Education

Prävention für Kinder und Jugendliche im Burgenlandkreis fördern

Petition is directed to
Landrat Götz Ulrich
191 Supporters 146 in Burgenlandkreis
Collection finished
  1. Launched November 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Petition in Zeichnung - Bitte noch mehr Menschen mobilisieren!

10/21/22, 9:14 AM EDT

View document

Hallo liebe Unterstützer*innen,
heute ist in der MZ (Naumburg/Saale, Weißenfels und Zeitz) ein Artikel zu meiner Petition erschienen. Er fällt in jeder Ausgabe etwas anders aus (Überschrift und Layout).
Ich möchte mich bei Ihnen herzlich für die Unterschriften bedanken!
Beim Rühren der Werbetrommel habe ich festgestellt, dass das persönliche Gespräch am besten zu einer weiteren Unterschrift führt. Daher meine Bitte an Sie: Sprechen Sie darüber und überzeugen Sie Familie, Freunde, Bekannte und Kolleg*innen! Teilweise haben Sie das auch schon mit Erfolg gemacht. Ich möchte Sie hiermit ermutigen, damit nicht aufzuhören. Jede Unterschrift zählt!
Dankeschön!
Beste Grüße
Amrei Knauf


Änderungen an der Petition

9/19/22, 4:44 PM EDT

Ich habe nochmals die Dauer verlängert. Es steht im Oktober der nächste Fachtag zum Thema "Prävention sexualisierter Gewalt an" und ich hoffe daher auf eine erneute Präsenz des Themas, die viele weitere Unterschriften mit sich bringt!


Neues Zeichnungsende: 13.11.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 16 (6 in Burgenlandkreis)


Änderungen an der Petition

5/9/22, 10:52 AM EDT

Somit ist länger Zeit zum Unterschreiben. Ich möchte noch die "Werbetrommel" rühren...


Neues Zeichnungsende: 31.10.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 14 (5 in Burgenlandkreis)


Änderungen an der Petition

5/9/22, 10:48 AM EDT

Die neuen Zeile sind in etwas leichter verständlicher Sprache formuliert, damit es noch mehr Menschen verstehen.


Neue Begründung:

Sie betrifft alle Kinder und Jugendlichen im Burgenlandkreis und damitdarüber hinaus die gesamte Gesellschaft. Sie leiden unter mangelnder Prävention und mit ihnen die Pädagog*innen, welche für sie verantwortlich sind. Sie kämpfen dafür, dass sich Prävention etabliert, doch scheitern leider viel zu oft. Auch sie können ruhiger schlafen, wenn sie endlich im größeren Umfang präventiv tätig sein können. Es geht darum, vorzubeugen und nicht erst tätig zu werden, wenn "das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist". Hilfe erst zu etablieren, wenn die Probleme erst da ist und die Beteiligten nicht mehr weiter wissen, ist für die Kinder und Jugendlichen oftmals zu spät. Gemeinsam können wir das ändern!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 14 (5 in Burgenlandkreis)


More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now