• Jetzt ist das Parlament gefragt

    05.01.2018 17:10 Uhr

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/kurze-beine-kurze-wege-erhalt-der-roellfelder-grundschule

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete, schriftliche Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich zu 100% aus Spenden.

  • Änderungen an der Petition

    04.11.2017 14:54 Uhr

    Rechtschreibkorrektur


    Neue Begründung: ..weniger Stress & mehr Freizeit für unsere Kinder!
    ● fußläufige, wohnortnahe Grundschule
    ● übersichtliches Schulhaus ‐ lernen in kindgerecheter kindgerechter Umgebung
    ● keine langen Busfahrten
    ..funktionierende Dorfgemeinschaft erhalten!
    ● tiefe Verwurzelung der Grundschule im dörflich geprägten Stadtteil durch langjährige Zusammenarbeit mit Kindergarten, Eltern, Vereinen und Gemeinde
    ● attraktiver Wohnort für junge Familien
    ..Steuerverschwendung & Leerstand vermeiden!
    ● Nutzung des aufwendig modernisierten Schulgebäudes (neue Heizung, Brandschutz, Außenanlage,..)
    ● Folgekosten für die Stadt durch fehlendes Nachnutzungskonzept des Gebäudes


Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden