Region: Germany
Agriculture

Ortsübliche Emissionen des Landlebens als kulturelles Erbe schützen

Petition is directed to
Kultusministerien der Länder & Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages
59.093 Supporters 58.197 in Germany
100% from 50.000 for quorum
  1. Launched June 2020
  2. Time remaining > 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Petition in Zeichnung - Viel Erfolg bei allen stattfindenden Ausstellungen

at 08 Oct 2021 21:10

Liebe Unterstützende,

Jeder der seine Arbeitszeit und Freizeit mit viel Mühe und Sorge für und um die Tierhaltung steckt, trägt einen Teil zu Arterhaltung bei, die gerade in der heutigen Zeit von so wichtiger Bedeutung ist.

Jeder Misthaufen ist der Anfang für eine intakte Insekten- und Vogelwelt!

Doch leider ist dieses früher alltägliche Land- Dorf- und Vereinsleben nur noch mit neu zu definierender Akzeptanz und Toleranz in der Gesellschaft möglich.

Daher der Ruf nach einem kulturell Schutz des „Sinnes-Erbe der Landschaft“ analog zu Frankreich.

Wenn sich die Gesellschaft von der Natur weg entwickelt muss durch Aktionen wie dieser und im besten Fall durch einen gesetzlichen Schutzes gegengesteuert werden.

Gerade die nun doch stattfindenden AUSSTELLUNGEN der Kleintierzuchtvereine und Rasseschauen bieten die Möglichkeit mit der Auslage und Verbreitung dieser Petition das Publikum zu sensibilisieren und für eine breite Unterstützung des Anliegens zu werben.

Daher würden wir uns freuen wenn möglichst viele Züchter diese CHANCE DER ÖFFENTLICHKEITSARBEITnutzen- gerne auch über Presse und Fernsehen!

Hier gibt es Flyer und Unterschriftenlisten zum Download:

www.huhn-erleben.de/hähne/petition/

Auch ist hier immer der aktuelle Stand der Petition ersichtlich👍🤗

Jede Stimme zählt!😉

Wir sammeln noch bis 31.12.2021 und reichen dann die Petition in Berlin ein.

VIELEN DANK an alle weiterhin aktiven Unterstützer für ihren Einsatz!

Gemeinsam werden wir was bewegen, so dass unser Land-, Dorf- und Vereinsleben nicht verstummt!

Viele Grüße
Silvia Stengel
und Team #wennderhahnkräht

Ps: auf unserer Facebookseite „wenn der Hahn kräht…-lasst ihn krähen!“ stehen wir weiterhin mit Rat und Beistand unterstützend zur Seite, sollte die Akzeptanz der Nachbarschaft noch fehlen😉


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now