Änderungen an der Petition

28.06.2016 11:14 Uhr

In die Petition wurde noch die Erhöhung der Krippengebühren aufgenommen, da nicht nur die Hortgebühren betroffen sind.


Neuer Titel: Petition gegen die geplante Beitragserhöhung der Hortgebühren Krippen-/Hortgebühren in Neustadt a.d. Weinstraße
Neustadt-Weinstraße


Neuer Petitionstext: Die Stadt Neustadt plant die Krippen und Hortgebühren zu erhöhen. Derzeit belaufen sich die Kosten für einen Krippenplatz zwischen 90 und 300 Euro, die neuen Kosten beliefen sich zwischen 96 und 639 Euro, was einer Maximalsteigerung von 110% entspricht. Beim Hort könnten sich die Kosten sogar verdreifachen. Der aktuelle Höchstsatz liegt für 1 Kind bei 104 €. Zukünftig soll der Höchstsatz bei 336 € liegen, was eine Erhöhung im Spitzensatz von 223% bedeuten würde. Desweiteren sollen die Hortgebühren zukünftig einkommensabhängig sein. Eine Grundvoraussetzung für einen Hortplatz ist, das beide Eltern berufstätig sind. Somit werden viele Eltern im mittleren bis hohen Bereich eingestuft werden. Dies wird in erster Linie zu Lasten der Frauen gehen, die sich dann oftmals fragen müssen, ob es sich überhaupt noch lohnt arbeiten zu gehen. Wir sind nicht gegen eine Erhöhung der Gebühren, aber für eine moderate Erhöhung.
Wir dürfen den Familien nicht noch mehr Belastungen aufbürden.