• Änderungen an der Petition

    at 03 Dec 2020 00:13

    Rechtschreibfehler wurden geändert, weil das besser aussieht.


    Neue Begründung: In zwei Monaten müssen die Schüler der Zehnten Klassen in Hamburg eine Prüfung absolvieren, um in die Oberstufe zu gelangen. absolvieren. Die sogenannte schriftliche Überprüfung 10 oder abgekürzt SÜ10. Das finden wir ungerecht und aus diesen vier Gründen **falsch**:
    **1.**
    In Hamburg schreibt man an Gymnasien üblicherweise  in der Zehnten Klasse die SÜ10 als Abschlussprüfung des zehnten Jahrgangs statt den MSA wie auf den Stadtteilschulen. SÜ10, um die Schüler für die Oberstufe vorzubereiten. Die SÜ10 kann man mit drei Klassenarbeiten vergleichen. Nur sind sie schwerer,  anspruchsvoller und länger als normale Klassenarbeiten. In welchem Punkt sie sich jedoch gleichen ist, dass man dadurch unnötige viel Stress hat und am Ende nichts Festes in der Hand hat. Man erlangt dadurch keinen Abschluss.
    hat.
    **2.**
    Zudem kommt noch, dass wenn dein Zeugnis im ersten Halbjahr der 10. Klasse zu schlecht ist, du zusätzlich für den MSA angemeldet wirst. Dann musst du insgesamt 6 Prüfungen (2mal die 3 Hauptfächer) PARALLEL schreiben, was den Stressfaktor der Schüler um einiges erhöht. Neben den zahlreichen Klassenarbeiten musst du dich im schlimmsten Fall auf zwei Prüfungen vorbereiten.
    erhöht.
    **3.**
    Wir befinden uns momentan in einer weltweiten Pandemie und das Wohlbefinden aller ist allgemein sehr schlecht. Wir sind uns alle im Klaren, dass die Bildung sehr stark unter der Corona-Pandemie leidet.
    Zuerst der Lockdown im April 2020. Keiner wusste, wie ihm geschieht und die Schüler mussten ihr lernen in kürzester Zeit komplett umstellen: Online-Unterricht, Aufgaben über Computer bearbeiten und das Lernen Zuhause.
    Zudem muss man noch sagen, dass nicht alle Schüler die passenden Bedingungen hatten, um alle oben genannten Punkte zu erfüllen. Die Kinder und Jugendlichen erlitten Schäden in ihrer kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung, die man bis jetzt immer noch sieht. Des Weiteren erlitten eine Vielzahl von Schülern mentale Probleme durch den ganzen Stress und der ungewohnten Situation: Depressionen, Angstzustände, Panikattacken, sowie mentale Zusammenbrüche sind keine Seltenheit.
    **4.**
    Hamburg ist das einzige Bundesland, wo es die SÜ10 gibt. Die anderen Bundesländern regeln das anders und die meisten auch besser.
    **UNSERE LÖSUNG**
    **1.** Für dieses Jahr
    Jeder Schüler und jede Schülerin in zehnten Klasse auf einem Gymnasium (Hamburg) mit Versetzungsgefahr in die Oberstufe muss den MSA schreiben. Die restlichen Schüler dürfen ohne Problem in die Oberstufe.
    **2.** Für die kommenden Jahre
    Entweder auch Lösung 1 oder:
    Alle Schüler schreiben auf dem Gymnasium in der zehnten Klasse den MSA als abschließende Prüfung.
    anders.
    Hamburg erwartet von uns in zwei Monaten die SÜ10 zu schreiben.
    *Wir fordern: Keine SÜ10 in 2021!*
    **HELFEN SIE UNS DIE SÜ10 IN HAMBURG ABZUSCHAFFEN UND FÜR GERECHTIGKEIT ZU SORGEN**
    Jede Unterschrift zählt!
    Kontakt:[diesue10mussgehen@gmail.com](mailto:diesue10mussgehen@gmail.com)

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 113 (75 in Hamburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international