• Petition in Zeichnung - Video teilen: #KursAufKlimafakten

    at 24 Feb 2020 15:23

    Liebe Unterstützende,

    helfen Sie mit unsere Petition noch bekannter zu machen? Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, hat openPetition das Video von Leonie auf der #HamburgWähltKlima Demo auf Facebook veröffentlicht. Bitte teilen, teilen, teilen:

    + + + Auf Facebook teilen: www.facebook.com/openPetition/videos/185061722784431/

    Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden. Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann gerne per WhatsApp oder E-Mail Freund*innen, Kolleg*innen und die Familie auf die Petition hinweisen.

    +++ Kurzlink: www.openpetition.de/!ipcc

    Vielen Dank für das Engagement!

  • Änderungen an der Petition

    at 23 Feb 2020 18:33

    Das Wort Infoveranstaltung wurde in Pflichtfortbildung abgeändert, um ein besseres Verständnis zu erzeugen.
    Der Link zum Twitteraccount wurde eingefügt.
    Der Endpunkt der Petition wurde auf den 27.04. verlegt, damit wir noch auf der großen FFF Demo am 24.04. dabei sein können, um die letzten Stimmen zu sammeln.


    Neuer Titel: Klimawandel Infoveranstaltung Pflichtfortbildung für die Bürgerschaft HH // #KursAufKlimafakten


    Neuer Petitionstext: **Wir fordern, dass die 2020 neu konstituierte Hamburger Bürgerschaft zeitnah eine Pflichtveranstaltung Pflichtfortbildung für alle Abgeordneten einberuft (mind. 90 Minuten), bei der der wissenschaftliche Konsens auf Basis der IPCC Berichte* für politische Entscheidungsträger verständlich von FachreferentInnen präsentiert wird.**
    Es soll explizit nicht darum gehen, darüber zu diskutieren, welche Maßnahmen angebracht wären.
    **Die Vermittlung der Fakten ist das alleinige Ziel dieser Veranstaltung.**
    *IPCC = intergovernmental panel on climate change = Weltklimarat
    Der Weltklimarat wurde "als zwischenstaatliche Institution ins Leben gerufen, um für politische Entscheidungsträger den Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel zusammenzufassen mit dem Ziel, Grundlagen für wissenschaftsbasierte Entscheidungen zu bieten, ohne dabei Handlungsempfehlungen zu geben." [Quelle: Wikipedia] So veröffentlicht der Weltklimarat Sachstandsberichte und Sonderberichte, mitsamt Zusammenfassungen für politische EntscheidungsträgerInnen.


    Neue Begründung: Wir sind mitten in einer Klimaumwälzung, die uns alle betreffen wird. Unsere politischen VertreterInnen sollten ein solides Grundlagenwissen zum Klimawandel besitzen, um in ihrer Position zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Egal welchem Ressort der oder die Abgeordnete sich zuordnet, der Klimawandel liegt quer zu allen Aufgabenfeldern unserer Bürgerschaft.
    Die Mitglieder der Bürgerschaft haben zahlreiche Aufgaben und Verpflichtungen, sie vertreten uns in Teilzeit zusätzlich zu ihrem eigentlichen Beruf. In persönlichen Gesprächen zeigt sich, dass die wenigsten die IPCC Berichte für politische Entscheidungsträger gänzlich gelesen und verstanden haben. Zu umfangreich und komplex scheinen die Berichte für Abgeordnete, die ganz anderen Fachbereichen zuzuordnen sind. Diese Infoveranstaltung soll Ihnen die wichtigsten Informationen verständlich vermitteln und sie somit dazu befähigen in ihrer Arbeit als Abgeordnete der Stadt Hamburg die Dringlichkeit des Klimawandels einzuschätzen.
    #KursaufKlimafakten
    www.facebook.com/KursAufKlimafakten
    www.facebook.com/KursAufKlimafakten
    twitter.com/KlimafaktenKurs


    Neues Zeichnungsende: 27.04.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 234 (178 in Hamburg)

  • Petition in Zeichnung - Kurs auf Klimafakten : Anker lichten!

    at 11 Feb 2020 17:07

    Liebe UnterstützerInnen der Petition,

    fast 150 Unterschriften in etwa 2 Tagen! Das ist wirklich toll und lässt auf einen starken Petitionsverlauf hoffen. Danke erst einmal für deine Unterschrift und die vielen Kommentare!

    Da auch Menschen aus anderen Teilen Deutschlands diese Petition sinnvoll für ihre VertreterInnen im Rathaus finden, gibt es nun eine Vernetzungsseite bei Facebook: Kurs auf Klimafakten. www.facebook.com/KursAufKlimafakten
    Wir wollen die Grafiken, die Texte, das Know-How mit anderen Menschen teilen, die dieselbe Petition für ihre Region starte wollen.

    Bald könnten also hier bei OpenPetition mehrere Petitionen mit dem Stichwort "Kurs auf Klimafakten" zu finden sein! =D

    Ich freue mich sehr über diese aufregende Entwicklung!
    Eure Leonie

  • Änderungen an der Petition

    at 11 Feb 2020 16:40

    Da diese Petition auch in anderen Städten übernommen werden soll, werden wir alle Petitionen dieser Art unter dem Namen "Kurs auf Klimafakten" sammeln. Eine eigene Facebookpage wurde eingerichtet. www.facebook.com/KursAufKlimafakten


    Neues Zeichnungsende: 08.04.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 147 (120 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 11 Feb 2020 16:38

    Da diese Petition auch in anderen Städten übernommen werden soll, werden wir alle Petitionen dieser Art unter dem Namen "Kurs auf Klimafakten" sammeln. Eine eigene Facebookpage wurde eingerichtet. www.facebook.com/KursAufKlimafakten


    Neuer Titel: Klimawandel Infoveranstaltung für die Bürgerschaft HH
    HH // Kurs auf Klimafakten


    Neue Begründung: Wir sind mitten in einer Klimaumwälzung, die uns alle betreffen wird. Unsere politischen VertreterInnen sollten ein solides Grundlagenwissen zum Klimawandel besitzen, um in ihrer Position zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Egal welchem Ressort der oder die Abgeordnete sich zuordnet, der Klimawandel liegt quer zu allen Aufgabenfeldern unserer Bürgerschaft.
    Die Mitglieder der Bürgerschaft haben zahlreiche Aufgaben und Verpflichtungen, sie vertreten uns in Teilzeit zusätzlich zu ihrem eigentlichen Beruf. In persönlichen Gesprächen zeigt sich, dass die wenigsten die IPCC Berichte für politische Entscheidungsträger gänzlich gelesen und verstanden haben. Zu umfangreich und komplex scheinen die Berichte für Abgeordnete, die ganz anderen Fachbereichen zuzuordnen sind. Diese Infoveranstaltung soll Ihnen die wichtigsten Informationen verständlich vermitteln und sie somit dazu befähigen in ihrer Arbeit als Abgeordnete der Stadt Hamburg die Dringlichkeit des Klimawandels einzuschätzen.
    #KursaufKlimafakten
    www.facebook.com/KursAufKlimafakten

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 147 (120 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 08 Feb 2020 19:26

    Eine Erklärung, was der IPCC ist, wurde eingefügt.


    Neuer Petitionstext: Wir fordern, dass die 2020 neu konstituierte Hamburger Bürgerschaft zeitnah eine Pflichtveranstaltung für alle Abgeordneten einberuft (mind. 90 Minuten), bei der der wissenschaftliche Konsens auf Basis der IPCC Berichte Berichte* für politische Entscheidungsträger verständlich von FachreferentInnen präsentiert wird.
    Es soll explizit nicht darum gehen, darüber zu diskutieren, welche Maßnahmen angebracht wären. Die Vermittlung der Fakten ist das alleinige Ziel dieser Veranstaltung.
    *IPCC = intergovernmental panel on climate change = Weltklimarat
    Der Weltklimarat wurde "als zwischenstaatliche Institution ins Leben gerufen, um für politische Entscheidungsträger den Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel zusammenzufassen mit dem Ziel, Grundlagen für wissenschaftsbasierte Entscheidungen zu bieten, ohne dabei Handlungsempfehlungen zu geben." [Quelle: Wikipedia] So veröffentlicht der Weltklimarat Sachstandsberichte und Sonderberichte, mitsamt Zusammenfassungen für politische EntscheidungsträgerInnen.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 38 (31 in Hamburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now