• Die Petition wurde eingereicht

    at 23 Apr 2019 12:58

    Liebe Unterstützer*innen des Hiltruper Waldes,

    die Zeichnungsfrist für die Petition zur Rettung des Waldes an der Prinzbrücke in Münster-Hiltrup ist seit einiger Zeit abgelaufen. 1325 Unterschriften sind zusammengekommen – vielen Dank, das ist großartig! Mit so viel Zuspruch hatten wir nicht gerechnet.

    Wir haben die Petition am vergangenen Dienstag, den 17.04.2019 an den zuständigen Vorhabenträger, das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Rheine, übergeben. Die Übergabe fand direkt an der Prinzbrücke statt!
    Der Vertreter der Behörde sagte uns zu, dass die Einwände und Argumente der Bürgerinnen und Bürger im Verfahren berücksichtigt werden und dass die Petition mit in die Abwägung des Verfahrens einfließen wird. Da die Behörde bereits vor Monaten Bedenken angekündigt hat, sind wir guter Dinge, dass das WSA Rheine tatsächlich unseren Wald verschonen will. Das wäre ein toller Erfolg!

    Damit es dabei bleibt, müssen wir jetzt noch die Stadt Münster zu einer Kehrtwende bewegen. Ein Ratsentscheid von CDU und SPD aus 2016, der für die Stadtverwaltung noch immer Bestand hat, sieht nämlich weiterhin vor, dass unser Wäldchen gerodet werden soll. Wir haben daher bei Herrn Oberbürgermeister Lewe um einen Termin gebeten, um ihm als Vertreter der Stadt Münster und des Stadtrates unsere Petition übergeben zu können.

    Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es mit unserem Wald weitergeht!

    Einen Bericht zur Übergabe der Petition an das WSA Rheine findet Ihr online unter: www.gruene-hiltrup.de/190417-prinzbrueecke-uebergabe-petition/

    Herzliche Grüße

    Eure GRÜNEN Hiltrup

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international