• Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 29 Apr 2016 10:49

    Liebe Mitmenschen,

    letztes Jahr richteten wir eine Petition an den Chemnitzer Stadtrat.
    Diese wurde abgelehnt. Die Ausführungen dazu findet Ihr hier in der PDF
    unter Punkt 7.2, Seite 4:

    session-bi.stadt-chemnitz.de/getfile.php?id=7017856&type=do

    Da wir seit 2008! an diesem Thema arbeiten, wird man uns auch im Jahr
    2016 nicht los. Wir haben Anfang April 2016 die Fraktionen, die
    geschlossen unsere Petition abgelehnt haben angeschrieben.
    Wir wollten wissen:

    1. Hat sich nach Ihrer Meinung die finanzielle Situation der Stadt
    Chemnitz, die als Grund für Ablehnung angegeben wurde, verbessert?

    2. Wurden weitere Möglichkeiten erörtert (Einsatz von zusätzlichen
    Assistenzkräften - z. B. 1 Vollzeitkraft pro Kita)

    2.1. Was würde diese 1 Assistenzkraft pro Kita für die kommunalen
    Einrichtungen p.a. kosten?

    3. Warum wurde unser Vorschlag, die ehrenamtliche Mithilfe der Eltern in
    Bezug auf Nebentätigkeiten durch die Kommune fördern zu lassen, abgelehnt?

    Wir erwarten allerdings von diesem Stadtrat bezogen auf das Thema keine
    wirklichen Lösungen mehr, halten Euch aber auf dem Laufenden.

    Viele Grüße
    Team "Das Kinderrechtebüro/Sa."

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now