Culture

Pfaff erhalten - Stadt gestalten!

Petitioner not public
Petition is directed to
Oberbürgermeister Klaus Weichel
2,759 supporters 1,681 in Kaiserslautern

Petitioner did not submit the petition.

2,759 supporters 1,681 in Kaiserslautern

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

08/31/2016, 21:11

View document

Sehr geehrte Petentinnen und Petenten,
es geht weiter - und zwar diesmal von Seiten unserer Petenten selbst!

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich weiß, und mir bekannt ist, dass Du/Sie die aktuelle Entwicklung des Pfaff-Areals des
letzten Jahres mit großem Interesse kritisch beobachtest/n und begleitest, wende ich mich
heute mit einer besonderen Anregung an Dich/Sie:
Herr Peter Ott, Albert-Schweitzer-Straße 31 in Kaiserslautern ist Architekt, Kaiserslauterer Bürger und fachkundiger kritischer Beobachter des Pfaff-Prozesses. Herr Ott, der mir auch
persönlich bekannt ist, hat sich entschlossen, Anfang September an den Stadtvorstand und die
Stadtratsfraktionen der Stadt Kaiserslautern einen offenen Brief zu richten, in welchem er auf
einige kritische Punkte der aktuellen Entwicklung hinweisen möchte, und in dem er an die Verantwortlichen appelliert, konkrete Schritte zu unternehmen, um die Entwicklung des neuen Stadtquartiers „Pfaff“ zu einem Erfolg für die Stadt und ihre Bürger zu machen.

Eine vollständige Veröffentlichung in Form einer Zeitungsanzeige ist nicht beabsichtigt, Herr Ott wird allerdings die Presse über den Brief und seine Unterzeichner unterrichten. Der von ihm geplante Text des Briefs ist beigefügt. Ich persönlich kann mich den dort gemachten Aussagen uneingeschränkt anschließen und habe mich deshalb bereit erklärt, ebenfalls weitere Mitunterzeichner einzuwerben, um den vorgetragenen Anliegen ein besseres Gehör und mehr Gewicht zu verschaffen.

Deshalb möchte ich Dich/Sie bitten, den Text dahin zu prüfen, ob Du/Sie sich zu einer Mitunterzeichnung entschließen könntest/n.

Falls Du/Sie dazu bereit wärst, bitte ich Dich/Sie, dies in einer e-mail direkt an Herrn Ott
p.Ott@gmx.net, ausdrücklich zu erklären und einer Veröffentlichung Deines/Ihres Namens
mit Ortsangabe als Mitunterzeichner des Briefes zuzustimmen. Bitte nenne/nennen Sie Ihren
Namen so, wie Sie ihn veröffentlicht sehen möchten (ggf. mit ak. Titel, wenn gewünscht).

Da Herr Ott den Brief zum Ende der Woche überreichen will, wäre eine rasche Reaktion
Deiner/Ihrerseits sehr wünschenswert.

Beste Grüße,
Ellen Fries


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now