• Petition in Zeichnung - Aktuelles Update

    at 25 Jan 2021 18:08

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition,

    vielen Dank, dass ihr durch eure Unterschrift unsere Petition unterstützt habt!
    Wir haben ein wichtiges Update für euch: Die FAU hat heute die Möglichkeiten zum Prüfungsantritt geändert und damit auch erleichtert. Ihr habt mit eurer Unterschrift dazu beigetragen! Wir haben also eins unserer Ziele erreicht!

    Soweit ihr an einer Prüfung nicht teilnehmt, könnt ihr in den Prüfungen, in welchen ein Wiederholungstermin innerhalb dieses Semesters angeboten wird, zum dortigen Wiederholungstermin erscheinen. Zu diesem Termin werdet ihr automatisch vom Prüfungsamt angemeldet, erscheint ihr auch dort nicht, ist dies ebenso folgenlos. Für beide Fälle benötigt ihr kein Attest! Die Nichtteilnahme gilt generell als entschuldigt!
    Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, findet ihr hier den exakten Wortlaut:

    "Für alle universitären Prüfungen im Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/2021 gilt:
    -Ein Rücktritt kann durch bloßes Fernbleiben von der Prüfung erfolgen.
    -Ein Säumnis gilt generell als entschuldigt.
    -Eine erneute Ablegung zur Notenverbesserung ist ausgeschlossen.

    Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Regelungen bei Teilnahme an einer universitären Prüfung: Das Ergebnis einer erbrachten Prüfungsleistung wird bei Prüfungen des Sommersemesters 2020 (dazu zählen alle Prüfungen, die dem Sommersemester 2020 offiziell zugeordnet sind und ggf. auch erst nach dem 01.10.2020 abgelegt werden) im Falle des Nichtbestehens annulliert. Es handelt sich somit um keinen Fehlversuch. Bei Prüfungen des Wintersemesters 2020/2021 gilt diese Regelung jedoch nicht (!) mehr! Das Nichtbestehen wird hier nicht annulliert. Die Prüfung stellt einen Fehlversuch dar!

    Diese Sonderregelungen gelten für alle Prüfungen unabhängig, ob es sich für den einzelnen Teilnehmer um einen Erst- oder Wiederholungsversuch handelt!

    Soweit Sie an einer Prüfung nicht teilnehmen, gilt in Studiengängen, in denen eine Wiederholung noch innerhalb des Wintersemesters 2020/2021 angeboten wird („Wiederholungstermin“), dass Sie an dieser Prüfung im Wiederholungstermin teilnehmen können. Sie werden für diesen Wiederholungstermin vom Prüfungsamt angemeldet. Ein Nichterscheinen zu diesem Wiederholungstermin ist ebenfalls folgenlos. Bitte beachten Sie aber, dass u.U. eine erneute Teilnahme an einer Prüfung dann erst wieder im übernächsten Semester zum regulären Termin möglich ist.

    Die Pflicht zur Vorlage eines ärztlichen Attestes bei Nichtteilnahme an angemeldeten universitären Prüfungen ist auch im Wintersemester 2020/2021 ausgesetzt. Bei Nichterscheinen ist für diese Prüfungen kein Attest mehr vorzulegen – die Nichtteilnahme gilt als entschuldigt. Es wird kein Fehlversuch wegen Nichterscheinen eingetragen! "

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 12:22

    Wir erkennen an, dass es dennoch einzelne Prüfungen gibt, die nicht in digitaler Form abgehalten werden können. Hier wünschen wir uns eine zeitliche Verschiebung nach hinten und/ oder ein klares Hygienekonzept an einem geeigneten Ort, an dem auch die Abstandssituation sowohl vor, als auch nach der Prüfung kontrolliert wird. Wir verurteilen allerdings pauschale Absagen an Online-Prüfungen aus Gründen des Datenschutzes oder sonstiger vorgeschobener Rechtsgründe.


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown.

    Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden.

    Wir erkennen an, dass es dennoch einzelne Prüfungen gibt, die nicht in digitaler Form abgehalten werden können. Hier wünschen wir uns eine zeitliche Verschiebung nach hinten und/ oder ein klares Hygienekonzept an einem geeigneten Ort, an dem auch die Abstandssituation sowohl vor, als auch nach der Prüfung kontrolliert wird. Wir verurteilen allerdings pauschale Absagen an Online-Prüfungen aus Gründen des Datenschutzes oder sonstiger vorgeschobener Rechtsgründe.

    Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte.

    Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. 

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!

    Aaron, Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana, Tim, Toni


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 953

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 12:01

    Aaron, Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana, Tim, Toni


    Neuer Petitionstext:

    Bezüglich des derzeitigen Online-Semesters gibt es grundlegende Probleme, welche sich wesentlich zum Nachteil der Studierenden entwickeln. entwickeln. 

    Die FAU Erlangen-Nürnberg, und mit ihr diverse andere Universitäten, setzen weiterhin auf konventionelle Prüfungsformate in Präsenzform. Dies ist problematisch und fernab jeglicher Empathie und Logik in dieser Zeit. Obligatorisch muss sein, dass Vernunft und Solidarität in diesem Abschnitt der Geschichte Oberste Priorität eingeräumt wird. Wenn Studierende diese Motive an den Tag legen, werden sie von den Bildungsinstitutionen allerdings bestraft. bestraft. 

    Vor kurzem wurden die Prüfungsmodalitäten dahingehend geändert, dass bei Säumnis des Ersttermins einer Prüfung der im selben Semester stattfindende Zweittermin nicht mehr wahrgenommen werden darf. Zudem wurde eine Freischuss Regel, welche es im Sommersemester noch gab, gestrichen.

    Das Sommersemester wurde insgesamt liberaler und studierendenfreundlicher gestaltet, und das trotz eines deutlich schwächeren Infektionsgeschehens und - anders als derzeit - ohne Lockdown. Lockdown. 

     Wir Wir fordern daher:

    • Präsenzprüfungen abzusagen abzusagen 
    • Freischuss Regel wieder einzuführen.  einzuführen.  


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown.

    Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden.

    Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte.

    Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. liegen. 

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!

    Aaron, Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana, Tim, Toni


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 860

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 10:39

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana, Tim, Toni


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown. Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden. Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte. Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. 

    Wir fordern daher:

    - Präsenzprüfungen abzusagen 

    - Freischuss Regel wieder einzuführen.  

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Danke für Eure Unterstützung!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana, Tim, Toni


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 540 (177 in Mittelfranken)

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 10:32

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown. Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden. Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte. Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. 

    Wir fordern daher:

    - Präsenzprüfungen abzusagen 

    - Freischuss Regel wieder einzuführen.  

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Danke für Eure Unterstützung!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, RidanaRidana, Toni


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 525 (172 in Mittelfranken)

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 10:31

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown. Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden. Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte. Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. 

    Wir fordern daher:

    - Präsenzprüfungen abzusagen 

    - Freischuss Regel wieder einzuführen.  

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Danke für Eure Unterstützung!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!

    Antonia, Cäcilia, Joschka, Karo, Nico, Ridana


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 523 (172 in Mittelfranken)

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Jan 2021 03:07

    Danke für Eure Unterstützung!
    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!


    Neue Begründung:

    Die Infektionslage ist kritisch, die Gesundheit eines jeden sollte von Priorität sein. Mutationen breiten sich aus und wir befinden uns weiterhin im Lockdown. Gleichzeitig werden Studierende unter Druck gesetzt, ihre Prüfungen in Präsenz zu schreiben. Sie müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln teils weite Strecken zurücklegen und kommen vor, während und nach den Prüfungen unweigerlich in engen Kontakt zu anderen Studierenden. Dies widerspricht dem Bestreben der Politik und Gesundheitsbehörden, die Mobilität einzuschränken. Studierende werden hier, offensichtlich bewusst, der Gefahr ausgesetzt, sich ebenfalls mit dem Virus anzustecken, welcher sich in der Folge gegebenenfalls innerhalb der Familien weiterverbreiten könnte. Dies kann nicht im Interesse eines effektiven Gesundheitsschutzes und einer seriösen Institution liegen. 

    Wir fordern daher:

    - Präsenzprüfungen abzusagen 

    - Freischuss Regel wieder einzuführen.  

    Für ein gerechtes und rationales zweites Corona-Semester!

    Danke für Eure Unterstützung!

    Wir sind eine Gruppe Studierende der FAU aus verschiedenen Fachbereichen und freuen uns über jede Unterschrift!


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 63 (18 in Mittelfranken)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international