STOP CI-Zwang

Neuigkeiten zu STOP CI-Zwang

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Aktion: Video verbreiten

    07.05.2018 17:28 Uhr

    Liebe Unterstützende,

    der gehörlose Jalal ist von Aserbaidschan nach Deutschland geflohen. Nun soll der in Bayern lebende junge Mann abgeschoben werden. Sein Freund Steffen Rieß erstellte im Rahmen des Projekts "Basketball trifft Rap" ein Musikvideo, um gegen die Abschiebung zu protestieren. In seiner Petition sammelt er Unterschriften für Jalal.

    Auf der Facebook-Seite von openPetition wurde das Musikvideo (mit Untertiteln auf Englisch) zur Petition veröffentlicht: www.facebook.com/openPetition/videos/1662945957136947/

    Das 1-minütigem Video soll so oft wie möglich geteilt (geshared) werden, damit so viele Menschen wie möglich auf den Fall Jalal aufmerksam werden.

    Der Petitionsstarter Steffen Rieß freut sich außerdem über jede Netzwerkhilfe in Bezug auf Asyl-Härtefälle als auch in Bezug auf das Thema Gebärdensprache für Jalal. Kurzlink zur Petition: www.openpetition.de/!jalal

    *Nachtrag: Diese Nachricht wurde von der openPetition-Redaktion versendet. Im der original Version wurde das Wort "taubstumm" verwendet. Wir wurden auf die diskriminierende Wirkung dieses Wortes aufmerksam gemacht und haben es entsprechend geändert. Wir möchten uns dafür herzlichst entschuldigen und versichern, dass wir niemanden diskriminieren möchten.

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Petition für Gebärdensprache

    20.02.2018 14:48 Uhr

    Liebe Unterstützer von der STOP CI-Zwang - Petition,

    STOP CI-Zwang war ein wichtiger Start! CI-Zwang ist ein Menschenrechtsbruch!

    Gehörlose Kinder haben aber ein Recht auf Gebärdensprachkultur und Bildung mit Gebärdensprache! Das ist gesetzlich schon seit 2009 mit der UN Behindertenrechtskonvention gesichert. Leider wird das Gesetz nicht umgesetzt.

    Deshalb haben Eltern und Fachkräfte eine weitere Petition bundesweit gestartet: "Gebärdensprache umsetzen: bilingual-bimodal-endlich normal".
    Auch diese Petition setzt sich für das Recht gehörloser Kinder ein. Barrierefreiheit durch Gebärdensprache - egal ob mit oder ohne CI.

    Alle Landtage und der Bundestag sollen sich zukünftig mit dem Thema Bildung und Gebärdensprache befassen. Daher benötigen wir aktuell so viel Aufmerksamkeit wie möglich - dafür brauchen wir Ihre Hilfe:

    Daher sehr gerne unterschreiben und bei Facebook das Petitionsvideo teilen oder unser "Sharepic" bei Twitter retweeten.

    +++Link zur Petiton: www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

    +++Link zum Petitionsvideo Facebook:

    www.facebook.com/openPetition/videos/1562776543820556/

    +++ Link zum ReTweet:
    www.twitter.com/oPetition/status/964441901662273537

    Text: Meine Stimme = Meine Unterschrift für barrierefreie Bildung von gehörlosen Menschen. #Petition unterschreiben auf openPetition.de/!gehoerlosekinder @bilingualerleben @openPetition

    Jedes “Gefällt mir” (Like) aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren.

    Herzlichen Dank für die Unterstützung!

    Mit besten Grüßen
    Magdalena Stenzel, Sprecherin Netzwerk BilingualERleben

    PS: Die Petition wird unterstützt von: Stadt Dresden, Deutschen Gehörlosenbund, Björn Blumeier, Prof. Dr. Rathmann, Prof. Dr. Helen Leuninger, PhD BSc Gisela Szagun, Bundeselternverband gehörloser Kinder e.V., Dresdner GSV, Stadtverband der gehörlosen Dresden, Biling e.V. Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik der RWTH Aachen und vielen weiteren.

    +++Kurzlink: www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden