• Die Petition ist bereit zur Übergabe - 1600 Unterschriften aus Jena für Verkehrswende: FFF fordert Stadtrat und OB zur Stellungnahme auf

    at 01 Nov 2020 13:06

    Liebe Unterstützende,

    nachdem sich unserer Petition zur ökologischen Verkehrswende in Jena insgesamt schon fast 2000 Menschen angeschlossen haben - über 1600 davon aus Jena - ist die Zeit nun reif: Wir wollen hören, was Stadtrat und Oberbürgermeister zu unseren Forderungen sagen. Vor einigen Tagen haben wir daher per Mail um Stellungnahme gebeten; ob wir demnächst auch eine Übergabe "in echt" hinbekommen, steht noch nicht fest.

    In jedem Fall haben Sie und habt ihr alle dazu beigetragen, trotz Corona und schwierigen Zeiten für Demonstrationen das Thema Klimakrise - und die dringend nötigen Gegenmaßnahmen auch vor Ort - mit Nachdruck sichtbar bleiben zu lassen! Das wird gerade in den anstehenden Haushaltsberatungen der Stadt wertvoll sein, wo durch fehlende Einnahmen härtere Verhandlungen denn je zu erwarten sind. Wo kann noch investiert werden - oder eher, wo wird Geld gestrichen? Immerhin ist schonmal klar, dass wir alle der Auffassung sind, bei ÖPNV, Radwegen und co. darf nicht gespart werden!

    Wir halten euch auf dem Laufenden. Und übrigens kann die Petition natürlich noch immer unterschrieben werden...

    Mit nachhaltigen Grüßen

    Fridays for Future Jena

    PS: Die Presse hat kürzlich auch berichtet: libertad-media.de/2020/1500-jenaerinnen-fordern-oekologische-verkehrswende-und-autofreie-innenstadt/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international