• Der Petition wurde teilweise entsprochen

    at 08 Oct 2016 16:23

    View document

    Liebe Unterstützer,
    heute mal etwas angenehmes. Am 6. Oktober 2016 fand in Rostock die Vorstellung des Konzepts "Neptun Hopper" statt, an der wir teilnehmen konnten.
    Hierbei handelt es sich um ein hoch-innovatives Konzept der weitweit tätigen Rostock Firma "Neptun Ship Design", dem deutschlandweit größtem Ingenieurbüro für Schiffskonstruktionen. Es beinhaltet die Entwicklung von Personennahverkehr und Tourismus auf dem Wasser, d.h. auf der Warnow zwischen Warnemünde und Schwaan, und damit auch die Einbeziehung "unserer" Mühlendammschleuse. Dieses Konzept hat einige Alleinstellungsmerkmale in der Entwicklung von Zukunftstechnologien aufzuweisen und hat in seinem gesamtheitlichen Ansatz alle Anwesenden und mittlerweile auch darüber hinaus viele Menschen begeistert.
    In der beigefügten pdf finden Sie weitere Erläuterungen und im Anschluss einen Link zu einem Video, das beinahe atemberaubend ist.
    Bitte verteilen Sie diese Information auch gerne an Ihre Bekannten, Freunde, Familie, damit dieses Konzept Realität wird.

    Hier gehts zum Video: www.youtube.com/watch?v=i_6Gh6LO3fA

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now