• Von: Arbeitskreis zur Abschaffung der Hofabgabeklausel mehr
  • An: Bundeskanzlerin Dr. Merkel
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Landwirtschaft mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 248 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Abschaffung der Hofabgabeklausel in der Landwirtschaft in Deutschland

-

Die Hofabgabeklausel muss abgeschafft, die Junglandwirteförderung erhöht werden.

Begründung:

In Deutschland gibt es seit 1957 für die Landwirte die gesetzliche Verpflichtung,ihren Hof zu verkaufen, zu verpachten oder stillzulegen, wenn der Landwirt seine gesetzliche Rente haben will. Betriebe unter 50 ha und ohne Hofnachfolger können von den Einnahmen der Verpachtung und der Rente nicht leben! Sie haben jahrzehntelang Pflichtbeiträge eingezahlt, erhalten aber keine Rente, wenn sie den Betrieb nicht abgeben!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Leopoldshöhe, 18.10.2013 (aktiv bis 17.04.2014)


Neuigkeiten

Die Gesetzesänderungen werden heute Abend ab 21:05 Uhr im Bundestag beschlossen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der landwirtschaftlichen Presse. Es gibt kleine Verbesserungen für viele Betriebe, allerdings gibt es neue Ungleichbehandlung, gegen die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Altersgeld ist keine vollständige Rente und soll eigentlich durch den Hofnachfolger ergänzt werden. Da die meisten kleineren Betriebe keinen Nachfolger haben fehlt bei Familien mit wenig Eigenland zur Verpachtung das Geld für einen auskömmlichen Ruhestand ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink