Wir möchten eine gerechte Verteilung der Straßenausbaugebühren, umgelegt auf alle Bürger der gesamten Gemeinde Wendeburg, dass die Belastung für jeden Einzelnen bezahlbar und tragbar ist und nicht wie zur Zeit, Anlieger mit 10.000€ und 20.000€ (Am Anger), belastet werden.

Wir fordern von unseren Ratsmitgliedern der Gemeinde Wendeburg die Änderung der Straßenausbaubeitrags-Satzung, kurz „Strabs“ genannt.

Begründung

Es ist nicht mehr hinnehmbar, dass einzelne Anlieger horrende Summen zahlen müssen und falls sie nicht können, sich verschulden oder sogar die Immobilie verkaufen müssen, denn die meisten Banken bewilligen älteren Menschen keinen Kredit mehr.

Mit der alten Straßenausbaugebührensatzung sind die Bürger unzufrieden. Sie ist ungerecht und für manche existenzbedrohend. Sie muss abgeschafft werden. Diese Satzung wurde von anderen Kommunen schon gekippt. Warum sollte das bei uns nicht möglich sein.

Straßen dienen der Allgemeinheit. Deshalb wollen wir eine gerechte Verteilung der Straßenausbaugebühren, umgelegt auf alle Bürger der gesamten Gemeinde Wendeburg, sodass die Belastung für jeden Einzelnen überschaubar, bezahlbar und tragbar ist.

Ihr habt schon gezahlt für Eure Straße? Unterzeichnet trotzdem, unterstützt damit alle anderen in der Gemeinde Wendeburg und denkt auch an Eure Kinder oder Enkelkinder, die mit Eurer Immobilie leben werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Regina Geermann aus Wendeburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Die Straßen werden von allen Anwohnern genutzt. Ob mit Auto, Fahrrad, zu Fuß, um zur Arbeit zu kommen, die Kinder zur Schule, in die KiTa oder zum Sport zu bringen, wenn sie Lieferungen bekommen, Einkaufen fahren oder wenn die Müllabfuhr sich auf dem Weg zu Ihnen macht um Ihren Müll ab zu holen. Ich könnte diese Aufzählung noch ewig lang fortführen. Sie sehen selbst die Häufigkeit der Straßennutzung von allen. Ich bin absolut dafür, dass die Kosten gerecht auf alle verteilt werden. Über die Art und Weise der Finanzierung kann man sich ja mal bei anderen Gemeinden ohne diese Satzung Rat holen

Contra

Ich bin gegen die Abschaffung des Straßenausbaubeitrages weil zwangsläufig die Grundsteuer erhöht werden muss und dieses dann von den Vermietern auf die Mieter umgelegt wird. Dieser Straßenbaubeitrag wird vielleicht alle 30 Jahre mal erhoben und dafür kann man Geld zurücklegen.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 5 Tagen

    Wir bezahlen Grundsteuer, Kfz-Steuer Benzinsteuer jetzt noch Straßenausbaubeiträge, wo soll das noch hinführen. Wenn sie sich in ihrem Leben ein Häuschen zusammengespart und gebaut haben, so können sie sich im Alter als Rentner das Eigenheim nicht mehr leisten. Ist das von unseren Politikern so gewollt. Ich fürchte ja! Unsere Politiker verteilen unser Geld im Ausland und in unsinnigen Projekten in Deutschland. Für das kleine Volk (Rentner) die ein Leben lang gearbeitet haben, und für die heutige Jugend bleibt im Alter nicht mehr viel übrig.

  • vor 5 Tagen

    Weil wir, die Steuerzahler, schon mehr als ausreichend zur Kasse gebeten werden. Bereits viel zu viel Geld für fragwürdige Projekte und Sozialausgaben verschleudert wurden und weiterhin wird. Jedoch Anlieger Straßen finanzieren müssen, dafür Schulden machen, wofür dann auch noch zusätzlich Zinsen gezahlt werden müssen. Also noch mehr obendrauf. Im schlimmsten Fall seine Immobilie verkaufen muss, die als Alterssicherung gedacht war. Es wird doch kaum noch an die Menschen gedacht, die arbeiten, arbeiten, arbeiten und permanent für alles und jeden zahlen müssen.

  • vor 7 Tagen

    Weil ich davon betroffen bin

  • vor 7 Tagen

    Die Straßen gehören dem Staat und der hat die Kosten komplett zu tragen.

  • vor 8 Tagen

    Dafür werden Mineralölsteuern und andere Steuern vn den Verursachern erhoben. Ist keine Angelegenheit der Anwohner. Die haben bei der Ersterstellung der Straße ihren Beitrag entrichtet.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/abschaffung-des-strassenausbaubeitrags-aenderung-der-zugehoerigen-satzung/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON