openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Semesterticket für das gesamte VGN Gebiet für Studenten der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg Semesterticket für das gesamte VGN Gebiet für Studenten der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg
  • Von: Veronika Janik mehr
  • An: An Herrn Präsidenten Prof. Dr. Dr. habil. ...
  • Region: Bamberg mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 20 Tage verbleibend
  • 507 Unterstützende
    51% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Semesterticket für das gesamte VGN Gebiet für Studenten der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg

-

Diese Petition fordert die Einführung eines erweiterten Semestertickets.

Im Moment zahlt man als Student der Otto-Friedrich-Universität 90,20 Euro Semesterbeitrag; 40,20 Euro davon für ein Semesterticket mit der Tarifstufe 2.

Ich möchte, dass jeder die Möglichkeit hat sich eine Erweiterung des bereits vorhandenen Semesterticket kaufen zu können, das im gesamten VGN Gebiet gültig ist. An einigen Universitäten wurde dies bereits durchgesetzt.

Diese Petition steht nicht mit der Studentenvertretung der Universität Bamberg in Verbindung.

Begründung:

Das Semesterticket der Universität in Bamberg hat nur die Tarifstufe 2. So müssen sich viele Pendler jeden Monat ein Anschluss-Ticket extra kaufen. Für Pendler aus Nürnberg liegt der Preis bereits bei 161,40 Euro im Monat. Bei einigen ist der Preis noch höher.

Diverse Universitäten/Hochschulen bieten ihren Studenten bereits die Möglichkeit ein Zusatzticket zu erwerben. Dieses Zusatzticket gilt für das gesamte VGN Gebiet (seit dem 01.01.2010 gehört auch Bamberg zum Verkehrsbund Großraum Nürnberg).

Diese freiwillige Erweiterung des Tickets ist für jeden Studierenden der Universität/Hochschuhle erhältlich und die große Mehrzahl macht davon Gebrauch.

Außerdem wäre ein solches Semesterticket auch eine preiswerte Möglichkeit für anwohnende Studeierende. Ob für den Besuch von Freunden und Familie am Wochenende, zum Job in einer angrenzenden Stadt oder auch zur Freizeitnutzung: ein erweitertes Semesterticket wäre nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch gut für den Geldbeutel eines Studierenden! (Sparen von Benzin oder eines Anschlusstickets).

Es sollte die Möglichkeit geben neben unserem Tarifstufe-2-Fahrschein eine Erweiterung des bereits vorhandenen Semestertickets kaufen zu können, dass auch so weit geht wie es benötigt wird.

Deshalb möchten wir Unterschriften sammeln: um zu zeigen dass ein solches Ticket gewollt und gebraucht wird!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Nürnberg, 13.11.2017 (aktiv bis 12.02.2018)


Neuigkeiten

Änderung der Umstände/ der erhaltenden Informationen Neuer Petitionstext: Die Diese Petition fordert die Einführung eines erweiterten Semestertickets. Im Moment zahlt man als Student der Otto-Friedrich-Universität 90.20 90,20 Euro Semesterbeitrag; 40,20 ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Leider kann man nicht mal mehr das begünstigte Ticket für Studenten/Azubis für 153€ von Fürth nach Bamberg kaufen, da die Regierung Mittelfranken entschieden hat, dass man keine 2 begünstigten Tickets erwerben darf. Das heißt als Student muss man nun ...

CONTRA: Ein Zusatzticket wird es nur geben, wenn die Preise für das verbindliche Ticket massiv erhöht und/oder die Leistungen drastisch gekürzt werden. Sodass es sich für Leute, die nur gelegentlich einen Ausflug machen wollen keinesfalls lohnt. Die Initiatoren ...

CONTRA: Noch besser wäre ein freiwilliges Ticket nur für die Tarifzone Bamberg, welches nur die kaufen müssen, die es nutzen. Glaubt nicht, dass ihr für den selben Preis weiter fahren dürft. Schaut euch das Erlanger Modell an, dann wird jeder Bamberger und nähere ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Es macht keinen Sinn, dass Erlanger Studenten im gesamten Netz fahren dürfen, Bamberger jedoch nicht.

Da wir als Studenten generell finanzielle Unterstützung brauchen und die Zugpreise der DB schon wieder, zumindest empfinde ich das so, enorm gestiegen sind.

Gute Freundin aus Erlangen die in Bamberg studiert muss jeden Tag mit dem Zug zur Uni fahren und das ist momentan noch sehr teuer.

Ich wohne in Roßtal das ca 1 Stunde mit dem Auto von Bamberg entferntliegt und wäre daher sehr froh meine zukünftige Uni mit der Bahn für wenig Geld zu erreichen.

Um uns Studenten das Reisen im Verkehrsverbund (finanziell) zu erleichtert

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Bamberg vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Ludwigsburg vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Kemnath vor 4 Tagen
  • Cansu K. Nürnberg vor 6 Tagen
  • Florian S. Berlin vor 7 Tagen
  • Nicht öffentlich Heßdorf vor 7 Tagen
  • Jutta W. Erlangen vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Erlangen vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Erlangen vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Berlin vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen