openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Arbeitslosengeld II - Keine Anrechnung von Elterngeld/Kindergeld bei Lohnaufstockern und Arbeitslosengeld II-Empfängern Arbeitslosengeld II - Keine Anrechnung von Elterngeld/Kindergeld bei Lohnaufstockern und Arbeitslosengeld II-Empfängern
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 84 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen.

Kurzlink

Arbeitslosengeld II - Keine Anrechnung von Elterngeld/Kindergeld bei Lohnaufstockern und Arbeitslosengeld II-Empfängern

-

Mit der Petition wird gefordert, dass sowohl Elterngeld als auch Kindergeld bei Lohnaufstockern und Hartz IV Empfängern nicht mehr angerechnet werden.

Begründung:

Die Kinder der sozialbenachteiligten Familien haben genauso ein Anrecht auf diese Gelder wie auch die Kinder normal und gut verdienender Familien. Desweitern sind die Unterhaltskosten im gleichen Maße hoch wie bei anderen. D.h. es gibt keinen Unterschied in der finanziellen Belastung, aber sozial schwache Familien müssen auf ein Teil ihrer Gelder verzichten, da sie angerechnet werden und das ist soziale Benachteiligung. Denn Babynahrung, Windeln, Strom, Wasser, Miete müssen trotzdem im vollem Umfang bezahlt werden und das obwohl man weniger Geld zur Verfügung hat durch das Anrechnen. Darum muss dieses abgeschafft werden, um diesen Familien bzw. Kindern die soziale Benachteiligung und Ausgrenzung zu mindern.

05.02.2017 (aktiv bis 18.04.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags