• Änderungen an der Petition

    at 13 May 2020 07:26

    Aufgrund der Corona-Pandemie werden Großveranstaltungen in Berlin mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt sein. Die Mitgliederversammlungen von Hertha BSC werden regelmäßig mit über 1.000 Teilnehmern durchgeführt. Somit wird der Verein die Veranstaltung am 24. Mai digital umsetzen. Die turnusmäßigen Wahlen zum Präsidium werden nach Klubangaben in die für Herbst 2020 geplante Versammlung verschoben.


    Neues Zeichnungsende: 15.08.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.539

  • Änderungen an der Petition

    at 11 Mar 2020 07:06

    Titel der Petition wurde geändert !

    Verbreitet es fleißig weiter Herthaner !!!


    Neuer Titel: RÜCKTRITT PREETZ Michael Preetz - 11 Jahre, 13 Trainer! ES REICHT!
    Genug Ist Genug !

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1470

  • Änderungen an der Petition

    at 28 Feb 2020 21:06

    Kleinere Fehler behoben

    Keine Textänderung


    Neuer Petitionstext: **Wie lange wollen wir dieses Spiel noch ertragen?**
    11 Jahre Amtszeit! 13 Trainer (bis jetzt) , 2 Abstiege ( bis jetzt ) und viele imageschadene Schlagzeilen bezüglich seiner Person!
    Das alles aus der Luft gegriffen ist, darf stark bezweifelt werden.
    Schuldeingeständnisse? Fehlanzeige!
    In jedem anderen Verein, in jeder Firma wäre Herr Preetz schon längst ersetzt worden. Aber mit Präsident Gegenbauer an seiner Seite musste er bisher um seinen Posten ja nicht fürchten.
    **Genug ist genug!**
    Die Zukunft gehört Berlin? Ja, dass wünschen wir uns auch. Aber dann doch bitte mit einer neuen sportlichen und kompetenten Führung.
    Wir wollen einen Neuanfang! Auch in der Führungsebene!
    Wir wollen mit dieser Petition endlich Gehör finden!
    Es geht hier um **UNSEREN** Verein, nicht um das Schicksal einzelner Personen .
    Fakten :
    -Keine aktive und präventive PR bei Vorkommnissen
    -keine Transparenz gegenüber Mitgliedern, Fans und Öffentlichkeit
    -keine substanziell erkennbare Lobbyarbeit in Politik (fehlender Zuspruch für Stadionprojekt, ungeschicktes Vorgehen, ...)
    -hohe finanzielle Verluste (bis zum Tenor Einstieg)
    -KKR ? Der Verkauf von Anteilen, um diese selbstverschuldeten Verbindlichkeiten wieder zu egalisieren ist keine Leistung. Das ist als ob man die Scheiße des eigenen Hundes von der Straße entfernt!
    -etliche verschlissene Trainer
    Trainer ( und außer Dardai auch nie einen guten Trainer an Land gezogen ! )
    -regelmäßige sportliche Einbrüche inkl. Abstiege in seiner Amtszeit
    -schlechtes Image
    -schlechte Kommunikation
    -schlechtes Klima
    -Skandale ( Favre, Babbel, Klinsmann )
    -desaströses Vorgehen in der Stadionfrage
    -Cliquenbildung
    -Zuschauerschwund
    -Zweifelhafte Entscheidungen
    -Viele Fehleinkäufe in seiner Amtszeit ( gute Zugänge und dadurch folgende Erlöse bekommen andere Manager genauso hin, siehe Frankfurt, Freiburg, Gladbach, Dortmund, Leverkusen, Leipzig usw )
    -dauernde Negativität und Miesepetrigkeit
    usw usw usw
    Wir fordern den Rücktritt oder die Amtsenthebung von Michael Preetz zum Mai 2020
    Wir fordern Gegenbauer dazu auf seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl zurückzuziehen
    Wir bitten den Aufsichtsrat uns einen geeigneten Präsidentschaftskandidaten und ein geeignetes Präsidium zur Wahl zu stellen
    Wir bitten **ALLE HERTHANER** die unsere Meinung teilen und vermutlich schon länger geteilt haben :
    TEILT DIESE PETITION
    NEHMT AN DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 24.05.2020 TEIL UND GEBT EURE STIMME AB
    GEMEINSAM FÜR **UNSEREN** VEREIN KÖNNEN WIR ALLES SCHAFFEN
    GEMEINSAM SIND WIR STARK
    ES LIEGT AUCH AN UNS UNSERER ALTEN DAME EIN NEUES GESICHT ZU VERSCHAFFEN UND DIE WEICHEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT ZU STELLEN
    DIE ZUKUNFT VON HERTHA BSC LIEGT AUCH IN UNSEREN HÄNDEN
    **ES IST ZEIT FÜR VERÄNDERUNG**
    **HIER REGIERT DER BSC**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 880

  • Änderungen an der Petition

    at 28 Feb 2020 20:59

    Kleinere Fehler behoben

    Keine Textänderung


    Neuer Petitionstext: **Wie lange wollen wir dieses Spiel noch ertragen?**
    11 Jahre Amtszeit! 13 Trainer (bis jetzt) , 2 Abstiege ( bis jetzt ) und viele imageschadene Schlagzeilen bezüglich seiner Person!
    Das alles aus der Luft gegriffen ist, darf stark bezweifelt werden.
    Schuldeingeständnisse? Fehlanzeige!
    In jedem anderen Verein, in jeder Firma wäre Herr Preetz schon längst ersetzt worden. Aber mit Präsident Gegenbauer an seiner Seite musste er bisher um seinen Posten ja nicht fürchten.
    **Genug ist genug!**
    Die Zukunft gehört Berlin? Ja, dass wünschen wir uns auch. Aber dann doch bitte mit einer neuen sportlichen und kompetenten Führung.
    Wir wollen einen Neuanfang! Auch in der Führungsebene!
    Wir wollen mit dieser Petition endlich Gehör finden!
    Es geht hier um **UNSEREN** Verein, nicht um das Schicksal einzelner Personen .
    Fakten :
    -Keine aktive und präventive PR bei Vorkommnissen
    -keine Transparenz gegenüber Mitgliedern, Fans und Öffentlichkeit
    -keine substanziell erkennbare Lobbyarbeit in Politik (fehlender Zuspruch für Stadionprojekt, ungeschicktes Vorgehen, ...)
    -hohe finanzielle Verluste (bis zum Tenor Einstieg)
    -KKR ? Der Verkauf von Anteilen, um diese selbstverschuldeten Verbindlichkeiten wieder zu egalisieren ist keine Leistung. Das ist als ob man die Scheiße des eigenen Hundes von der Straße entfernt!
    - etliche -etliche verschlissene Trainer
    -regelmäßige sportliche Einbrüche inkl. Abstiege in seiner Amtszeit
    -schlechtes Image
    -schlechte Kommunikation
    -schlechtes Klima
    -Skandale ( Favre, Babbel, Klinsmann )
    -desaströses Vorgehen in der Stadionfrage
    -Cliquenbildung
    -Zuschauerschwund
    -Zweifelhafte Entscheidungen
    -Viele Fehleinkäufe in seiner Amtszeit ( gute Zugänge und dadurch folgende Erlöse bekommen andere Manager genauso hin, siehe Frankfurt, Freiburg, Gladbach, Dortmund, Leverkusen, Leipzig usw )
    -dauernde Negativität und Miesepetrigkeit
    usw usw usw
    Wir fordern den Rücktritt oder die Amtsenthebung von Michael Preetz zum Mai 2020
    Wir fordern Gegenbauer dazu auf seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl zurückzuziehen
    Wir bitten den Aufsichtsrat uns einen geeigneten Präsidentschaftskandidaten und ein geeignetes Präsidium zur Wahl zu stellen
    Wir bitten **ALLE HERTHANER** die unsere Meinung teilen und vermutlich schon länger geteilt haben :
    TEILT DIESE PETITION
    NEHMT AN DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 24.05.2020 TEIL UND GEBT EURE STIMME AB
    GEMEINSAM FÜR **UNSEREN** VEREIN KÖNNEN WIR ALLES SCHAFFEN
    GEMEINSAM SIND WIR STARK
    ES LIEGT AUCH AN UNS UNSERER ALTEN DAME EIN NEUES GESICHT ZU VERSCHAFFEN UND DIE WEICHEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT ZU STELLEN
    DIE ZUKUNFT VON HERTHA BSC LIEGT AUCH IN UNSEREN HÄNDEN
    **ES IST ZEIT FÜR VERÄNDERUNG**
    **HIER REGIERT DER BSC**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 878

  • Änderungen an der Petition

    at 28 Feb 2020 20:57

    Kleinere Fehler behoben

    Keine Textänderung


    Neuer Petitionstext: **Wie lange wollen wir dieses Spiel noch ertragen?**
    11 Jahre Amtszeit! 13 Trainer (bis jetzt) , 2 Abstiege ( bis jetzt ) und viele imageschadene Schlagzeilen bezüglich seiner Person!
    Das alles aus der Luft gegriffen ist, darf stark bezweifelt werden.
    Schuldeingeständnisse? Fehlanzeige!
    In jedem anderen Verein, in jeder Firma wäre Herr Preetz schon längst ersetzt worden. Aber mit Präsident Gegenbauer an seiner Seite musste er bisher um seinen Posten ja nicht fürchten.
    **Genug ist genug!**
    Die Zukunft gehört Berlin? Ja, dass wünschen wir uns auch. Aber dann doch bitte mit einer neuen sportlichen und kompetenten Führung.
    Wir wollen einen Neuanfang! Auch in der Führungsebene!
    Wir wollen mit dieser Petition endlich Gehör finden!
    Es geht hier um **UNSEREN** Verein, nicht um das Schicksal einzelner Personen .
    Fakten :
    • Keine -Keine aktive und präventive PR bei Vorkommnissen
    • keine -keine Transparenz gegenüber Mitgliedern, Fans und Öffentlichkeit
    • keine -keine substanziell erkennbare Lobbyarbeit in Politik (fehlender Zuspruch für Stadionprojekt, ungeschicktes Vorgehen, ...)
    • hohe -hohe finanzielle Verluste (bis zum Tenor Einstieg)
    • KKR -KKR ? Der Verkauf von Anteilen, um diese selbstverschuldeten Verbindlichkeiten wieder zu egalisieren ist keine Leistung. Das ist als ob man die Scheiße des eigenen Hundes von der Straße entfernt!
    • etliche - etliche verschlissene Trainer
    • regelmäßige -regelmäßige sportliche Einbrüche inkl. Abstiege in seiner Amtszeit
    • schlechtes -schlechtes Image
    • schlechte -schlechte Kommunikation
    • schlechtes -schlechtes Klima
    • Skandale -Skandale ( Favre, Babbel, Klinsmann )
    • desaströses -desaströses Vorgehen in der Stadionfrage
    • Cliquenbildung
    • Zuschauerschwund
    • Zweifelhafte
    -Cliquenbildung
    -Zuschauerschwund
    -Zweifelhafte
    Entscheidungen
    • Viele -Viele Fehleinkäufe in seiner Amtszeit ( gute Zugänge und dadurch folgende Erlöse bekommen andere Manager genauso hin, siehe Frankfurt, Freiburg, Gladbach, Dortmund, Leverkusen, Leipzig usw )
    • dauernde -dauernde Negativität und Miesepetrigkeit
    • usw usw usw usw
    Wir fordern den Rücktritt oder die Amtsenthebung von Michael Preetz zum Mai 2020
    Wir fordern Gegenbauer dazu auf seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl zurückzuziehen
    Wir bitten den Aufsichtsrat uns einen geeigneten Präsidentschaftskandidaten und ein geeignetes Präsidium zur Wahl zu stellen
    Wir bitte bitten **ALLE HERTHANER** die unsere Meinung teilen und vermutlich schon länger geteilt haben :
    TEILT DIESE PETITION
    NEHMT AN DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 24.05.2020 TEIL UND GEBT EURE STIMME AB
    GEMEINSAM FÜR **UNSEREN** VEREIN KÖNNEN WIR ALLES SCHAFFEN
    GEMEINSAM SIND WIR STARK
    ES LIEGT AUCH AN UNS UNSERER ALTEN DAME EIN NEUES GESICHT ZU VERSCHAFFEN UND DIE WEICHEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT ZU STELLEN
    DIE ZUKUNFT VON HERTHA BSC LIEGT AUCH IN UNSEREN HÄNDEN
    **ES IST ZEIT FÜR VERÄNDERUNG**
    **HIER REGIERT DER BSC**


    Neue Begründung: ** Genug Ist Genug **
    !!! ES IST ZEIT FÜR EINEN NEUANFANG !

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 877

  • Änderungen an der Petition

    at 28 Feb 2020 16:31

    Text wurde verfeinert
    Text wurde erweitert
    Nochmaliger Hinweis darauf was wir mit dieser Petition bezwecken wollen


    Neuer Petitionstext: **Wie lange wollen wir dieses Spiel noch ertragen?**
    11 Jahre Amtszeit! 13 Trainer (bis jetzt), jetzt) , 2 Abstiege (aktuell sieht es auch nicht gerade rosig aus) ( bis jetzt ) und viele unschöne imageschadene Schlagzeilen bezüglich seiner Person! Dass
    Das
    alles aus der Luft gegriffen ist, darf stark bezweifelt werden.
    Schuldeingeständnisse? Fehlanzeige!
    Fehlanzeige!
    In jedem anderen Verein Verein, in jeder Firma wäre er Herr Preetz schon längst ersetzt worden. Genug Aber mit Präsident Gegenbauer an seiner Seite musste er bisher um seinen Posten ja nicht fürchten.
    **Genug
    ist Genug! genug!**
    Die Zukunft gehört Berlin? Ja, gerne...aber dass wünschen wir uns auch. Aber dann doch bitte ohne Herrn Preetz!
    Eberl, Zorc, Rangnick usw. Das sind Menschen, die Vereine führen können
    mit einer neuen sportlichen und weiterbringen. Also warum immer nur auf der Trainerstelle wechseln? kompetenten Führung.
    Wir wollen einen Neuanfang! Auch in der Führungsebene!
    Im Mai 2020
    Führungsebene!
    Wir wollen mit dieser Petition endlich Gehör finden!
    Es geht hier um **UNSEREN** Verein, nicht um das Schicksal einzelner Personen .
    Fakten :
    • Keine aktive und präventive PR bei Vorkommnissen
    • keine Transparenz gegenüber Mitgliedern, Fans und Öffentlichkeit
    • keine substanziell erkennbare Lobbyarbeit in Politik (fehlender Zuspruch für Stadionprojekt, ungeschicktes Vorgehen, ...)
    • hohe finanzielle Verluste (bis zum Tenor Einstieg)
    • KKR ? Der Verkauf von Anteilen, um diese selbstverschuldeten Verbindlichkeiten wieder zu egalisieren
    ist Präsidiumswahl !
    Es liegt an uns allen
    keine Leistung. Das ist als ob ein Gegenbauer weiterhin unser Präsident bleibt man die Scheiße des eigenen Hundes von der Straße entfernt!
    • etliche verschlissene Trainer
    • regelmäßige sportliche Einbrüche inkl. Abstiege in seiner Amtszeit
    • schlechtes Image
    • schlechte Kommunikation
    • schlechtes Klima
    • Skandale
    ( und Preetz somit weiterhin unser Manager )
    Die Zukunft von Hertha BSC liegt auch in unseren Händen !
    Wir Mitglieder sind
    Favre, Babbel, Klinsmann )
    • desaströses Vorgehen
    in der Pflicht !
    Es ist Zeit
    Stadionfrage
    • Cliquenbildung
    • Zuschauerschwund
    • Zweifelhafte Entscheidungen
    • Viele Fehleinkäufe in seiner Amtszeit ( gute Zugänge und dadurch folgende Erlöse bekommen andere Manager genauso hin, siehe Frankfurt, Freiburg, Gladbach, Dortmund, Leverkusen, Leipzig usw )
    • dauernde Negativität und Miesepetrigkeit
    • usw usw usw
    Wir fordern den Rücktritt oder die Amtsenthebung von Michael Preetz zum Mai 2020
    Wir fordern Gegenbauer dazu auf seine Kandidatur
    für Veränderung !
    Blau Weiße Grüße
    die Präsidentschaftswahl zurückzuziehen
    Wir bitten den Aufsichtsrat uns einen geeigneten Präsidentschaftskandidaten und ein geeignetes Präsidium zur Wahl zu stellen
    Wir bitte **ALLE HERTHANER** die unsere Meinung teilen und vermutlich schon länger geteilt haben :
    TEILT DIESE PETITION
    NEHMT AN DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 24.05.2020 TEIL UND GEBT EURE STIMME AB
    GEMEINSAM FÜR **UNSEREN** VEREIN KÖNNEN WIR ALLES SCHAFFEN
    GEMEINSAM SIND WIR STARK
    ES LIEGT AUCH AN UNS UNSERER ALTEN DAME EIN NEUES GESICHT ZU VERSCHAFFEN UND DIE WEICHEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT ZU STELLEN
    DIE ZUKUNFT VON HERTHA BSC LIEGT AUCH IN UNSEREN HÄNDEN
    **ES IST ZEIT FÜR VERÄNDERUNG**
    **HIER REGIERT DER BSC**


    Neue Begründung: Für einen Neuanfang! Für die Zukunft von Hertha BSC! ES IST ZEIT FÜR VERÄNDERUNG!
    ** Genug Ist Genug **

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 830

  • Änderungen an der Petition

    at 27 Feb 2020 07:51

    Weitere Ergänzungen des Textes

    Hinweis auf die Präsidiumswahl im Mai


    Neuer Petitionstext: **Wie lange wollen wir dieses Spiel noch ertragen?**
    11 Jahre Amtszeit! 13 Trainer (bis jetzt), 2 Abstiege (aktuell sieht es auch nicht gerade rosig aus) und viele unschöne Schlagzeilen bezüglich seiner Person! Dass alles aus der Luft gegriffen ist, darf stark bezweifelt werden.
    Schuldeingeständnisse? Fehlanzeige!
    In jedem anderen Verein wäre er schon längst ersetzt worden. Genug ist Genug! Die Zukunft gehört Berlin? Ja, gerne...aber dann doch bitte ohne Herrn Preetz!
    Eberl, Zorc, Rangnick usw. Das sind Menschen, die Vereine führen können und weiterbringen. Also warum immer nur auf der Trainerstelle wechseln? Wir wollen einen Neuanfang! Auch in der Führungsebene!
    Im Mai 2020 ist Präsidiumswahl !
    Es liegt an uns allen ob ein Gegenbauer weiterhin unser Präsident bleibt ( und Preetz somit weiterhin unser Manager )
    Die Zukunft von Hertha BSC liegt auch in unseren Händen !
    Wir Mitglieder sind in der Pflicht !
    Es ist Zeit für Veränderung !
    Blau Weiße Grüße

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 315

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international