openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    25-11-17 23:05 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der Petition für ein neues Gymnasium West,

    heute erschien ein interessanter Artikel im FR Online über die geplante Schullandschaft im Frankfurter Westen:
    www.fr.de/frankfurt/igs-in-frankfurt-neue-gesamtschule-findet-bleibe-a-1395111?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1511614194

    Alle Eltern, die gespannt auf Neuigkeiten über dem neuen Gymnasium in unserer Gegend warten, müssen sich bis nächstes Jahr gedulden. Laut dem staatlichen Schulamt wird aber rechtzeitig vor der Bewerbung der Viertklässler für die neue weiterführende Schule das Profil vom Gymnasium West bekannt gegeben.

    Also heißt es abwarten und Tee trinken!

    Viele Grüße

    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Der Petition wurde entsprochen

    12-10-17 23:27 Uhr

    Liebe Unterstützer der Petition Gymnasium West,

    diese Woche kam in der Frankfurter Rundschau eine weitere gute Nachricht. Die Container für das geplante Gymnasium West sind gesichert.

    www.fr.de/frankfurt/schulen-in-frankfurt-schulen-ziehen-um-a-1363971?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1507376137

    Ohne diese Container wäre ein Beginn am 6. August 2018 unmöglich gewesen.

    Klar es gibt noch viele ungeklärten Fragen wie das Profil der neuen Schule, die Größe, die Bauplanung, aber klar ist auch, dass die Stadt aufgrund der ständig steigenden Schülerzahlen dringend handeln mussten.

    Viele Grüße

    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    02-09-17 21:58 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der "Petition neues Gymnasium für das Europaviertel und Umgebung (Gymnasium West)", es gibt tolle Neuigkeiten: Stadträtin und Bildungsdezernentin, Sylvia Weber, will es am Römerhof errichten lassen.
    Es war schon bekannt, dass die Stadt Frankfurt plant, eine neue Wohnsiedlung am Römerhof und eine weiterführende Schule dort zu bauen, nur sie hat sich bis jetzt nicht festgelegt, welche Schulform sie haben wird. Lesen Sie mehr in der Online Version der Frankfurter Rundschau:
    www.fr.de/frankfurt/bildung-frankfurt-bekommt-fuenf-neue-schulen-a-1342607

    Für alle Eltern aus dem Frankfurter Westen, Gallus, Rebstock und Europaviertel sind das gute Neuigkeiten. Der Westen ist schon seit Jahren schulisch unterversorgt und das Gallus wartet immer noch auf seine Oberstufe, während die Anzahl der Schulkinder von Jahr zu Jahr steigt.

    Ich möchte mich im Namen der AG Gymnasium West nochmal bei allen, die uns mit der Petition unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Sehen Sie - Bürgerinitiativen bringen was!

    Liebe Grüße

    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Die Petition wurde eingereicht

    26-03-17 23:13 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen unserer Petition für ein neues Gymnasium West,
    es gibt einiges zu berichten.
    Die AG Gymnasium West übergab erneut am 16. Februar die Petition, dieses Mal direkt an der Bildungsdezernentin, Sylvia Weber, bei einer Infoveranstaltung zum Thema Umzug Gymnasium Nied.
    Obwohl an dem Abend viele Eltern sich auf den Umzug des Gymnasium Nieds fokussierten, fragten einige Anwesenden die Bildungsdezernentin was wohl mit dem Westen Frankfurts nach dem Verlust eines Gymnasiums als Ersatz kömmen soll.
    Im Anschluß bei der Übergabe der 2146 Unterschriften samt Vorschläge für einen künftigen Schulstandort sagte die Frau Weber uns, die Suche nach einem Standort für das Gymnasium West habe längst begonnen und man habe ein vielversprechendes Areal im Auge. Der Druck und auch der zu diesem Zeitpunkt in der FAZ veröffentliche Artikel „Im Westen klafft ein Loch“ schienen Wirkung zu zeigen.
    Unterstützung für unser Anliegen haben auch die CDU Gallus bzw. Nied und die Grünen Bockenheim geleistet. Alle haben über ihre jeweiligen Ortsbeiräte Anträge zum Thema Gymnasium West an den Magistrat geschickt.
    Heute kam in drei Zeitungen (FAZ, Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse) ein Artikel über den geplanten Bau von 2000 Wohnungen und eine weiterführende Schule. Zufall? Glauben wir nicht. Wir hoffen natürlich, dass die weiterführende Schule das dringend gebrauchte Gymnasium im Westen ist.

    Wir bleiben dran.

    Ich wünsche allen eine schöne Woche!

    Viele Grüße

    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Neu! Homepage Gymnasium West

    21-01-17 23:07 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen der Petition Gymnasium West,

    wie ihr vielleicht wisst, lief die Petition am 30.12.2016 aus. Wir haben die stolze Zahl von 2147 Unterschriften erreicht! Nach einer kleinen Winterpause geht es jetzt mit unserer neuen Homepage weiter.
    gymnasiumwest.jimdo.com/

    Hier findet ihr alle aktuellen Informationen zum Thema Gymnasium West. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

    Am 16.02 kommt die Bildungsdezernentin, Sylvia Weber, nach Nied um Eltern über die Zukunft vom Gymnasium Nied aufzuklären. Das Treffen findet um 18 Uhr im Saalbau Nied statt. Für alle die Interesse am Gymnasium Nied haben, empfiehlt es sich hin zu gehen.

    Viele Grüße

    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Petition in Zeichnung - Diese Petition endet heute um Mitternacht!

    30-12-16 22:05 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen der Online-Petition Gymnasium West,

    diese Petition läuft heute um Mitternacht aus!

    Also alle die noch nicht unterschrieben haben - heute ist die letzte Chance!

    www.openpetition.de/petition/online/neues-gymasium-fuer-das-europaviertel-und-umgebung
    oder Google Suche Gymnasium Europaviertel

    Es war ein aufregendes Jahr für die AG Gymnasium West und wir haben viel erreicht. Deswegen nochmal an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle bildungsaffine Menschen, die unser Anliegen unterstützt haben.

    Wenn das Thema euch interessiert, könnt ihr unsere Homepage besuchen:

    gymnasiumwest.jimdo.com/

    Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Viele Grüße

    Nicolás Pérez
    AG Gymnasium West

  • Petition in Zeichnung - Petition für ein neues Gymnasium West läuft aus, Homepage ist da!

    27-12-16 22:37 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen der Petition für ein neues Gymnasium West,

    unsere Petition läuft zum Jahresende aus, also wenn ihr Eltern oder Freunde kennt, egal ob sie in Frankfurt wohnen oder nicht, können sie diese Petition in den nächsten 4 Tagen noch online unterschreiben.

    Ich möchte mich an dieser Stelle im Namen der AG Gymnasium West für Eure tolle Unterstützung dieses Jahr bedanken. Wir haben viel erreicht. Die Petition hat sein Quorum von 1600 Unterschriften aus Frankfurt Ende Juni erreicht und wir hatten anschließend zwei informative Gespräche zum Thema Gymnasium West beim Stadtschulamt. Sie haben aufgrund der prognostizierten Schülerzahlen eingesehen, dass ein neues Gymnasium in unserer Gegend dringend gebraucht wird. Bei den Planungsbezirkswerkräumen haben wir unsere Ideen für mögliche Standorte dargestellt.

    Wir machen nächstes Jahr weiter und alle relevanten Infos zum Thema Gymnasium West findet ihr auf unserer Homepage:

    gymnasiumwest.jimdo.com/

    Ich wünsche noch erholsame Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Petition in Zeichnung - Suche nach Standort für Gymnasium West gestartet

    15-12-16 11:12 Uhr

    Liebe Unterstützer/innen der Petition Gymnasium West,

    die Suche nach einem Standort für das Gymnasium West hat begonnen.
    Ich und andere von der AG Gymnasium West waren bei dem Planungswerkraum für die Bildungsregion Mitte/West am 6.12 in der Paul Hindemith Schule dabei und haben unsere Vorschläge für einen neuen Standort in unserer Region gemacht.
    Ein Areal, das wir im Visier haben, ist das Grundstück im Europaviertel neben dem AXIS Hochhaus. Groß genug wäre es, man müsste nur die Eidechsen umsiedeln! Dann gibt es das alte Polizeipräsidum in der Mainzer Landstrasse und im Rebstock der ADAC Übungsplatz, der LKW Parkplatz nebem dem IBIS Hotel und der Flüchtlingscampingplatz, all diese Areale könnten in Zukunft teil der neuen Bildungsschaft werden.
    Diese und weitere Ideen wurden von uns und andere Teilnehmer bei der Diskussionsrunde vorgetragen und eine ausführliche Liste alle möglichen Areale für die neue Schule haben wir ans Stadtschulamt geschickt.
    Die vom Stadtschulamt präsentierten künftigen Schülerzahlen zeigen, dass sofortiges Handeln gefragt ist. Allein im nächsten Schuljahr werden 2300 zusätzliche Schüler erwartet und bis 2023 steigt die Zahl auf 67000.
    Wie geht es jetzt weiter?
    Diese Online-Petition läuft zum Jahresende aus. Also falls Sie noch unterschreiben wollen, sollten Sie es bald tun.
    Sie können uns bis dahin unterstützen in dem Sie die Petition an andere weiterleiten, den beigefügten Flyer verteilen oder Unterschriften in der KITA, Grundschule oder im Kindergarten sammeln. Bitte aber dran denken, die Unterschriften gescannt vor dem Jahresende hochzuladen oder an uns zu senden.
    Demnächst werden wir unsere eigene Homepage haben.
    Bis dahin wünsche ich noch eine angenehme Woche.

    Viele Grüße
    Nicolas Pérez
    AG Gymnasium West

  • Änderungen an der Petition

    21-11-16 07:43 Uhr

    Weitere Areale gesucht.


    Neuer Petitionstext: Liebe Frankfurter/innen,
    in letzter Zeit hört man viel über das neue Gymnasium, das ursprünglich nach Nied ziehen sollte, jetzt aber am Campus Westend angesiedelt werden soll. Und wie sieht es denn nun mit dem Westen von Frankfurt aus?
    Hier ein Paar Tatsachen: im Westen sind viele neue Wohnviertel mit vielen Familien entstanden. Man denkt zum Beispiel an Europaviertel, Rebstock, City-West und einige traditionelle Stadtteile wie Gallus, Nied, Griesheim und Bockenheim, wo es leider kein Gymnasium gibt. Letztes Jahr fehlten um die 500 gymnasiale Plätze für unsere Kinder und dieses Jahr waren es über 300.
    328.
    Aus diesem Grunde sehen wir dringend den Bedarf für ein neues "Gymnasium West" im Westen von Frankfurt, dass auch die bereits überfüllten Frankfurter Gymnasien entlasten würde.
    Dieses Gymnasium im Westen Frankfurts würde das Bildungsangebot für unsere Kinder bereichern und wäre eine wertvolle Ergänzung und Kooperations-Schule zur geplanten "Bildungsmeile" an der Idsteiner Strasse im Gallus (KITA, Kindergärten, gymnasiale Oberstufe in der Paul Hindemith Schule).
    Wir werden die Unterschriften sammeln und Ende Juni beim Stadt Schulamt Frankfurt einreichen.
    zu den Planungswerkstätten hingehen, um mögliche Standorte für das Gymnasium zu erörtern.
    Viele Grüsse
    N.Pérez
    AG Gymnasium West


    Neue Begründung: Wenn Sie, wie wir, im Europaviertel oder Umgebung wohnen und den Bedarf für ein neues "Gymnasium West" für unsere Kinder sehen, können Sie diese Unterschriftenaktion unterstützen. Bitte weisen Sie auch andere Betroffene auf diese Aktion hin.
    Eine Idee wäre das große Areal neben der LKW Parkplatz gegenüber dem Ibis Hotel am Rebstockpark im Rebstock für das neue Gymnasium zu nützen. Das hätte den Vorteil, dass es im Grünen liegt, verkehrstechnisch gut angebunden ist und für alle Kinder aus dem Gallus, Europaviertel, Rebstock und Umgebung leicht zu erreichen ist.
    Andere mögliche Areale für das neue Gymnasium sind z.B. das Grundstück neben dem AXIS Hochhaus im Europaviertel, das alte Polizeipräsidium in der Mainzer Landstrasse oder der ADAC Übungsplatz.