• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 29 Oct 2020 21:30

    View document

    Lehmgrubenfreundinnen und -freunde,

    Mir wurden Informationen von der Stadtverwaltung weitergeleitet, dass die Lehmgrube Besigheim nicht bebaut wird („Aufgrund des Vorkommens von geschützten Wildbienenarten, wird eine Bebauung der Lehmgrube nicht möglich sein.“). Das ist ein unglaublicher Erfolg, der nicht denkbar wäre ohne jede einzelne Unterschrift, die von Ihnen gegeben wurde. Vielen herzlichen Dank, auch im Namen der Wildbienen!

    Was zeigt das? Demokratie lebt vom Protest, vom Einsatz jeder/s Einzelnen. Dann können auch zunächst unmöglich erscheinende Ziele erreicht werden.

    Ein ebenso unmöglich erscheinendes Ziel ist es, die alte Ziegelei zu erhalten und den Vorplatz nachhaltig zu bebauen (siehe Anhang). Mit dem Argument, man könne bei einem Neubau mehr Wohnraum schaffen, wird dies von Seiten der Stadtverwaltung abgelehnt. Dabei ist ein überaus großer Anteil neu geschaffenen Wohnraums auf größere Wohnflächen pro Person zurückzuführen (www.tagesschau.de/wirtschaft/wohnungen-123.html). Für mehr Luxus soll also wieder ein ortsprägendes Gebäude (das man entwickeln könnte) abgerissen werden und dafür ein Beton-Vielgeschosser entstehen. Ein Vorhaben, das zugleich auf einen Streich immense Mengen CO2 freisetzt. Wann sollen wir Schritte zur CO2-Freiheit gehen wenn nicht jetzt? Dies immer auf die Zukunft zu verschieben und dadurch das Problem unseren Kindern zu überlassen ist verantwortungslos.

    Was Amnesty International seit Jahrzehnten weiß gilt auch hier: Protest-E-Mails werden wahrgenommen. Für die Genehmigung des Abrisses ist das Landratsamt zuständig. Richten Sie also Ihren höflich und sachlich formulierten Protest gegen den Abriss der Ziegelei Besigheim an das Landratsamt: mail@landkreis-ludwigsburg.de

    Um den Gemeinderat aufzufordern, einen Bebauungsplan vorzugeben, der auch den Bedürfnissen zukünftiger Generationen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Besigheimer Gemeinderat: sessionnet.besigheim.de/bi/kp0040.php?__kgrnr=1&

    Bitte nehmen Sie mich ins CC, damit ich einen Überblick über die Anzahl der E-Mails habe: jotemben@gmail.com

    Formulierungshilfen – sowohl für das Landratsamt als auch für den Gemeinderat - siehe unten. Individuelle formuliert E-Mails sind aber erfahrungsgemäß wirkungsvoller.

    Wenn 100 E-Mails verschickt werden (höflich und am besten individuell) dann sehe ich Chancen.

    Am liebsten würde ich mit Ihnen allen feiern. Corona lässt das noch nicht zu. Lasst uns einstweilen den nächsten Schritt für ein lebenswertes Besigheim und Deutschland gehen.

    Benjamin Tempel
    ***

    Sehr geehrte Damen und Herren des Landratsamtes,

    Die Ziegelei Besigheim soll bald abgerissen werden. Es handelt sich um ein ortsprägendes, Entwicklungsmöglichkeiten bietendes Gebäude. Ein Abriss, verbunden mit den CO2-Emisionen eines Betonneubaus, ist wider jede nachhaltige Stadtentwicklung.

    Ich bitte Sie deshalb: Genehmigen Sie den Abriss nicht, verhindern Sie, dass eins ums andere Mal ortsprägende Altgebäude platt gemacht werden – und schonen Sie unser Klima.

    Mit freundlichen Grüßen
    [NAME; ADRESSE]

    ***

    Sehr geehrte Stadträtin, sehr geehrter Stadtrat,

    der Gemeinderat Besigheim hat die Möglichkeit, über den Bebauungsplan das Gebiet der Ziegelei Besigheim nachhaltig zu entwickeln. So, dass die Gebäude nicht aus dem Klimakiller Beton bestehen (www.tagesspiegel.de/wissen/die-klimaschaedliche-gier-nach-zement-klimakiller-beton/25033772.html), sondern weitgehend aus nachhaltigen Materialien wie der CO2-Senke Holz. So, dass kein Verkehrsinfarkt in Richtung Löchgauer Straße droht, z. B. durch ein Mischgebiet, das Arbeitsort und Wohnen mit kurzen, fußläufigen Wegen verbindet.

    Entwickeln Sie solche Vorgaben, dass etwas schönes, sinnvolles und innovatives entstehen kann, etwas, was den Anforderungen des Klimawandels und künftiger Generationen gerecht wird.

    Schönster Weinort war Besigheim lange genug? Der Besigheimer Gemeinderat hat die Chance, die Weichen anders zu stellen!

    Mit freundlichen Grüßen

    (NAME; ANSCHRIFT)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international