• Änderungen an der Petition

    at 14 Jul 2019 07:28

    Rein orthographische Korrektur: vor JVA fehlte das Wort "der".


    Neuer Petitionstext: Petition zur Verfahrenswiederaufnahme im Rechtsfall Manfred Genditzki
    Sehr geehrter Herr Minister Eisenreich,
    vor dem nachfolgenden Hintergrund bitte ich Sie, sich für die Wiederaufnahme des Verfahrens zugunsten von Herrn Manfred Genditzki, geb. 28.05.1960, inhaftiert in der JVA Landsberg, einzusetzen:
    • Mit Urteil des Landgerichts München II vom 17.01.2012, rechtskräftig seit dem 06.09.2012, wurde Herr Manfred Genditzki wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt,
    • Am 11.06.2019 wurde bei dem Landgericht München I ein Antrag auf Zulassung der Wiederaufnahme eingereicht.
    • Neue wissenschaftlichen Erkenntnisse und neue Gutachten sowie eine neue Zeugenaussage legen nahe, dass das vermeintliche Mordopfer Lieselotte Kortüm im Haushalt verunglückt und Manfred Genditzki seit über zehn Jahren unschuldig in Haft ist.
    • Die umfangreichen Details zum Fall, insbesondere der Antrag auf Verfahrenswiederaufnahme sowie vielzahlige Medienberichte, insbesondere ein zusammenfassender Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 13. Juni 2019, Seite 3, sind unter www.manfred-genditzki.eu einsehbar.
    • Im Jahr 2012 erklärte der damalige bayerische Ministerpräsident Seehofer anlässlich eines anderen Wiederaufnameantrags öffentlich, er respektiere die Unabhängigkeit der Justiz, jedoch sei diese aus seiner Sicht gut beraten, den Fall noch einmal neu zu bewerten (Bezug: Süddeutsche Zeitung vom 27. 11. 2012).
    • Ich bitte Sie auf, sich in gleicher Weise für eine Neubewertung des Falles des Herrn Genditzki einzusetzen
    Hochachtungsvoll,
    die Petition Unterschreibenden

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 404

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now