• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 22 Sep 2020 08:31

    Liebe Petitionsunterzeichner,

    nochmals von allen einen herzlichen Dank für eure Unterstützung!
    Dank eurer Hilfe und der Entscheidung des Stadträte ist der Abriss der Salinen vorerst von der Tagesordnung.
    Im Rahmen der Haushaltskonsolidierung vor einigen Wochen– stimmte kein einziger Stadtrat mehr für die Stilllegung der Salinen 5 und 6.

    Nun muss künftig der Erhalt gesichert werden.
    Hierfür gibt es bereits eine Bürgerinitiative und künftig sind weitere Projekte geplant.

    FÜR DIE UNTERHALTUNG DER DENKMALGESCHÜTZTEN SALINENANLAGEN MIT DEN GRADIERWERKEN HAT DIE STADT BAD KREUZNACH EIN SPENDENKONTO EINGERICHTET.

    Diese Spenden gehen direkt an die Stadt Bad Kreuznach und dienen einzig der Erhaltung der Salinen.
    Unsere Spenden werden zweckgebunden nur für die Unterhaltung der Gradierwerke eingesetzt. Sie dienen dem Denkmalschutz und können gegenüber dem Finanzamt bis 100,-- € mit Einzahlungsbeleg bei der Einkommenssteuerklärung geltend gemacht werden.
    Eine andere Verwendung dieser Spenden ist, laut Stadt, nicht zulässig.

    Bereits ein kleiner Betrag kann helfen!

    Alle Informationen und die Kontodaten findet ihr auf der Seite der Stadt Bad Kreuznach:
    www.bad-kreuznach-tourist.de/gesundheit-kur-wellness/freiluftinhalatorium-salinental/spenden-fuer-das-salinental/

    Danke für eure Unterstützung, danke für alles!

    Herzliche Grüße :-)

  • Änderungen an der Petition

    at 20 Jun 2020 19:00

    Kleine Textanpassung aufgrund falscher Grammatik.


    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Dr. Kaster-Meurer,
    sehr geehrter Herr Heinrich,
    sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates,
    mit großem Erstaunen vernahmen wir, als die Bürger der Stadt Bad Kreuznach und Menschen aus dem Landkreis, den Beschluss Beschluss, zwei Gradierwerke nicht weiter instand zu setzen.
    Dies bedeutet den mittelfristigen, zeitversetzten Abriss.
    Ob als touristischen touristischer Mehrwert oder der Steigerung der Lebensqualität der Einwohner und Gäste:
    Mit unseren Gradierwerken (Salinen) haben wir ein klares Alleinstellungsmerkmal, Alleinstellungsmerkmal und eine Steigerung unserer Lebensqualität.
    Es ist ein elementarer Bestandteil unserer Stadt und Identität.
    Eine solche Entscheidung Entscheidung, ohne etwaige andere Lösungen zu erarbeiten erarbeiten, halten wir für katastrophal, zumal bereits im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg eine große Saline geopfert wurde.
    Wir möchten Sie und die politischen Vertreter der Stadt mit dieser Petition bitten, diese Entscheidung erneut zur Abstimmung vorzulegen und auch alternativen Möglichkeiten Beachtung zu schenken.
    So wären z.B. die Gründung einer Stiftung, eines Vereins oder die Rücksprache und Finanzierung durch bekannte Bad Kreuznacher Unternehmen durchaus mögliche Vorgehensweisen.
    Quellenhinweis zur Entscheidung der Stadt:
    www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/oeffentlicher-anzeiger_artikel,-im-kreuznacher-etat-klafft-ein-millionenloch-finanzausschuss-staerkt-kultur-den-ruecken-_arid,2126128.html
    Quellenhinweis zum Rücktritt von Frau Heike Fessner (Aufsichtsrat GuT):
    kreuznacher-rundschau.de/2020/06/04/die-naechste-baustelle-fuer-bad-kreuznach-die-salinen-ruecktritt-im-aufsichtsrat-der-gut/
    Ihre Bürgerinitiative
    "Rettet das Salinental"

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 3.314 (1.192 in Bad Kreuznach)

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    at 19 Jun 2020 06:00

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Parlament eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/rettet-unsere-salinen-in-bad-kreuznach

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

  • Bögen aktualisiert

    at 09 Jun 2020 10:48

    Die Unterschriftsbögen wurden nun aktualisiert.
    Bitte nur diese neue Version benutzen.
    Die Bögen können ganz einfach hier hochgeladen werden und werden dann zu den bisherigen Stimmen dazugezählt!

  • Bögen aktualisiert

    at 09 Jun 2020 10:48

    Die Unterschriftsbögen wurden nun aktualisiert.
    Bitte nur diese neue Version benutzen.
    Die Bögen können ganz einfach hier hochgeladen werden und werden dann zu den bisherigen Stimmen dazugezählt!

  • Änderungen an der Petition

    at 08 Jun 2020 08:55

    Schreiben ergänze und Bürgerinitiative hinzugefügt.


    Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Dr. Kaster-Meurer,
    sehr
    geehrter Herr Heinrich,
    sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates,
    mit großem Erstaunen vernahmen wir, als Bürger der Stadt Bad Kreuznach und Menschen aus dem Landkreis, den Beschluss zwei Gradierwerke nicht weiter instand zu setzen.
    Dies bedeutet den mittelfristigen, zeitversetzten Abriss.
    Ob als touristischen Mehrwert oder der Steigerung der Lebensqualität der Einwohner und Gäste:
    Mit unseren Gradierwerken (Salinen) haben wir ein klares Alleinstellungsmerkmal, eine Steigerung unserer Lebensqualität.
    Es ist ein elementarer Bestandteil unserer Stadt und Identität.
    Eine solche Entscheidung ohne etwaige andere Lösungen zu erarbeiten halten wir für katastrophal, zumal bereits im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg eine große Saline geopfert wurde.
    Wir möchten Sie und die politischen Vertreter der Stadt mit dieser Petition bitten, diese Entscheidung erneut zur Abstimmung vorzulegen und auch alternativen Möglichkeiten Beachtung zu schenken.
    So wären z.B. die Gründung einer Stiftung, eines Vereins oder die Rücksprache und Finanzierung durch bekannte Bad Kreuznacher Unternehmen durchaus mögliche Vorgehensweisen.
    Quellenhinweis zur Entscheidung der Stadt:
    www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/oeffentlicher-anzeiger_artikel,-im-kreuznacher-etat-klafft-ein-millionenloch-finanzausschuss-staerkt-kultur-den-ruecken-_arid,2126128.html
    Quellenhinweis zum Rücktritt von Frau Heike Fessner (Aufsichtsrat GuT):
    kreuznacher-rundschau.de/2020/06/04/die-naechste-baustelle-fuer-bad-kreuznach-die-salinen-ruecktritt-im-aufsichtsrat-der-gut/
    Ihre Bürgerinitiative
    "Rettet das Salinental"

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.205 (767 in Bad Kreuznach)

  • Petition in Zeichnung - Rettet die Salinen- bereits über 800 Unterzeichner!

    at 06 Jun 2020 10:21

    Ihr Lieben,

    zunächst unseren herzlichen Dank für eure Unterstützung !
    Wir haben innerhalb weniger Stunden bereits über 800 Unterzeichner gewinnen können!

    Nun haben wir ein besonderes Anliegen:

    Wir möchten gemeinsam mit euch zwei Salinen (langfristig geht es um die Sicherung aller Salinen) in unserer Stadt Bad Kreuznach erhalten.

    In Bad Orb ist dies mit einer Bürgerinitiative und der Gründung eines Vereins gelungen.
    Wir haben darüber auch im BLOG unserer Petition berichtet.
    Auch einen Link dazu findet ihr dort.

    Wir sind der Überzeugung, dass uns dies auch für Bad Kreuznach gelingt.
    Mit dieser Petition möchten wir zunächst Aufmerksamkeit wecken und die politischen Entscheidungsträger dazu motivieren, Alternativen zu bedenken.

    Nun unsere Bitte:
    Bitte teilt die Petition auch über WhatsApp und in euren Facebook- Profilen.
    Nutzt eurer Netzwerke und bittet andere, unsere Petition zu unterzeichnen und weiter zu teilen.

    Hier der Kurzlink:
    openpetition.de/!salinen

    Ihr seid klasse- gemeinsam schaffen wir es!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international