• Änderungen an der Petition

    at 22 Sep 2014 23:17

    Schreibfehler Prokekts statt Projekts
    Neue Begründung: Die Ableitung des Durchgangsverkehrs, die Verengung der Fahrbahn, die Verbreiterung der Gehsteige, die eine Außenbestuhlung der Gaststätten ermöglicht, die Bepflanzung einer Straßenseite mit Bäumen, die eine Hälfte des Lorlebergplatzes aufgepflastert und ebenfalls bereit für eine Außenbestuhlung, in der Mitte des Platzes mittelhohe Bäume und Ruhebänke, ein Zentrum für die Nachbarschaft, geben dem Stadtviertel mehr Lebenswert, machen es attraktiver. Auch der noch vorhandene Einzelhandel und die Hotels würden davon profitieren. Der Verlust einiger Parkplätze lässt sich verschmerzen. Eine nähere Beschreibung des Prokekts Projekts und eine Auseinandersetzung mit den Argumenten der Projektgegner finden sie hier: www.lorlebergplatz.de

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern