openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Zeichnungsfrist ist beendet

    12-05-14 13:38 Uhr

    Sehr geehrte Unterzeichnende der Petition "Rettet die Villa Heimann",

    die Initiative Stolpersteine Steinfurt dankt Ihnen ganz herzlich für Ihre
    Unterschrift für die Rettung der Villa Heimann.

    Die Zeichnungsfrist ist abgelaufen. Dank Ihrer vielfältigen Unterstützung
    wurde das Stimmenziel von 2.000 um weitere 210 übertroffen.
    Die Übergabe der Petition an den Bürgermeister und den Rat der Stadt
    erfolgt am 14. Mai 2014 um 18.00 Uhr im Steinfurter Rathaus.
    Alle Unterzeichnende sind herzlich eingeladen an der Übergabe teilzunehmen.

    Über die Petitionsplattform können wir Sie leider nicht persönlich
    anschreiben, da diese keine Email-Adressen weiterreicht. Wenn Sie mit uns
    in Kontakt bleiben wollen, schicken Sie bitte eine kurze mail an:
    info@stolpersteine-steinfurt.de

    Weitere Infos unter:
    stolpersteine-steinfurt.de
    www.facebook.com/pages/Initiative-Villa-Heimann/589154337835642

    Herzliche Grüße
    Ludger Kannen
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

    ---

    Dear supporters of the petition "Save the Villa Heimann",

    the Initiative Stolpersteine Steinfurt (Stumbling Stones Steinfurt)
    likes to thank for your signature to preserve the Villa Heimann.

    The end of subscription was reached on April, 26th 2014.
    Thanks to your support the total number of 2,210 votes was reached.
    The handover to the authorities will take place May 14th 2014, 18.00h
    CET+1.

    We are sorry not to correspond with you personally, but the online operator
    openpetition.de does not hand your email address to us.
    In case you want to keep in touch and stay informed, please send a short
    email to
    info@stolpersteine-steinfurt.de

    For your further information you may visit these websites:
    stolpersteine-steinfurt.de
    www.facebook.com/pages/Initiative-Villa-Heimann/589154337835642

    With kind regards
    Ludger Kannen
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

  • Petition in Zeichnung

    07-04-14 15:56 Uhr

    Sehr geehrte Unterzeichnende der Petition "Rettet die Villa Heimann",

    die Initiative Stolpersteine Steinfurt informiert Sie heute über die
    letzten Ereignisse um den Erhalt der Villa Heimann.

    Dank Ihrer vielfältigen Unterstützung wurde das minimale Stimmenziel von
    2.000 Stimmen erreicht. Jede weitere Stimme bestärkt uns in unserer Absicht
    und bringt noch mehr Gewicht für die Übergabe der Petition am 14. Mai 2014.

    Die Jüdische Gemeinde Münster hat einen Brief an den Bürgermeister und den
    Rat der Stadt Steinfurt geschrieben verbunden mit der Frage, ob sie
    "es verantworten wollen, grünes Licht für die endgültige Beseitigung
    Jüdischer Spuren Ihrer Stadt erteilen zu wollen".
    Lesen Sie den ganzen Brief unter: stolpersteine-steinfurt.de
    Parallel dazu ist in der "Jüdischen Allgemeinen" ein Artikel erschienen:
    www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/18802

    Auch in der überregionalen Tageszeitung "taz" erschien am 2. April 2014
    ein ausführlicher Artikel zum Thema:
    taz.de/Erinnerung-an-juedische-Familie/!135979/

    Entgegen unseren und Ihren Argumenten hat der Bauausschuss der Stadt
    Steinfurt am 2. April 2014 erneut den kompletten Abriss der Villa mit einer
    knappen Stimmenmehrheit von 8:10 Stimmen beschlossen.
    Zeitungsberichte hierzu:
    www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Steinfurt/Mehrheit-im-Bauausschuss-votiert-fuer-kompletten-Abriss-Villa-Heimann-ist-Geschichte
    www.muensterschezeitung.de/staedte/steinfurt/48565-Borghorst~/Bauausschuss-hat-entschieden-Villa-Heimann-wird-abgerissen;art1005,2323736

    Die Initiative plant neben der Petitioneingabe weitere Schritte zur
    Verhinderung des Komplett-Abrisses.
    Falls Sie es noch nicht getan haben, reichen Sie bitte den Aufruf an
    potentielle Unterzeichner weiter.

    Herzliche Grüße
    Ludger Kannen
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

    ---

    Dear supporters of the petition "Save the Villa Heimann",

    today the Initiative Stolpersteine Steinfurt (Stumbling Stones Steinfurt)
    likes to inform you about the preservation of the Villa Heimann.

    Thanks to your support the minimum target of 2,000 votes was reached.
    Every additional voice encourages our intention and underlines the
    importance for the committal of the petition on May 14th 2014.

    The Jewish Community Muenster wrote a letter to the mayor of Steinfurt, in
    which they raise the question, whether the authorities really want to take
    the responsibility for putting on the green light for the final disposal of
    Jewish traces in the city.
    Please read the entire letter: stolpersteine-steinfurt.de
    In parallel, an an article in the "Jewish General" appeared:
    www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/18802

    Also the nationwide newspaper "taz" released a detailed article:
    taz.de/Erinnerung-an-juedische-Familie/!135979/

    Contrary to our and your arguments, on April, 2nd 2014 the building
    committee of the city of Steinfurt again voted with a narrow majority
    (8 to 10) to bulldoze the complete villa.
    Local newspaper reports on the subject:
    www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Steinfurt/Mehrheit-im-Bauausschuss-votiert-fuer-kompletten-Abriss-Villa-Heimann-ist-Geschichte
    www.muensterschezeitung.de/staedte/steinfurt/48565-Borghorst~/Bauausschuss-hat-entschieden-Villa-Heimann-wird-abgerissen;art1005,2323736

    In addition to the running petition we plan further steps to prevent the
    complete demolition.
    In case you haven't done so, please forward the petition's address to
    any others.

    With kind regards
    Ludger Kanner
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

  • Petition in Zeichnung

    26-03-14 20:59 Uhr

    Sehr geehrte Unterzeichnende der Petition "Rettet die Villa Heimann",

    die Initiative Stolpersteine Steinfurt informiert Sie heute über die letzten Ereignisse im Zusammenhang mit o.a. Petition.

    Die Nachfahren der Heimann-Kinder (Bill, Otti, Toni und Elsbeth Heimann)
    haben einen Brief an den Bürgermeister der Stadt Steinfurt geschickt, in
    dem sie sich sehr eindeutig sich für den Erhalt der Villa aussprechen.

    Lesen Sie den Brief unter:
    stolpersteine-steinfurt.de/#brief_de

    Der Bauausschuss der Stadt Steinfurt hat den Entscheidungstermin zum
    Abriss der VillaHeimann kurzerhand auf den 2. April 2014 vorverlegt
    und so den zeitlichen Handlungspielraum erheblich verkürzt.

    Zum Erreichen des Petitionsziels von 2.000 Unterschriften fehlen derzeit noch
    ca. 200 Stimmen. Falls Sie es noch nicht getan haben, reichen Sie bitte den Aufruf an potentielle Unterzeichner weiter?

    Herzliche Grüße
    Ludger Kannen
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

    ---

    Dear supporters of the petition "Save the Villa Heimann",

    the Initiative Stolpersteine Steinfurt (Stumbling Stones Steinfurt) today
    likes to inform you about the status quo of the petition.

    The descendants of the Heimann children (Bill, Otti, Toni and Elsbeth
    Heimann) have send a letter to the mayor of Steinfurt, in which they
    clearly vote for the preservation of their ancestral home.

    Please read the entire letter:
    stolpersteine-steinfurt.de/#brief_en

    The community board concerned with builing and urban affairs rearranged
    the date for the vote to bulldoze the house and preponed it to
    April, 2nd 2014. So any time for reaction to the expected decision is cut
    seriously.

    We are missing about 200 of 2,000 signatures to achieve our aim of the petition.
    In case you haven't done so, please forward the petition's address to
    any others.

    With kind regards
    Ludger Kannen
    Klaus Adam
    Josef Bergmann

  • Petition in Zeichnung

    14-03-14 15:10 Uhr

    Liebe Unterzeichnende der Petition "Rettet die Villa Heimann",

    die Initiative Stolpersteine Steinfurt ist begeistert von dem enonormen Zuspruch zur Erhaltung der Fassaden der Borghorster Villa Heimann als Mahnmal für die Verfolgung jüdischer Familien während des Nationalsozialismus und als Zeichen gegen wachsenden Antisemitismus und Rechtsextremismus.

    Vielen Dank für Ihre Unterschrift und die Weitergabe an andere, die in diesem Sinne denken.
    Wir möchten Sie auf einen Beitrag des WDR-Fernsehens vom 13. März 2014 aufmerksam machen, der eindrucksvoll die Geschichte und den Stand der Dinge reflektiert.
    Unter diesem Link finden Sie den Beitrag:
    www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-muensterland

    Herzliche Grüße
    i.A. der Initiative Stolpersteine Steinfurt
    Klaus Adam
    ---

    Dear supporters of the petition "Save the Villa Heimann",

    the Initiative Stolpersteine Steinfurt (Stumbling Stones Steinfurt) is happy with the tremendous encouragement to preserve the facades of the Villa Heimann in Borghorst as a memorial to the persecution of Jewish families during the Nazi era and as a sign against growing anti-Semitism and right wing extremism.

    Thank you for your signature and forwarding the petition to others.
    We would like to draw your attention to the WDR television newscast March, 13th 2014, which impressively reflects the history and the state of affairs.
    Follow this link to find the post:
    www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-muensterland
    If the clip is not availible outside of Germany or in case you don't use FlashPlayer, please try the direct link to the file:
    http-ras.wdr.de/CMS2010/mdb/ondemand/weltweit/fsk0/36/364807/364807_3707583.mp4

    With kind regards
    on behalf of the Initiative Steinfurt
    Klaus Adam