Constructie

Mehr Arten im Garten

Petiția este adresată
Landtag
41 susţinători 30 in Renania de Nord-Westfalia
0% de 29.000 pentru cvorum
  1. A început februarie 2021
  2. Colecția încă > 3 luni
  3. Supunere
  4. Dialog cu destinatarul
  5. Decizie
Sunt de acord ca datele mele salvată fie. Petiționarul poate însemna Numele și locul vizualizați și transmiteți către Petitionsempfänger. Pot să dau acest acord în orice moment revocat.

Änderungen an der Petition

la ora 20.02.2021 13:16

Foto ausgetauscht.
Text weiter präzisiert


Neuer Petitionstext:

Der zunehmenden Versiegelung von privaten Gärten durch landespolitischelandesweite Vorgaben entgegenwirken: statt Schotter und Steinen mindestens 1 Baum pro 100 qm + Sträucher, naturnahe Hecken, insektenfreundliche Blumen, Wasserstellen. Ähnlich wie bei Landwirten sollte die Umgestaltung finanzielldurch unterstütztfinanzielle Anreize gefördert werden.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 22


Änderungen an der Petition

la ora 19.02.2021 11:31

Neues Bild, präzisierter Text: "durch klare Vorgaben" präzisiert zu "durch landespotitische Vorgaben"


Neuer Petitionstext:

Der zunehmenden Versiegelung von privaten Gärten durch klarelandespolitische Vorgaben entgegenwirken: statt Schotter und Steinen mindestens 1 Baum pro 100 qm + Sträucher, naturnahe Hecken, insektenfreundliche Blumen, Wasserstellen. Ähnlich wie bei Landwirten sollte die Umgestaltung finanziell unterstützt werden.



Neue Begründung:

Weil die zunehmende Verschotterung unserer Gärten eine verpasste Chance für Klimaschutz und Artenvielfalt ist, gerade im bevölkerungsreichsten Bundesland,Bundesland und angesichts täglich zunehmender Versiegelung der Böden.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 12


Änderungen an der Petition

la ora 17.02.2021 21:46

Bild hochgeladen, Rechtschreibfehler korrigiert, Begründung erweitert.


Neuer Petitionstext:

Der zunehmenden Versiegelung von privaten Gärten durch klare Vorgaben entgegenwirken: statt Schotter und Steinen mindestens 1 Baum pro 100 qm + Sträucher, naturnahe Hecken, insektenfreundliche Blumen, Wasserstellen. Ähnlich wie veibei Landwirten sollte die Umgestaltung finanziell unterstützt werden.



Neue Begründung:

Weil die zunehmende Verschotterung unserer Gärten eine verpasste Chance für Klimaschutz und Artenvielfalt ist.ist, gerade im bevölkerungsreichsten Bundesland, angesichts täglich zunehmender Versiegelung der Böden.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 12


Mai multe despre acest subiect Constructie

Ajută la consolidarea participării civice. Vrem să facem auzite preocupările dvs. rămânând independenți.

Promovează acum