openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Arbeitnehmerüberlassung - Ergänzung des § 11 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (Zeitkonto) Arbeitnehmerüberlassung - Ergänzung des § 11 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (Zeitkonto)
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 401 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Arbeitnehmerüberlassung - Ergänzung des § 11 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (Zeitkonto)

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz § 11 zu ergänzen / zu erweitern um die Rechte der Leiharbeiter zu stärken und um den verbreiteten und gängigen Missbrauch durch Entnahme von Guthaben oder ein Auflaufen von Minusstunden auf einem Zeitkonto in einsatzfreien Zeiten zu unterbinden.

Begründung:

Es ist gängige Praxis in Verleihbetrieben ein Stundenkonto zu führen. Diese werden jedoch zum größten Teil missbraucht, um das Arbeitgeberisiko bei Annahmeverzug nach § 615 BGB zum Nachteil des Beschäftigten zu unterwandern. Ein Leiharbeiter erwirtschaftet ein Stundenguthaben, wenn die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit die der im Entleihbetrieb geleisteten Stunden überschreitet. In einsatzfreien Zeiten kommt es immer wieder dazu, dass dieses Guthaben durch Entnahme von Stunden veringert wird für einen Fall, den der Beschäftigte nicht zu vertreten hat. Dies ist nicht nur ein finanzieller Nachteil für den Beschäftigten, sondern er wird auch um seine bisher geleisteten Stunden betrogen die eigentlich für einen Freizeitausglich zur Verfügung stehen. Ein Annahmeverzug durch den Arbeitgeber kann aber nicht mit Freizeit gleich gestellt sein, da sich der Beschäftigte meist vertraglich durch bspw telefonische Meldung zur Verfügung zu halten hat - somit kann nicht von frei planbarer Freizeit ausgegangen werden. Da dieses Thema in Tarifverträgen meist generell unbehandelt bleibt, ist eine gesetzliche Regelung nunmehr unumgänglich, da es hier zu masiven Missbrauch durch Verleihbetriebe kommt

21.05.2012 (aktiv bis 12.07.2012)


Neuigkeiten

Pet 4-17-11-8101-034996Arbeitnehmerüberlassung Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 09.10.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen worden ist. Begründung Mit der Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

CONTRA: Das Stunden von Zeitkonto in einsatzfreien Zeiten entnommen werden, ist erstmal hinreichend bekannt und wird nicht nur von Verleihfirmen so gehandhabt, sondern auch von Wirtschafts-, Produktions- und Handwerksbetrieben. Wenn Sie so etwas fordern, dann ...



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags