openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    14-11-17 15:30 Uhr

    Änderung der Umstände/ der erhaltenden Informationen


    Neuer Petitionstext: Die Diese Petition fordert die Einführung eines erweiterten Semestertickets.
    Im Moment zahlt man als Student der Otto-Friedrich-Universität 90.20 90,20 Euro Semesterbeitrag; 40,20 Euro davon für ein Semesterticket mit der Tarifstufe 2.
    Ich möchte, dass jeder die Möglichkeit hat sich ein eine Erweiterung des bereits vorhandenen Semesterticket kaufen zu können, dass das im gesamten VGN Gebiet gültig ist. An einigen Universitäten wurde dies bereits durchgesetzt.
    Diese Petition steht nicht mit der Studentenvertretung der Universität Bamberg in Verbindung.


    Neue Begründung: Das Semesterticket der Universität in Bamberg hat nur die Tarifstufe 2, so 2. So müssen sich viele Pendler jeden Monat ein Anschluss-Ticket extra kaufen. Bei mir persönlich Für Pendler aus Nürnberg liegt der Preis bereits bei 162, 161,40 Euro im Monat. Bei einigen ist der Preis noch höher.
    Die Friedrich Alexander Universität in Nürnberg/Erlangen bietet Diverse Universitäten/Hochschulen bieten ihren Studenten ein Basisticket (beinhaltet Semesterbeitrag) an (114 Euro/Semester) und bereits die Möglichkeit ein Zusatzticket zu erwerben für insgesamt 202,50 Euro/Semester. erwerben. Dieses Zusatzticket ermöglicht Studenten u.a. bis nach Bamberg zu fahren (Gilt gilt für das gesamte VGN Gebiet - Seit (seit dem 01.01.2010 gehört auch Bamberg zum Verkehrsbund Großraum Nürnberg).
    Die FAU Studentenkanzlei sagte mir, dass dieses Ticket eingeführt wurde, weil einige Lehramt-Studierende in Nürnberg/Erlangen sowie in Bamberg studieren, es jedoch Diese freiwillige Erweiterung des Tickets ist für jeden Studierenden der Universität Universität/Hochschuhle erhältlich ist und die große Mehrzahl macht davon Gebrauch macht.
    Gebrauch.
    Außerdem wäre ein solches Semesterticket auch eine preiswerte Möglichkeit für anwohnende Studeierende. Ob für den Besuch von Freunden und Familie am Wochenende, zum Job in einer angrenzenden Stadt oder auch zur Freizeitnutzung: ein erweitertes Semesterticket wäre nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch gut für den Geldbeutel eines Studierenden! (Sparen von Benzin oder auch eines Anschlusstickets).
    Es sollte die Möglichkeit geben neben unserem Tarifstufe-2-Fahrschein ein Semesterticket eine Erweiterung des bereits vorhandenen Semestertickets kaufen zu können, dass auch so weit geht wie es benötigt wird.
    Deshalb möchte ich möchten wir Unterschriften sammeln: um zu zeigen dass ein solches Ticket gewollt und gebraucht wird!