• Der Petition wurde teilweise entsprochen

    at 03 Jun 2017 14:10

    View document

    Liebe Freunde der Rostocker Mühlendammschleuse.

    Heute mal etwas anderes.
    Aus unserer damaligen Petition erreichen wir über die Plattform openpetition immer noch fast 5000 Unterzeichner.
    Und an alle diese möchte ich appelieren mitzuhelfen, auch ein anderes historisches, geschichtlich und baugeschichtlich bedeutendes Objekt in Rostock in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (kurz KTV) zu erhalten. Es geht um die ehemalige 1916 erreichtete Landeskrüppelanstalt "Elisabethheim" in der Ulmenstr. 45. Bis 2004 war dort die Orthopädische Klinik der Universität untergebracht. Zu diesem Gebäude gehört auch eine wunderschöne kleine Parkanlage. Der Besitzer, das Studentenwerk in Rostock will das Gebäude abreißen und auf dem Gelände eine Mensa und ein Studentenwohnheim errichten. Wir als Mühlendammschleuse e.V. unterstützen die sich gebildete Bürgerinitiative zum Erhalt des Ensembles aus Gebäude und Park, da es für die KTV einmalig ist und nicht nur städtbaulich sondern auch in Bezug auf die Vernichtung einer weiteren günen Lunge in diesem sonst kahlen Stadtviertel nicht akzeptabel ist.
    Es kann nicht angehen, dass in Rostock die Geschichte so mit Füßen getreten wird und alles der Abrissbirne oder besser dem Kapital geopfert wird.
    Denn es ist nach unserer Meinung sehr gut möglich, die Pläne einer Mensa und eines Wohnheims mit diesem Gebäude umzusetzen (wenn man denn wil!).
    Wir bitten sie deshalb dringlich, die Petition gegen den Abriss mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen.
    Auf der Webseite der Petition erhalten Sie noch viele Informationen zum Gebäude.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Detlef Krause

    hier geht`s zur Petition:
    www.openpetition.de/petition/online/den-abriss-des-ehemaligen-elisabeth-heims-in-der-ktv-verhindern
    oder diesen Kurzlink in den Browser einfügen: openpetition.de/!elisabethheim

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now