Health

Wiedereröffnung und Erhaltung der Geburtshilfestation in der CURA-Klinik Bad Honnef

Petition is directed to
Der Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz
2,918 Supporters 1,101 in Rhineland-Palatinate
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

at 16 Feb 2022 19:53

Liebe Unterstüzende,
nach zwei Wochen haben wir für unsere neue bundesweite Petition knapp 400 Unterschriften gesammelt. Vielen Dak an Euch alle, die uns dabei unterstützt haben. Es ist schön zu wissen, dass wir mit unserem Anliegen nicht alleine sind. Die Möglichkeiten unsere Petition in der Öffentlichkeit zu verbreiten sind begrenzt, wie wir u.a. durch die abgelehnte Werbung über Facebook erfahren mussten.
Wir zählen auf Eure tatkräftige Unterstützung über Eure Familien, Bekannten, Freunde etc. die notwendige Aufmerksamkeit zu erreichen und bitten Euch alle um eine weitere aktive Unterstützung bis zum Ende der Petition:
www.openpetition.de/petition/online/wiedereroeffnung-und-erhaltung-von-geburtshilfestationen-in-ganz-deutschland

Teilt diese Petition bitte in Euren sozialen Netzwerken, damit wir für die Geburtshilfe in Deutschalnd einen Schneeballeffekt erzielen, der so viele Menschen mobilisiert, dass wir am Ende das Quorum von 50.000 Unterschriften erreichen.
Wir wissen sehr genau warum wir uns gegen die Schließung von Geburtshilfestationen in ganz Deutschland wehren, denn ohne diese wohnortnahe Hilfe würde unser Sohn in wenigen Tagen nicht seinen zweiten Geburtstag feiern können.
Wir sind viele und gemeinsam können wir das fast Unmögliche möglich machen.
Ich danke Euch von Herzen!!!
Geburtshilfe rechnet sich nicht???
Dann habt IHR EUCH verrechnet!!!
MIT UNS MÜSST IHR RECHNEN!!!
Liebe Grüße
Carsten




Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

at 22 May 2021 20:25

Liebe Unterstützer,

wir haben heute Post bekommen vom Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz.
Wir werden Euch das Antwortschreiben digitalisieren und in den nächsten Tagen zur Verfügung stellen.
Ihr könnt es bald auch nachlesen auf unserer Facebookseite:
www.facebook.com/AndreaundCarsten

Gemeinsam sind wir viele und vielleicht möchtet ihr auch unseren Facebook-Blog abonnieren?
Dort werden wir Euch immer mit den neuesten Informationen bezüglich der Rettung der Geburtshilfestation in Bad Honnef unterrichten.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bis heute unterstützt haben.
Wir werden nicht aufhören auf das Problem der fehlenden Notfallversorgung und schnellen Erreichbarkeit einer Geburtshilfestation in unserer Region aufmerksam zu machen.
Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist! :-)

Euch allen schöne Pfingsten
Liebe Grüße
Andrea & Carsten


Der Empfang der Petition wurde bestätigt

at 08 May 2021 11:37

Liebe Unterstützende,

wir haben Post!!! 🙂, besser Ihr habt Post.
Aber keine Sorge, nicht vom Petitionsausschuss in NRW, der sich seit über 4 Monaten in Schweigen hüllt, immerhin ist NRW ja auch für Bad Honnef zuständig, da dauert es verständlicherweise etwas länger bis man zu dem Entschluss kommt, dass die Schliessung doch gar nicht so schlimm ist....ok Polemik aus...
Wir haben Post vom Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz:

Sehr geehrte Andrea,
sehr geehrter Carsten,
in nehme Bezug auf Ihre E-mail vom 29.04.2021 und die von Ihnen übersandten Unterlagen.
Ich habe mich zwischenzeitlich an das zuständige Ministerium gewandt und um eine Prüfung Ihrer Angelegenheit gebeten.
Sobald mir von dort nähere Informationen vorliegen, werde ich mich unaufgefordert bei Ihnen melden.
MfG
...
Jetzt wollen wir nur hoffen, dass auch wirklich zuständige Mitarbeiter des Ministeriums unser Anliegen bearbeiten. Nicht dass die dann nach dem 18. Mai und der Vereidigung der neuen Minister, gar nicht mehr zuständig sind.
Wir sind jedenfalls guter Hoffnung (oder vielleicht doch besser freudiger Erwartung?), dass wir unser Anliegen endlich auch nicht nur wohlwollende Zustimmung findet, sondern endlich auch mal aktiv politisch gehandelt wird.
Natürlich freuen wir uns auch mal nach Mainz fahren zu dürfen.
Wir sind da sehr flexibel und gesprächsbereit.
Clemesn Hoch ehemlaiger Staatsekretär wird neuer Minister für Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz.
Wir nehmen den neuen Koalitionsvertrag ernst und wörtlich und helfen konstruktiv bei der Suche nach einem neuen/alten Standort für eine wohnortnahe gut zu erreichende Geburtshilfestation in unserer Region, vielleicht in Linz, oder doch besser Bad Honnef erhalten?

Asuzug aus dem Koalitionsvertrag:
"Eine angemessene Grund- und Notfallversorgung sowie ausreichende Geburtshilfen und Abteilungen für Kinder- und Jugendmedizin müssen überall in erreichbarer Nähe gesichert sein. Grundlage hierfür bilden die Kriterien des Gemeinsamen Bundesausschusses. Die hiernach unverzichtbaren Standorte der Geburtshilfe und der Kinder- und Jugendmedizin werden wir schützen, indem wir die Kriterien für den „geringen Versorgungsbedarf“ deutlich anheben, um den betroffenen Abteilungen einen Sicherstellungszuschlag zu ermöglichen."

In diesem Sinne Euch allen ein schönes Maiwochenende und einen sonnigen Muttertag
Andrea & Carsten


Geburtshilfe Rechnet Sich

at 05 May 2021 21:41

Die Koalitionsverhandlungen in RLP sind beendet und der Entwurf des Koalitionsvertrags liegt vor...so viel vorweg: die Geburtshilfe in Rheinland-Pfalz ist der Gewinner der Wahl und wir maßen uns an zu sagen: auch wegen EUCH, die uns seit Monaten unterstützen!!
Welche Auswirkungen dies auf Bad Honef haben wird wissen wir nicht, aber die nächsten Wahlen stehen vor der Tür.
Eine wohnortnahe dezentrale Geburtshilfe ist wählbar.
WIR FORDERN DEN SOFORTIGEN BUNDESWEITEN STOPP DER SCHLIESSUNG VON GEBURTSHILFESTATIONEN UND DIE WIEDERERÖFFNUNG AN DEN STANDORTEN, WIE IN BAD HONNEF, DIE FÜR DIE MEDIZINISCH NOTFALLVERSORGUNG DER BEVÖLKERUNG NOTWENDIG SIND.
MUTTER UND KIND MÜSSEN VOR DEN FOLGEN VON SCHWANGERSCHAFTSKOMPLIKATIONEN BESTMÖGLICH GESCHÜTZT WERDEN.
LANGE ANFAHRTSWEGE ZUR GEBURTSHILFE SIND UNZUMUTBAR.
GLEICHZEITIG MUSS DER BERUF DER HEBAMME FINANZIELL GESTÄRKT WERDEN UND DIE AUSBILDUNG GEFÖRDERT, DAMIT ENDLICH NICHT JAHRELANG ÜBER DEN MANGEL GEKLAGT WIRD, SONDERN DER MANGEL AN HEBAMMEN BEHOBEN WIRD.
DIE FALLPAUSCHALEN, DIE GEBURTSHILFESTATIONEN UNRENTABEL GEMACHT HABEN, GEHÖREN ABGESCHAFFT UND MÜSSEN DURCH EINE KOSTENDECKENDE FINANZIERUNG ERNEUERT WERDEN.
PACKEN WIR ES AN!!!
ES IST UNSERE WAHL!!!
WIR BESTIMMEN WIE UND WO UNSERE KINDER AUF DIE WELT KOMMEN SOLLEN!!!
GEBURTSHILFE GEHT UNS ALLE AN!!!
WIR FORDERN DIE SCHNELLSTMÖGLICHE WIEDERERÖFFNUNG DER GEBURTSHILFESTATION IN BAD HONNEF!!!
WIR MACHEN BAD HONNEF ZUM BUNDESWEITEN PRÄZEDENZFALL!!!
ZENTRALISIERUNG DER GEBURTSHILFE MIT LANGEN ANFAHRTSWEGEN IST EINE SACKGASSE, DIE IM SCHLIMMSTEN FALL TÖDLICH ENDET!!!
Das ganze klingt wie eine neue Petition???
Ist es auch....stay tuned!!!
GEBURTSHILFE RECHNET SICH NICHT??
DANN HABT IHR EUCH VERRECHNET!!
MIT UNS MÜSST IHR RECHNEN!!
ANDREA & CARSTEN


Die Petition wurde eingereicht

at 03 May 2021 22:13

MAIGEDANKEN - MAIGEDENKEN

Liebe Unterstützer,

seit dem 1. Mai. ist die Geburtshilfestation in Bad Honnef genau 90 Tage geschlossen.
3 Monate ohne die medizinische Nothilfe für Mutter und Kind.
Zeit für uns, Zeit für euch, daran zu erinnern was wir leider nicht geschafft haben:
DIE WIEDERERÖFFNUNG

Wir haben uns nach dem Ende der Petition im März dazu entschieden etwas zu warten bis zur Übergabe.
Nach der Wahl in Rheinland-Pfalz allen Parteien und Amtsträger, die in die Koalitionsverhandlungen gehen, erst sondieren zu lassen, was ihnen für unser Bundesland und seine Bürger wirklich wichtig ist.
Wir haben die Petition und die Liste mit allen Kommentaren von Euch am 29.04.2021 der Bürgerbeauftragten des Landes RLP gesendet.
Natürlich haben wir auch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler und die Familienministerin Anne Spiegel über unsere Petition in Kenntnis gesetzt.
Die Koalitionsverhandlungen sind erst einmal beendet, der Entwurf fertig, abernoch ist der Koalitionsvertrag nicht unterschrieben.
UNSER ANLIEGEN IST NOCH NICHT BEENDET!!!
Zeit genug, um in den nächsten Tagen noch einmal mit Nachdruck auf unser Anliegen aufmerksam zu machen.
Jetzt liegt es auch an Euch, der Landesregierung in Rheinland-Pfalz eine kurze Erinnerungsmail zu schicken, was Euch als Bürger wirklich wichtig ist:
EINE WOHNORTNAHE DEZENTRALE GEBURTSHILFE und die WIEDERERÖFFNUNG DER GEBURTSHILFESTATION IN BAD HONNEF

Wir helfen Euch gerne weiter mit der richtigen email Adresse für Euer Anliegen:
Ministerpräsidentin: malu.dreyer(at)stk.rlp.de
Gesundheitsministerin: min(at)msagd.rlp.de
Familienministerin: poststelle(at)mffjiv.rlp.de

Wir schauen uns natürlich den ausgehandelten Koalitionsvertrag ganz genau an und warten auf die Rückmeldung zu unserer Petition von der Bürgerbeauftragten und der (neuen) Landesregierung.

Geburtshilfe rechnet sich nicht??
Dann habt Ihr Euch verrechnet!!
Mit uns müsst Ihr rechnen!!

Liebe Grüße und bleibt gesund
Andrea & Carsten


Maigedanken - Maigedenken

at 03 May 2021 22:12

MAIGEDANKEN - MAIGEDENKEN

Liebe Unterstützer,

seit dem 1. Mai. ist die Geburtshilfestation in Bad Honnef genau 90 Tage geschlossen.
3 Monate ohne die medizinische Nothilfe für Mutter und Kind.
Zeit für uns, Zeit für euch, daran zu erinnern was wir leider nicht geschafft haben:
DIE WIEDERERÖFFNUNG

Wir haben uns nach dem Ende der Petition im März dazu entschieden etwas zu warten bis zur Übergabe.
Nach der Wahl in Rheinland-Pfalz allen Parteien und Amtsträger, die in die Koalitionsverhandlungen gehen, erst sondieren zu lassen, was ihnen für unser Bundesland und seine Bürger wirklich wichtig ist.
Wir haben die Petition und die Liste mit allen Kommentaren von Euch am 29.04.2021 der Bürgerbeauftragten des Landes RLP gesendet.
Natürlich haben wir auch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler und die Familienministerin Anne Spiegel über unsere Petition in Kenntnis gesetzt.
Die Koalitionsverhandlungen sind erst einmal beendet, der Entwurf fertig, abernoch ist der Koalitionsvertrag nicht unterschrieben.
UNSER ANLIEGEN IST NOCH NICHT BEENDET!!!
Zeit genug, um in den nächsten Tagen noch einmal mit Nachdruck auf unser Anliegen aufmerksam zu machen.
Jetzt liegt es auch an Euch, der Landesregierung in Rheinland-Pfalz eine kurze Erinnerungsmail zu schicken, was Euch als Bürger wirklich wichtig ist:
EINE WOHNORTNAHE DEZENTRALE GEBURTSHILFE und die WIEDERERÖFFNUNG DER GEBURTSHILFESTATION IN BAD HONNEF

Wir helfen Euch gerne weiter mit der richtigen email Adresse für Euer Anliegen:
Ministerpräsidentin: malu.dreyer(at)stk.rlp.de
Gesundheitsministerin: min(at)msagd.rlp.de
Familienministerin: poststelle(at)mffjiv.rlp.de

Wir schauen uns natürlich den ausgehandelten Koalitionsvertrag ganz genau an und warten auf die Rückmeldung zu unserer Petition von der Bürgerbeauftragten und der (neuen) Landesregierung.

Geburtshilfe rechnet sich nicht??
Dann habt Ihr Euch verrechnet!!
Mit uns müsst Ihr rechnen!!

Liebe Grüße und bleibt gesund
Andrea & Carsten


Petition in Zeichnung - Noch 4 Tage

at 18 Mar 2021 20:07

Liebe Unterstützende,

unsere Petition läuft noch genau 4 Tage.
Bisher haben 2606 Menschen unsere Petition unterschrieben.
An unsem Ziel von 12000 Unterschriften halten wir fest, denn wir sind der festen Überzeugung, dass dieses Thema so (überlebens-)wichtig ist, dass es unbedingt Gehör finden muss bei der Landesregierung in Rheinland-Pfalz.
Wir werden nach der Wahl in Rheinland-Pfalz die Petition nicht nur der Bürgerbeauftragten, sondern auch der amtierenden Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der amtierenden Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zusenden.
Und mit Eurer Hilfe können wir 12000 Unterschriften und Kommentare übergeben.
Das Thema Geburtshilfe muss gan nach vorne bei den Koalitionsverhandlungen, denn es muss eine rheinland-pfälzische Lösung geben für eine wohnortnahe dezentrale Geburtshilfe für die Mütter und Kinder im nördlichen Rheinland-Pfalz.
Wenn jeder von Euch noch 1-2 Menschen überzeugt zu unterschreiben, dann können wir unser Ziel auch in vier Tagen noch erreichen.
Bitte helft uns mit die Politiker der Landesregierung in Rheinland-Pfalz für unser Thema zu sensibilisieren und unsere Forderungen auch umzusetzen.
Danke!!!
Herzliche Grüße
Andrea & Carsten



More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now