• Zeitungsartikel vom "Orgelgipfel"

    at 06 Dec 2019 21:28

    Liebe Unterstützer, mir raucht momentan ganz schön der Kopf, bei den vielen Gesprächen, Telefonaten, Meinungen und Dingen die zu verstehen, zu bewerten und zu tun sind. Ich versuche, hier auf dem Laufenden zu halten, wie es mir möglich ist, mache es ja quasi als Lobbyarbeit. Im ersten Zeitungsartikel stand ja, Orgel wird ersatzlos ausgebaut und in Einzelteilen verkauft, versteigert, verscherbelt. Das ist zum Glück vom Tisch. Ich habe hier eine Reihe von Kollegen, Organisten, Orgelsachverständigen, Orgelbauer und Orgelfreunden zusammengetrommelt. Wir waren am Mittwoch zum Gespräch beim Oberbürgermeister und den Verantwortlichen von JenaKultur. Der Eigentümer Ernst Abbe Stiftung sowie der Denkmalschutz waren auch dabei. Nach 2 stündiger, wirklich sachlicher und angenehmer Diskussionen gibt es nun einen kleinen Hoffnungsschimmer. Wie gesagt, Vernichtung und Zerstückelung ist vom Tisch. Der Stadtrat nun am Zug, es politisch zu untermauern, das eine Orgel sein muss, darf und kann. Es gibt Arbeitsgruppen, die sich nun um die weiteren Aspekte Gedanken machen und Zuarbeiten erstellen. (Orgelbautechnisch, Sanierung Modernisierung Erweiterung, bis hin zum Gedanken an eine neue Orgel, künstlerisch konzeptionelle Gedanken, Finanzierung) Wir sind froh, das es den kleinen Schritt nach vorn gibt, haben aber noch viel Arbeit vor uns. Das aber, lohnt sich und macht Freude. Trotzdem brauchen wir weiterhin Ihre Unterstützung, noch sind wir lange nicht am Ziel. Anbei der Zeitungsartikel vom „Orgelgipfel“.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now