Region: Hesse
Sports

Qualität statt Gewinnmaximierung - ein neuer und guter Medenspielball für Hessen muss her

Petitioner not public
Petition is directed to
Hessischer Tennisverband
835 Supporters 808 in Hesse
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 01 Oct 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 21 Sep 2021 10:01

Hallo zusammen,

ich möchte mich bei Euch für die Unterstützung und die zahlreichen Unterschriften bedanken. Vielen Dank!

Rückblick/Ausblick:
Die zahlreichen Beschwerden sowie unsere Petition haben dem Verband aufgezeigt, dass es dringenden Handlungsbedarf in Sachen Qualität unseres Medenspielballes gibt.
Aufgrund der Petition und diverser Mails von mir, wurde ich telefonisch von unserem Vizepräsident kontaktiert. Das Gespräch war sehr gut.
Dort wurde mir versichert, dass der Verband die Stimmen gehört hat und man an einer Lösung arbeitet.

Am 25.09.21 findet nun ein Balltest statt.
Ohne Aufdruck (sog. Blindtestung) wird ein von Wilson verbesserter Trinity (2.0) sowie mehrere andere Bälle (auch Druckbälle) getestet.
Es wurde ein Querschnitt aller Spielstärken zur Testung eingeladen. Ich selbst ebenfalls, kann aber aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht teilnehmen.

Ausblick:
Bei dieser Testung wird es entschieden, welchen Ball wir nächstes Jahr spielen. Im Verbandsgremium gibt es bereits Stimmen, einen Schritt zurück zu gehen und einen normalen Ball zu spielen. Es gibt allerdings auch die Gegenseite, die an dem drucklosen Ball festhält und nur eine verbesserte Version anbieten möchte.

Das Ergebnis der Testung und somit den Medenspielball 2022 werden wir sicherlich zeitnah mitgeteilt bekommen.

Ich hoffe für uns alle, dass wir wieder einen ordentlichen Ball bekommen.

Dieser Ausblick stellt auch gleichzeitig das Ende dieser Petition dar. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Und hoffentlich bis bald auf dem Tennisplatz.
Viele Grüße
Roman Martini


Änderungen an der Petition

at 06 Jul 2021 15:38

Aufgrund diverser Hinweise wurden die Auswirkungen auf die Gesundheit vieler Spieler*innen nachträglich aufgenommen.


Neuer Petitionstext:

Der neue, hochgelobte HTV Medenspielball (Wilson HTV Triniti Pro) muss weg. Der Versuch einen grünen Ball zu produzieren ist löblich, aber fast gänzlich schief gegangen. Man hat möglicherweise einen Ball produziert, der umweltfreundlicher ist, aber die Eigenschaften eines Tennisballes wurden dabei nicht nur in den Hintergrund gedrängt, sie wurden komplett vergessen.

Zusätzlich klagen viele Spieler*innen über körperliche Probleme, ausgelöst durch den harten und schweren Ball. Angefangen von Handgelenks- über Arm- und Schulterschmerzen löst der Ball augenscheinlich viele Probleme, in allen Altersbereichen und Spielstärken, aus.

Fazit:

Der neue HTV Ball ist für Turnier- und Medenspieler*innen völlig ungeeignet.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 637 (613 in Hessen)


More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now