Piirkond : Hösbach
Liiklus

Parkflächenmarkierung Mühlstrasse in 63768 Hösbach

Avaldaja ei ole avalik
Petitsioon on adresseeritud
Bürgermeister Michael Baumann
46 toetajad 24 sees Hösbach
Petitsioon rahuldati osaliselt
  1. Algatatud 2019
  2. Kogumine valmis
  3. Esitatud 26.4.2019
  4. Dialoog
  5. Osaline edu

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

15.9.2020 07:45 kell

Guten Morgen liebe Petitionsunterstützer und Nachbarn,

den Fragebogen zur Parkflächenmarkierung sollten alle Eigentümer und Anwohner per Post erhalten haben.
Teilweise wurden Eigentümer (vermutlich wegen gleichem Familiennamen nur mit einem Fragebogen bedacht.)

Bitte Denkt daran, dass die Fragebögen bis spätestens 30.09. ausgefüllt und abgegeben werden müssen.

Mit Eurer Mitwirkung helft Ihr dabei die Petition zu Unterstützen.

Viele Grüße,
Rebecca



Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

8.11.2019 14:26 kell

Sehr geehrte Frau Georgi,

der Hauptausschuss hatte in seiner Sitzung vom 16.05.2019 beschlossen, die Verwaltung zu ermächtigen ein Fachbüro zur Erarbeitung eines Vorschlages zum wechselseitigen Parken (Beginn Autobahnbrücke Mühlstraße bis zum Ortsende Hösbach/Goldbach) zu beauftragen, sofern die Kosten in Höhe von 3.000,00 € nicht überschritten werden. Bei höheren Kosten soll eine erneute Behandlung im Hauptausschuss erfolgen.

Wir haben den Hauptausschuss in seiner Sitzung vom 19.08.2019 informiert, dass von der Ingenieurgesellschaft FKS – Infrastruktur ein Angebot für die Planung der Parkflächen mit einem Pauschalhonorar von 2.000,00 € eingereicht wurde. Die Präsentation des Konzeptes vor Gremien oder Bürgern erfolgt nach Stundenaufwand. Die Verwaltung hatte zu diesem Zeitpunkt den Auftrag bereits erteilt.

Das Fachbüro wird witterungsabhängig heute oder Anfang kommender Woche die Bestandsaufnahme vor Ort bezüglich der Parkraumgestaltung in der Mühlstraße vornehmen. Die Planunterlagen werden uns im Dezember vorliegen. Eine Behandlung erfolgt dann voraussichtlich in der ersten Hauptausschusssitzung des Jahres 2020.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Laumen

Markt Hösbach
Leiter Ordnungsamt



Die Petition wurde eingereicht

26.4.2019 15:11 kell

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Baumann,

im Anhang erhalten Sie die Unterschriftenliste zur gestarteten Petition.

Diese reichen wir heute und auf diesem Wege bei Ihnen ein, mit der Bitte verbunden die Parkraumgestaltung in der Mühlstraße in Hösbach erneut in Ihren Gremien zu diskutieren.

Neben den Bewohnern und Nutzern der Straße, die sehr unter der "Wildparkerei" leiden, stößt dieses Thema auch bei z. B. dem öffentlichen Nahverkehr auf. Wie ich von einem Busfahrer gehört habe, würde er sehr eine Lösung wie in der fortführenden Spessartstr. in Goldbach, begrüßen.

Bitte bedenken Sie auch den von vielen Petitionsunterzeichnern hervorgerufenen Gedanken der Sicherheit. Im Ernstfall kann zeitweise definitiv keine Feuerwehr und kein Krankenwagen durchkommen. Ich persönlich würde diesen Missstand, der im Ernstfall sogar Menschenleben kosten könnte, nicht verantworten wollen.

Auch ist mir persönlich bewusst, dass, wie ein Petitionskommentierer geschrieben hat, eigentlich alles in der Straßenverkehrsordnung geregelt ist. Doch ganz offensichtlich kommen viele Parkende mit den scheinbar vielen Regelungen nicht zurecht. Zumindest sieht man ja am besten Beispiel in der Spessartstr. in Goldbach, dass mit klar eingezeichneten Parkflächen die Leute besser verdeutlicht bekommen was "Recht und Unrecht" ist.

Lieber Herr Baumann, wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Bürgeranliegen gegenüber Ihren Gremien unterstützen würden.

Ihrer Rückmeldung sehen wir entgegen.

Mit besten Grüßen aus der hoffentlich bald sichereren Mühlstraße

Rebecca Georgi


Änderungen an der Petition

5.1.2019 21:03 kell

Rechtschreibung korrigiert.


Neue Begründung: Im Ernstfall müssen alle Anwesen schnell und ohne Unwege Umwege von Rettungsfahrzeugen erreichbar sein.
Wenn Menschenleben auf dem Spiel stehen ist jede Sekunde kostbar und dieses wichtige Gut, Gut darf nicht mit einer nachrangigen Begründung, dass durch Parkflächenmarkierung Stellplätze verloren gehen, abgetan werden
werden.
Die Petition richtet sich an alle Bewohner, die freie Rettungswege, Zufahrten und Gehwege haben möchten sowie an alle Passanten der Straße, die sich einen guten Verlehrsfluss wünschen.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5 (5 in Hösbach)


Selle teema kohta lähemalt Liiklus

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd

openPetition rahvusvaheline