Education

Rettet das musikalische Leben an den Schulen in M-V

Petition is directed to
Bildungsministerium M-V
2,921 supporters 2,250 in Mecklenburg-Vorpommern

Collection finished

2,921 supporters 2,250 in Mecklenburg-Vorpommern

Collection finished

  1. Launched 07/05/2024
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

05/11/2024, 09:51

Eine Wortdopplung wurde korrigiert. Am Inhalt/ an der Aussage ändert sich nichts


Neuer Petitionstext:

Rettet das musikalische Leben an den Schulen in M-V und fordert die Überarbeitung der

geplanten Stundentafel

Thema:

Das Bildungsministerium plant eine neue Stundentafel für die allgemeinbildenden Schulen

in Mecklenburg-Vorpommern. Die Stundentafel regelt, wie viele Stunden jedem Fach pro

Schuljahr und Klassenstufe zur Verfügung stehen.

Die große Verliererin des Entwurfs ist die Musik: sie teilt sich ein unzureichendes

Stundenkontingent mit den Fächern Kunst und Theater. Zudem gibt der Entwurf eine

erschütternde Antwort auf den Mangel an qualifizierten Lehrpersonen in Musik: Sollte

zukünftig keine Musiklehrperson an der Schule sein, genügt Unterricht in den anderen

Fächern – Musik entfällt dann komplett!

Darüber hinaus sorgt die Abschaffung des Wahlpflichtunterrichts dafür, dass die Zukunft

der musikalischen Ensembles an den Schulen in unserem Bundesland in existenzieller

Gefahr ist: Sie teilen im Bereich der flexiblen Stunden Anteile mit anderen wichtigen

Angeboten für Schüler:innen, wie etwa Unterricht in der zweiten Fremdsprache,

individuelle Förderungen oder die Berufsorientierung: Bands, Chöre und Orchester ohne

Mitglieder – es droht der Kahlschlag.

Aus diesen Gründen bitten wir um Ihre / deine unterstützende Unterschrift, damit auch in

Zukunft unsere Kinder und Jugendlichen M-V zum Klingen bringen!

Forderung:

Zur Überarbeitung der Stundentafel fordern wir konkret zwei Punkte:

1. Der allgemeinbildende Musikunterricht Musik muss alleinstehend mit einem festen

Stundenkontingent in allen Schulstufen in der Stundentafel verankert werden.

2. Die Arbeit in den musikalischen Ensembles in den Schulen benötigt ebenfalls einen

gesicherten Rahmen, entweder durch die deutliche Erhöhung der Stunden im

allgemeinbildenden Musikunterricht auf mindestens zwei Stunden pro Schulstufe

zur flexiblen Verwendung oder durch ein festes Kontingent innerhalb der flexiblen

Stunde, sodass allen Schüler:innen in unserem Bundesland der Zugang zu

musikalischer Bildung gewährt wird.



Neues Zeichnungsende: 08.08.2024
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 903 (733 in Mecklenburg-Vorpommern)


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now