• Changes to the petition

    at 19 Apr 2015 10:06

    Ergänzung: Titelbild
    New petition text: In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Stand: 04/2015) werden 500 Tester für das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" aus dem Hause "Monsanto" gesucht.

    Wir, die Leser und Abonennten Ihrer Zeitschrift, fordern Sie auf dem Titel Ihrer Zeitschrift gerecht zu werden und weiterhin ausschließlich über naturnahe und naturverbundene Themen zu berichten. Eine (Werbe-)Partnerschaft mit einem Hersteller wie Monsanto betrachten wir äusserst kritisch und im Fall der Platzierung wie hier geschehen sogar als nicht akzeptabel. Aktuelle Studien haben die Giftigkeit und Gefährlichkeit von Roundup belegbar nachgewiesen. Auch als Autor und Verlag stehen Sie in einer Mitverantwortung uns, unseren Kindern und der Natur gegenüber. Wir sind sicher, daß sie selbst auch keinen Einsatz von Giftstoffen in Ihrem "Nachbargarten wünschen wenn bei Ihnen Ihre Kinder schaukeln und spielen. Und wir sind auch sicher, daß sie (allein um den Fortbestand Ihres Magazines Willen) nicht an dem Ast sägen möchten, auf dem Sie sitzen!

    Wir sind uns bewusst, daß Werbeanzeigen, Produktplatzierungen und auch gemeinsame Aktionen wie z.B. Gewinnspiele, Testserien und Ähnliches ein wichtiger Teil des Finanzierungsmodells in Ihrem Verlag sind, dennoch hoffen wir, daß Sie finanziell so gut positioniert sind die wenigen "kritischen Werbepartner" nicht annehmen und platzieren zu müssen. Daher fordern wir Sie auf, die Werbepartnerschaft zu Monsanto und vor allem "Roundup" intern zu prüfen und die Kampagne zu beenden.

    [Fotoquelle: shutterstock.com, Pakhnyushchy]

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern