• Schöne Allee am 15. Juni

    at 11 Jun 2019 11:25

    Liebe Panketrailer,

    die Schönhauser Allee liegt mitten im Plangebiet der beiden Panketrail-Äste.

    'Stadt für Menschen' lädt ein, diese Allee am kommenden Samstag, den 15.
    Juni ganz neu zu erleben. Platz zum Flanieren, Platz zum Fahrradfahren,
    Platz zum Straßenbahn fahren und zum Ein- und Austeigen, Platz zum
    Spielen, Platz zum Kaffee-trinken, Platz zum Menschen treffen. Platz für
    Stadt.

    Alle Details auf den Seiten der Veranstalter:
    stadt-fuer-menschen.berlin

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 16 May 2019 19:40

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    es geht einiges voran, aber noch immer gibt es Bremser und Zauderer, die wir durch lauten öffentlichen Druck überzeugen müssen:

    * Die Ossietzkystraße soll endlich als Fahrradstraße ausgewiesen werden. Das Straßen- und Grünflächenamt Pankow hat dazu schon Vorarbeiten geleistet, nun stellt sich aber die Pankower Straßenverkehrsbehörde quer und fordert eine Verkehrszählung, die laut Bundesverkehrsministerium gar nicht mehr erforderlich ist. Kommt am 23. Mai zur Sitzblockade, um diese Bürokratieblockade zu beenden! (17 Uhr Ossietzkystraße)
    panketrail.de/2019/05/16/sitzblockade-auf-der-ossietzkystrasse/

    * Quer durch alle Parteien setzt sich die Überzeugung durch, dass CO2 einen Preis erhalten muss und dass im Gegenzug jedem Bürger eine Klimaprämie ausgezahlt werden soll. Viele Politiker*innen verharren aber noch in einer Angststarre und fürchten sich vor gelben Westen. Kommt am 24. Mai zur Freitagsdemo und unterstützt unsere Schülerinnen und Schüler! (12 Uhr Brandenburger Tor)
    fridaysforfuture.de/24mai/

    * Der Panketrail nimmt konkrete Formen an, die aktuell geplanten Hauptrouten wurden letzte Woche vorgestellt und machen einen sehr vernünftigen Eindruck. Der lange Planungs- und Umsetzungszeitraum sollte aber noch verkürzt werden. Hier eine subjektive Zusammenfassung:
    panketrail.de/2019/05/11/karten-und-ideen-aus-der-veranstaltung-am-10-5/

    Viele Grüße
    Hans Hagedorn

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 08 May 2019 10:41

    Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,

    seit dem Start unserer Petition ist viel passiert. Im Januar haben wir online, auf den Straßen und im Rathauscenter mit vielen Pankowern gesprochen und über 1.000 Unterstützer gewonnen. Mit dem Grundstückseigentümer Herrn Krieger konnten wir ausführlich darüber diskutieren, wie Radschnellwege, Einkaufen, Wohnen und die Verkehrswende gut zusammenpassen.

    Am 11. Februar haben wir die Unterschriftenliste unserem Bezirksbürgermeister Sören Benn überreicht (siehe Foto). Wir hatten den Eindruck, dass die Verkehrswende auch ihm ein großes Anliegen ist. Gleichzeitig muss er fair mit vielen anderen Ansprüchen an die Fläche umgehen. Wie Sie in den vergangenen Wochen in den Medien lesen konnten, ist daher die Diskussion um das Pankower Tor noch in vollem Gange.

    Umso mehr freut uns, dass die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz inzwischen sehr konkrete Planungen verfolgt. Am kommenden Freitag stellt das beauftragte Büro die Planvarianten vor. Unser Tipp: Die Brücke über die Berliner Straße kommt und wird in Zukunft Nordbahnhof und Buch schnell, leise und klimaneutral verbinden. Heute können Sie sich noch zur Veranstaltung anmelden:
    www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/rad/schnellverbindungen/

    Bis es soweit ist, wird aber noch viel Wasser die Panke herunterfließen. Wenn Sie in unregelmäßigen Abständen über den Planungsstand informiert werden wollen, tragen Sie sich bitte in unseren Infoverteiler ein:
    panketrail.de/

    Viele Grüße
    Hans Hagedorn, Steffen Prowe, Ruth Große, Tobias Kraudzun und das Netzwerk fahrradfreundliches Pankow!

  • Effekte des Radverkehrs auf den Einzelhandel

    at 13 Jan 2019 15:26

    View document

    Nach einem sehr konstruktiven, aber auch streitlustigem Treffen mit Herrn Krieger haben wir eine Argumentationshilfe für die nächsten Planungsschritte zusammengestellt, welche Effekte der Radverkehr und der Umweltverbund am Pankower Tor auf den Einzelhandel haben kann. (PDF, 340 KB)

  • 500 Unterstützerinnen und Unterstützer

    at 27 Dec 2018 12:44

    Nach zwei Wochen haben wir bereits unser wichtigstes Ziel erreicht. 500 Personen unterstützen unsere Petition. Die allermeisten sind Nachbarn aus Berlin (92%) und Pankow (69%). 71% fühlen sich aktuell oder in Zukunft betroffen. Wir werden dieses Votum in die Diskussion und den planerischen Wettbewerb einbringen. Jede weitere Unterschrift verstärkt die Botschaft, daher sammeln wir weiter!

  • Petition in Zeichnung - Großartig!

    at 23 Dec 2018 19:50

    Lieber Unterstützerinnen und Unterstützer!

    Ihre Rückmeldungen sind großartig! Schon in der ersten Woche haben über 400 Nachbarn unsere Petition unterzeichnet und damit ein klares Signal für die Verkehrswende am Pankower Tor gesendet.

    Wir haben den vorläufigen Stand heute auf der Beteiligungsplattform eingereicht:
    www.pankower-tor.de/dialoge/mobil-im-quartier/pankower-tor-zum-vorbild-fuer-die-verkehrswende-machen

    So sichern wir ab, dass unsere Forderungen in die offizielle Auswertung der Bürgerbeteiligung eingehen. Aber das wird erst der Start für unsere Initiative sein. Nach den Feiertagen werden wir weiter Unterschriften sammeln, das Gespräch mit Journalist*innen und den Entscheidungsträger*innen suchen. Denn die ersten Rückmeldungen aus Politik und Verwaltung signalisieren eine große Gesprächsbereitschaft und ein Interesse an einer echten Verkehrswende.

    Gleichzeitig ist noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Bitte helfen auch Sie mit: Sprechen Sie mit Freunden und Nachbarn! Verteilen Sie unseren Flyer, sammeln Sie weitere Unterschriften online oder auf Papier. Auch Ihre Kinder können unterschreiben!

    Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage
    Hans Hagedorn und Steffen Prowe

  • Flyer-Verteiler gesucht!

    at 15 Dec 2018 19:13

    View document

    Die ersten Rückmeldungen sind super! Vielen Dank an alle, die unterzeichnet und unser Anliegen weiterverteilt haben. Wir lassen gerade 500 Flyer drucken. Wer hat Zeit und Lust, die in der kommenden Woche zu verteilen? Die Einzelhändler rund um Berliner- Flora- und Breite-Straße sind sicher interessiert, ebenso wie die vielen Fußgänger, die am Bahnhof Pankow vor den roten Ampeln stehen. Ich schlage vor, wir bilden 2er-Teams. Interessenten, bitte meldet euch bei: info@panketrail.de

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now