openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    03-10-14 03:39 Uhr

    Hallo Unterzeichner,

    am kommenden 7. Oktober gibt es eine Gemeinderatssitzung bei der das Thema Breitbandausbau angesprochen werden soll. Alle sind dazu Eingeladen.

    Mehr Infos hier:

    Sitzung des Gemeinderats Dienstag, 7. Oktober 2014, 17.30 Uhr
    Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
    Öffentliche Sitzung – Beginn 17.30 Uhr
    1. Breitbandausbau in Welzheim – aktueller Zwischenstand
    2. Altes Schulhaus Aichstrut – Varianten zwischen Verkauf und Sanierung
    3. Brandschutzmaßnahmen Bürgerhaus „Alte Kantine“ sowie Sanierung Betontreppe zum Jugendraum
    4. Neubauvorhaben Schorndorfer Straße 54 der Kreisbaugruppe
    5. Vergabeinformation: Erschließung Baugebiet „Hohe Tanne Nord II“
    6. Festlegung des Bauplatzpreises „Hohe Tanne Nord II“
    7. Außengestaltung Bahnhof: Antrag beim Tourismusinfrastrukturprogramm
    8. Feststellung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2013
    9. Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2013 – Rechenschaftsbericht
    10. Verschiedenes und Bekanntgaben, u.a. Genehmigung von Spenden, Stellungnahme zum Nahverkehrsplan,
    Eilentscheidung Neubeschaffung Bauhoffahrzeug
    Zu dieser Sitzung sind alle Einwohner eingeladen.

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    12-08-14 21:45 Uhr

    Ahoi liebe Unterzeichner,

    der Gemeinderat hat in der heutigen Sitzung, 12. August 2014, die Entscheidungen zum Breitbandausbau auf den 7. Oktober vertagt. Am 7.Oktober stellt die Stadt Welzheim erste Ergebnisse vor, wenn ich das richtig verstanden habe. Ob auch diesem Zeitung erst unsere Fragen beantwortet werden liegt an der Stadt und dem Bürgermeister.
    Bisher hat keine Fraktion im Gemeinderat die Fragen beantwortet. Sollte dies niicht in nächsten zwei Wochen geschehen, werde ich jeder Fraktion die Fragen per Post zusenden.
    Wir wir aber nun sehen bewegt sich etwas in Welzheim und die Stadt reagiert auf die Unterschriften. Darüber bin ich schonmal froh!

    Nicht vergessen auch mal auf die Website zu schauen : www.breitbandausbau-welzheim.de

  • Die Petition wurde eingereicht

    03-08-14 17:21 Uhr

    Hier die Pressemitteilung:

    "Welzheimer Bürger wollen ein schnelleres Internet

    Mit der Unterstützung der Piratenpartei Rems-Murr und OpePetition wurden am Montag 63 Unterschriften von Bürgern für ein schnelleres Netz an Bürgermeister Thomas Bernlöhr übergeben. Ihr Anliegen sei "der Aufbau einer zeitgemäßen Breitbandversorgung für die Stadt Welzheim und seiner Ortsteile", so Philip Köngeter, Initiator der Petition an die Stadt Welzheim und Kreiskoordinator der Rems-Murr-Freibeuter. Die heutige Breitbandversorgung mit Übertragungsgeschwindigkeiten im niedrigen einstelligen Megabit Bereich erfülle weder die Anforderungen der Bürger im Privathaushalt noch die der ansässigen Selbständigen, Freiberufler und Unternehmen in den Welzheimer Teilorten, gibt der 22jährige Welzheimer zu bedenken. Desweiteren sei unklar, warum die Stadt Welzheim nicht am Bereitband-Ausbauprojekt "Breitbandinitiative 2" des Landes teilnimmt. Neben Forderungen an die Stadt Welzheim wurden auch mehrere Fragen gestellt, welche die Gemeinde nun zu beantworten hat, betont Volker Dyken, stellvertretender Bezirksvorsitzender der Piraten. "

  • Änderungen an der Petition

    15-05-14 16:19 Uhr

    Zeitraum wurde verändert da die anstehenden Kommunalwahlen Werbung für diese Aktion beeinträchtigen. Nach der Kommunalwahl sollen Flyer in die Haushalte der Welzheimer Bürger eingeworfen werden.

    Text wurde an aktuelle gegebenheiten angepasst
    Neue Begründung: Die heutige Breitbandversorgung mit Übertragungsgeschwindigkeiten im niedrigen einstelligen Megabit Bereich erfüllt weder die Anforderungen der Bürger im Privathaushalt und noch die der ansässigen Selbständigen, Freiberufler und Unternehmen.

    In den vergangenen Jahren wurde in vielen Orten, auch Welzheim, der leitungsgebundene Breitbandausbau mit VDSL-Technik forciert und erfolgreich abgeschlossen. Dagegen ist die Versorgung der Ortsteile z.B Breitenfürst mit einer schnellen Breitbandanbindung nicht vorangekommen. Und dies, obwohl eine umfangreiche Bautätigkeit in mehreren Neubaugebieten unmittelbar in der nähe zu Breitenfürst stattfand oder Straßen stattfanden und noch weiterhin stattfinden werden. Besonders bei anstehenden Bauarbeiten wie an der Stuttgarter Straße und der Schorndorfer Straße diesen Jahres könnte hätte die Stadt notwendige Leerrohre einbauen lassen. lassen können. Außerdem wäre die Anbindung der bestehenden Kupferverkabelung an das durch die Ortsteile führende vorhandene Glasfaserkabel technisch problemlos möglich.

    Desweiteren kann die Stadt Welzheim am Projekt der Breitbandinitiative des Landes Baden-Württemberg teilnehmen. Dies hat die Stadt Welzheim leider bisher versäumt, so das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bei einer Anfrage vergangenen Jahres.

    Mit dieser Unterschriftenaktion fordern wir die Stadt Welzheim auf, den Breitbandausbau in allen Ortsteilen und Welzheim selbst durchzuführen und die dafür notwendigen Maßnahmen schnellstens zu ergreifen. LTE als alleinstehende Breitbandversorgung lehnen wir jedoch als Gegenargument ab. Die hier Angebotenen Tarife sind durch Ihre Preisgestaltung und Volumenbegrenzung kein Ersatz für eine herkömliche Breitbandversorgung!

    Wenn genügend Interessenten diese Petition unterschreiben, sind wir überzeugt, dass die Stadt Welzheim und die Telekommunikationsunternehmen die für den Ausbau notwendigen Investitionen tätigen werden.

    i.A Philip Köngeter Neuer Sammlungszeitraum: 3 Monate

  • Änderungen an der Petition

    06-04-14 10:51 Uhr

    Verbesserungsvorschlag im Titel zum besseren Verständnis
    Neuer Titel: Schnelleres Internet für Welzheim, Breitenfürst Welzheim und CO. alle Ortsteile

  • Änderungen an der Petition

    05-04-14 19:51 Uhr

    Feinarbeiten am Text
    Neue Begründung: Die heutige Breitbandversorgung mit Übertragungsgeschwindigkeiten im niedrigen einstelligen Megabit Bereich erfüllt weder die Anforderungen der Bürger im Privathaushalt und noch die der ansässigen Selbständigen, Freiberufler und Unternehmen.

    In den vergangenen Jahren wurde in vielen Orten, auch Welzheim, der leitungsgebundene Breitbandausbau mit VDSL-Technik forciert und erfolgreich abgeschlossen. Dagegen ist die Versorgung der Ortsteile z.B Breitenfürst mit einer schnellen Breitbandanbindung nicht vorangekommen. Und dies, obwohl eine umfangreiche Bautätigkeit in mehreren Neubaugebieten unmittelbar in der nähe zu Breitenfürst stattfand und noch weiterhin stattfinden werden. Besonders bei anstehenden Bauarbeiten an der Stuttgarter Straße und der Schorndorfer Straße diesen Jahres könnte die Stadt notwendige Leerrohre einbauen lassen. Außerdem wäre die Anbindung der bestehenden Kupferverkabelung an das durch die Ortsteile führende vorhandene Glasfaserkabel technisch problemlos möglich.

    Desweiteren kann die Stadt Welzheim am Projekt der Breitbandinitiative des Landes Baden-Württemberg teilnehmen. Dies hat die Stadt Welzheim leider bisher versäumt, so das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bei einer Anfrage vergangenen Jahres.

    Mit dieser Unterschriftenaktion fordern wir die Stadt Welzheim auf, den Breitbandausbau in allen Ortsteilen und Welzheim selbst durchzuführen und die dafür notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. LTE als alleinstehende Breitbandversorgung lehnen wir jedoch als Gegenargument ab. Die hier Angebotenen Tarife sind durch Ihre Preisgestaltung und Volumenbegrenzung kein Ersatz für eine herkömliche Breitbandversorgung!

    Wenn genügend Interessenten diese Petition unterschreiben, sind wir überzeugt, dass die Stadt Welzheim und die Telekommunikationsunternehmen die für den Ausbau notwendigen Investitionen tätigen werden.

    i.A Philip Köngeter