• Änderungen an der Petition

    at 14 Oct 2019 15:31

    Wir haben jetzt, nach sage und schreibe 2 Jahren einen negativen Bescheid des Petitionsausschusses des Bundestags erhalten. Man bezog sich auf das Sprengstoffgesetz, welches zur Regelung des privaten Gebrauchs von Feuerwerk bereits vorliegt. Leider interessiert das nun nicht wirklich jeden.
    Wir alle haben damit ja schon Erfahrungen.

    Wir hatten ja bereits im Januar 2018 die Petition mit ca. 32.000 Unterschriften.eingereicht
    Die Petition haben wir dann verlängert, da das Thema "privates Silvesterfeuerwerk" plötzlich auf der Agenda verschiedener Medien auftauchte. Wir glaubten davon zu profitieren und das kam dann ja auch so. Mittlerweile liegen wir kurz vor unserem Sammelziel von 50.000 Unterschriften.
    Deshalb haben wir jetzt beschlossen, diese Petition am 02.02.2020 erneut einzureichen. Dazu wurde der Text geringfügig geändert.
    Im Fokus liegen jetzt MENSCH, TIER und UMWELT. Es darf sich also jeder angesprochen fühlen, - nicht nur Tierhalter.
    Also bitte weiterhin unterschreibe


    Neuer Petitionstext: Wir wollen dazu auffordern, das private Silvesterfeuerwerk künftig zu untersagen - so wie es andere Länder sowie bereits auch einige Bezirke in Deutschland handhaben.
    Ein Verbot dieser unsäglichen Umweltbelastung, die zusätzlich jeglichen Tierschutz außer Acht lässt, ist schon seit längerem überfällig. Da die Böllerei mittlerweile im Vorfeld des Silvestertages (spätestens am offiziellen Verkaufsbeginn der Feuerwerkskörper) beginnt und mind. bis einschl. 02. Januar fortgeführt wird, ist von einer Einhaltung der gesetzlichen Regelung keine Rede mehr.
    Auch in diesem Jahr sind Brände verursacht Jeder Jahreswechsel verursachte Brände, Menschen wurden verletzt und Menschen verletzt worden, nicht zu vergessen ist eine sehr enorm hohe Luftverschmutzung!
    **Lebensgefährlich wird bzw. ist es für unsere tierischen Freunde, die völlig traumatisiert werden und aus diesem Zustand heraus oftmals auch zu Tode kommen. Das kann und darf nicht sein!**
    Was hat seinerzeit Mahatma Ghandi verstanden und ausgesprochen?
    "Die Grösse Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt".
    Nun, wir haben diesbezüglich noch einen weiten Weg zu gehen, aber wir sollten anfangen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 47304

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now