• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Eine weitere Information

    at 17 Jul 2016 16:59

    View document

    Sehr geehrte Unterzeichner,
    nachdem ich Sie über die nichts sagende Antwort des Petitionsausschusses des Landtages in Brandenburg informiert habe, möchte ich Sie über eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Kosanke an den Landtag Brandenburg, informieren.
    Der Landtag von Brandenburg sollte erklären, wie viel Menschen es im Land Brandenburg gibt, die Legasthenie, Dyskalkulie, LRS, LRSR haben. Denn nur so kann eigentlich eine Hilfe organisiert werden.
    Sicherlich können Sie sich denken, dass dazu keine Zahlen vorliegen.
    Dies betrifft aber auch weitere Bundesländer. Das Thema möchte unter den Tisch gekehrt werden, weil Hilfe Geld kostet. Unsere Bildungsministerin Frau Wanka verwehrt eine Antwort zu diesem Thema.
    So werden Probleme gelöst!

    Ich möchte Ihnen zwei Anschriften nennen und empfehle allen betroffenen Unterzeichnern aus Brandenburg, die beiden Briefe in der Anlage an diese Anschriften zu senden. Erweitern Sie bitte auch den Brief mit Ihren Erfahrungen und Erkenntnissen. (Kommentare und Hinweise wurden im Rahmen der offenen Petition hinreichend gegeben. Ich hatte diese auch bereits angeheftet)
    1. Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Herrn Minister Baaske, Heinrich Mann Allee 107, 14473 Potsdam
    2. Landtag Brandenburg, Petitionsausschuss, Postfach 601064, 14410 Potsdam
    Nehmen Sie sich bitte einfach die Zeit, opfern Sie nochmals einen Euro und 40 Cent für diese beiden Briefe.
    Zwischenzeitlich gibt es viele neue Interessenten, geben Sie einfach diesen Hinweis weiter, verweisen Sie in Ihrem Schreiben auch auf die „Offene Petition“ und die unbeantworteten Fragen.
    Einer alleine schafft es nicht.
    Nur wenige Elternschulsprecher widmen sich dieser Thematik.
    Deswegen kommt dieses Thema bei den Verantwortlichen im Landkreis und im Land nicht an. Das letzte Signal zu diesem Thema gab es vom Landesschulsprecher im Februar 2015!
    Nachfolgend einige Adresse, die sich diesem Thema ehrenamtlich stellen:
    Bundesverband www.bvl-legasthenie.de
    Brandenburg www.lvl-brandenburg.de
    Berlin www.lvl-berlin.de
    Über diese Webseite erhalten Sie unter Info-Material den Flyer des Landesverbandes von Berlin. Dort finden Sie eine Hinweis auf eine Selbsthilfegruppe in der Nähe Lichterfelde Ost; „Villa Folke Bernadott“. Frau Höllig. Mailadresse: hoellig@lvl-berlin.de
    Bleiben Sie einfach dran, tauschen Sie sich untereinander aus, lassen Sie sich nicht von den Schuldirektoren oder der Schulverwaltung „abspeisen“. Gehen Sie auf die Elternschulsprecher mit Ergebniserwartung zu.
    Auch der Bildungsausschuss der Kommune ist Ansprechpartner.
    Wenden Sie sich an politische Vertreter und an die Presse.
    Nicht resignieren. Ich stand oft davor.
    Ich halte Sie auf den Laufenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jürgen Lemke

    Anlage "Unterzeichnerbrief"

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now