an die verantwortlichen Stellen zu schreiben, die Presse um Aufklärung und Informationen zu bitten (warum erscheint da so gut wie nichts?) – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Wir können im Moment leider keinen Vortrag organisieren, – wir alle sind als Einzelne im Moment diejenigen, die etwas tun können.
    Und wir haben keine andere Möglichkeit als bei diesem Thema weiter dran zu bleiben, - auch wenn es noch so hoffnungslos erscheint:
    Leipzig hat sich als “MODELLSTADT FÜR SMART CITY” beworben – wir brauchen dringend ein Innehalten und einen Stopp!

    - Die Mobilfunkbetreiber fordern übrigens inzwischen (siehe pdf im Anhang), dass die Kommunen die Infrastruktur für 5G zur Verfügung stellen. Die Mobilfunkbetreiber würden die Masten dann lediglich mieten, die Verantwortung, und als Eigentümer dann auch die Haftung für mögliche gesundheitliche Auswirkungen soll wohl bei den Kommunen liegen.
    Man könnte hier vermuten, dass die Mobilfunkbetreiber zumindest eine Ahnung haben, dass auf sie auch Klagen zukommen könnten ...

    - Der Große Rat des Kantons Genf fordert ein 5G-Moratorium für die gesamte Schweiz; der Schweizer Bundesrat lässt die 5G Risiken nun prüfen. Sendemasten dürfen in der Schweiz an allen Orten, wo sich Menschen lange aufhalten, nur ein Zehntel der EU-üblichen Strahlenwerte erzeugen, um „vor allem die Langzeitbelastung niedrig“ zu halten.
    www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1556

    Erinnern wir auch unsere Regierung, die Landesregierung und den Stadtrat an seine Verantwortung und Fürsorgepflicht uns Bürger*innen gegenüber!
    “5G ist eine nicht getestete Technologie.” EU-Briefing April 2020;
    “Zu 5G gibt es keine einzige internationale Studie.” Jörn Gutbier, März 2020, Vortrag Lübeck, d.h. es wird ausgebaut und dann (vielleicht) geprüft.

    Fordern wir SCHUTZZONEN FÜR LEIPZIG und ein 5G-MORATORIUM.
    VIELE EINZELNE BRIEFE von vielen Menschen, Gruppen, Organisationen und Institutionen werden irgendwann eine Wirkung zeigen.
    Schorndorf hat 5G inzwischen auch gestoppt. Leipzig ist ein bisschen größer und braucht deswegen mehr Menschen, die aufstehen ...

    Wer sich zu 5G noch mehr informieren möchte, hier ein Vortrag dazu, Jörn Gutbier, Vorsitzender von Diagnose-Funk e.V., Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Stadtrat von Herrenberg, Sprecher der AG EMF im AK Immissionsschutz des Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND).
    www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1535

    Was können Kommunen tun – gern darauf hinweisen:
    www.diagnose-funk.org/ratgeber/kommunale-handlungsfelder/kommunale-mobilfunk-vorsorgekonzepte

    Es gibt bereits Alternativen:
    www.diagnose-funk.org/ratgeber/mobilfunk-risiken-und-alternativen/alternativen-strahlungsminimierung-selbstschutz

    Und es gibt viele Städte, Gemeinden, die 5G gestoppt haben, die Datei folgt in unserer nächsten Nachricht.

    Wir wünschen Euch viel Energie, die nötige Hoffnung und gute Gesundheit!

    Eure Bürgerinitiative 5Gfrei Leipzig und Umgebung

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now