• Proteste dank der Unterschriftenaktion auf erfolgreichem Kurs - Ein Verzicht auf das Windvorranggebiet 4a ist in Sicht!

    22.06.2016 14:57 Uhr

    Zusammen mit unseren manuellen Unterschriftenlisten sind wir bei ca. 7000 Unterschriften angekommen. Rechnet man unsere handschriftlichen Münsteraner-Unterschriften und die Quorum-Unterschriften zusammen, erfüllen wir auch das Quorum.

    Durch Überzeugungsarbeit und vor allem durch den Druck der Unterschriftensammlung - sie war mehrmals prominentes Thema in der lokalen und regionalen Presse - gibt es einen Richtungswechsel in der Politik und es sind von fast allen Parteien Änderungsanträge zum Flächennutzungsplanentwurf ergangen mit dem Ziel, die fragliche Windenergievorrangfläche aus dem Flächennutzungsplanentwurf zu nehmen. Ob die Proteste wirklich erfolgreich sein werden, wird erst die Ratssitzung am 29.06.2016 ab 17:30 Uhr zeigen. Dann wird über den entsprechenden Flächennutzungsplanentwurf abgestimmt.

    Wir planen zuvor noch eine Übergabe der Unterschriften an den Oberbürgermeister oder eine seiner Vertreterinnen oder seinen Vertreter.

    Wir danken schon jetzt allen Unterstützerinnen und Unterstützer für ihre Unterschrift. Sie haben alle mit dazu beigetragen, die politischen Entscheider positiv zu beeinflussen. Es gilt nach wie vor: jede Stimme zählt - solange der Mensch sie nutzt.

    Mit freudlichen Grüßen aus den Rieselfeldern

    i.A. Hans-Uwe Schütz

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern