Region: Hochrindl
Environment

RETTEN WIR DIE HOCHRINDL - Der Berg braucht seine Ruhe

Petition is directed to
Bgm Deutsch-Griffen, Bgm Albeck
1.724 Supporters
86% achieved 2.000 for collection target
  1. Launched May 2021
  2. Time remaining 7 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Erstes Hochrindl-Update

at 27 May 2021 20:01

Liebe Unterstützende!

Der Bürgermeister von Deutsch-Griffen, Michael Reiner, reagierte schon einen Tag nach dem fulminanten Start unserer Petition mit einem Facebook-Eintrag. In diesem fordert er eine offene und ehrliche Diskussion und sichert Einblick in die relevanten Unterlagen zu.

Er befürwortet allerdings weiterhin das Projekt „Sternenresort“ vulgo „Almdorf“, weil er meint, dass:

• so Arbeitsplätze und Infrastruktur geschaffen und die Abwanderung gestoppt wird

• es mehr warme Betten braucht, um die Investition in den Speicherteich und die Arbeitsplätze an den Schiliften und auch ganzjährig langfristig zu halten.

Immerhin stellt für „mitgedachte und medial transportierte“ Folgeprojekte die Frage, wieviel Tourismus die Hochrindl eigentlich verträgt.

Wir hätten uns erwartet, dass diese und andere Fragen VOR Planung und Bau der zahlreichen Häuser geprüft worden wären, wie z.B.:

• Wie viele Zweitwohnsitze sind in den letzten Jahren gebaut worden?

• Wie viele Betten braucht es wirklich, damit sich ganzjährig Tourismus auf der Hochrindl rechnet?

• Verträgt sich Ganzjahrestourismus überhaupt mit der empfindlichen Natur und der Landwirtschaft auf den Almen?

Nachdem die Gemeinden bisher einen Dialog mit den Bürgern weitgehend vermieden haben, will sich der Bürgermeister von Deutsch-Griffen nun unseren Fragen stellen: in einem Dialogforum am 18. und 19. Juni 2021. Bitte merkt Euch diesem Termin vor. Es ist die Chance, die Beweggründe und Absichten aller Beteiligten zu ergründen und das bisher intransparente Tun zwischen Investor, Politik und Verwaltung offen zu legen!

Eure Unterschriften haben ihn zu diesem Schritt bewogen, Ihr habt dem Anliegen Gewicht gegeben und der Hochrindl eine Stimme. Danke nochmals für Eure Unterstützung - zusammen können wir was bewegen!


More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now