Änderungen an der Petition

05.07.2016 09:26 Uhr

Da für einige die Forderung nicht genügend ausgeführt war, hier nun die Anpassung.


Neue Begründung: Egal wo man hinsieht, es ist alles in Plastik oder Dosen eingepackt. Besonders ist es mir aufgefallen im Bereich der Getränke. Hier ist es aber auch verständlich wenn die Konsumenten Getränke in Pet beispielsweise kaufen, da die Getränke in Glasflaschen zwar vom Pfand her günstiger sind, aber der Grundpreis auf das Getränk doch wesentlich höher angesetzt ist.
Um den Kauf von Getränken in Pet und Dosen einzuschränken, fordere ich eine Sonderabgabe von 10 Cent im ersten Jahr pro Liter und jedes weitere Jahr 5 Cent pro Liter auf diese, welche dann in den Umweltschutz fließen. Die Sonderabgabe muss natürlich so angesetzt werden, damit die Getränke in Glasflschen günstiger sind.
fließen.