• Die Petition wurde eingereicht

    at 09 Jan 2021 20:23

    Hallo Liebe UnterstützerInnen,

    es gibt eine Neuigkeit, nämlich die, dass es keine Neuigkeit gibt und das ist eine Frechheit!

    Es gilt jetzt dran zu bleiben!
    Bereits am 18.12.20 habe ich die Petition eingereicht, immer wieder werde ich gefragt: „Was passiert denn jetzt?“.
    Dazu möchte ich sagen, dass ich alles Mögliche getan habe, um Gehör zu finden.
    Es gab zum Beispiel einen ausführlichen Artikel zu unserer Sache beim SWR, kürzlich einen Artikel in der allgemeinen Zeitung und zwei Interviews vor der Kamera beim TV-Mittelrhein.
    Trotz all dem und dem Fakt, dass ich zu diversen Mitgliedern des Landtags Kontakt aufgenommen habe, hat sich die Landesregierung (insb. das Bildungsministerium) noch nicht ernsthaft mit der Petition auseinandergesetzt.
    Hier werden drastisch ausgedrückt, die Grenzen unserer Demokratie spürbar.

    Daher bitte ich euch jetzt, schreibt einen Brief oder besser noch eine E-Mail an das Bildungsministerium und fordert, dass Sie endlich antworten und die prekäre Situation verbessern, am besten jeder von euch!

    Hier ein mögliches Musteranschreiben:

    „Sehr geehrte Damen und Herren,
    Sehr geehrte Frau Hubig,

    als UnterzeichnerIn der Petition "Kein Regelbetrieb in KiTas!" bin ich natürlich interessiert daran, wie unsere Landesregierung insbesondere das Bildungsministerium mit unseren Stimmen bzw. unserem Protest umgeht. Leider wurde bisher nicht auf die Stimmen von über 13.000 Menschen reagiert. Daher bitte ich Sie nun nochmals höflich darum, endlich Stellung zu beziehen.

    Bitte vergessen Sie nicht, dass ich diese Petition nicht einfach so unterschrieben habe, sondern aus Sorge um Menschen. Um Kinder, die ErzieherInnen und um die Familien.

    Nehmen Sie unsere Stimme und unsere Ängste endlich ernst und treten Sie in den Dialog mit uns, ohne auf die typischen Standardantworten zurückzugreifen.“

    Kontaktdaten:

    Ministerium für Bildung
    Postanschrift:

    Postfach 32 20
    55022 Mainz

    Mail: poststelle@bm.rlp.de

    Liebe Grüße aus Koblenz

    Manuel Hein

  • TV Mittelrhein berichtet erneut über die Lage

    at 07 Jan 2021 18:20

    Hallo liebe UnterstützerInnen,

    in folgendem Video sprechen Jenny Groß (Politikerin & Mitglied des Landtags), Oliver Krügel(Stadtbürgermeister Bad Ems) und ich nochmal über die Petition und die unhaltbaren Bedingungen in den KiTas.

    Ich bin den beiden Politikern sehr dankbar für das Engagement und Willi Willig, sowie dem TV Mittelrhein Team dafür, dass Sie uns weiter begleiten.

    Leider gibt es bisher keine Rückmeldung von Frau Dreyer oder Frau Hubig.

    Bleiben Sie Gesund!

    Manuel Hein

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    at 19 Dec 2020 06:00

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Landtag Rheinland-Pfalz eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/kein-regelbetrieb-in-kitas

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

  • Petition in Zeichnung - Aktion: Bild teilen

    at 16 Dec 2020 16:15

    Liebe Unterstützende,

    machen Sie mit? Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Instagram und Twitter veröffentlicht - bitte teilen, teilen, teilen:

    +++ Auf Facebook teilen: www.facebook.com/openPetition/photos/a.305584669539756/3543627479068776/

    +++ Auf Instagram teilen: www.instagram.com/p/CI3PxrMAd1j/

    +++ Auf Twitter teilen: twitter.com/openPetition/status/1339226876452204546/photo/1

    Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden. Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann gerne per WhatsApp oder E-Mail Freunde, Bekannte und die Familie auf die Petition hinweisen.

    +++ Kurzlink: www.openpetition.de/erzieherschutz

    Vielen Dank für das Engagement!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international