• Stand der Dinge

    at 14 Sep 2020 15:46

    Nach der Ferien bzw. Urlaubszeit nimmt die Petition langsam fahrt auf.
    Nach wie vor ist es so, dass die meisten Hundehalter nichts von der anstehenden Steuererhöhung wissen und auch leider von der laufenden Petition noch nichts gehört haben - der Erdinger Anzeiger ist nicht mehr so gelesen wie das früher mal der Fall war.
    Einige Halter sagen auch, dass es sie nicht wirklich trifft, entweder weil sie genügend Geld, nur einen Hund oder den auch gar nicht angemeldet haben.
    Das ist natürlich schade, treffen wird es nämlich alle, vor allem auch weil die Gemeinde darüber nachdenkt, die Hunde per Ordnungsdienstmitarbeiter zu kontrollieren.
    Um das ganze bekannter zu machen, wurden einige Aushänge auf den mir bekannten Gassistrecken gemacht, die auf den Kotbeutespender platzierten mussten aber wieder entfernt werden.
    Die Steuererhöhung soll im November in der Sitzung des Marktgemeinderates nochmal besprochen werden, wir haben also noch etwas Zeit Unterschriften vor allem aus Wartenberg zu sammeln.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international