openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petitionsbeschluss: Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    29-05-12 10:50 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    ich habe die Petition Herrn Kai Brune, Geschäftsführender Gesellschafter von Henschel & Ropertz, persönlich überreicht.
    Herr Brune war sehr offen für das Thema und hat sich viel Zeit genommen, um das Problem mit mir zu erörtern. Neben dem Thema Echtpelz für die Modeindustrie hat unser Gespräch auch noch weitere tierrechtliche Themen umfasst, wie beispielsweise Massentierhaltung für Fleisch- und Milchprodukte. Es hat sich herausgestellt, dass Herr Brune sich sowohl privat als auch geschäftlich seiner Verantwortung für Natur und Tiere bewusst ist und sich mit diesen Themen bereits auseinandersetzt.

    Über die Echtpelz-Kleidungsstücke die ich in der Darmstädter Filiale zufällig entdeckt hatte, war er scheinbar erstaunt, da die Geschäftsführung eigentlich bereits vor Jahren gegen den Verkauf von Echtpelz entschieden hat. Er hat mir zugesagt, dieses Thema nochmals mit seinem Kollegen und dem Einkauf zu besprechen um Pelz gänzlich aus dem Sortiment zu streichen. Die nächste Herbst-/Wintersaison wird es zeigen...

    Ich bedanke mich hiermit herzlich bei allen Unterstützern und hoffe wir haben in diesem Fall unser Ziel erreicht.

    Melanie Bozkurt