Arbeitsrecht - Recht des Arbeitnehmers zum Einreichen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung innerhalb von 3 Tagen beim Arbeitgeber

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
288 Supporters 288 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass der Arbeitnehmer das Recht hat, eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung innerhalb von 3 Tagen beim Arbeitgeber einzureichen. Der Arbeitgeber kann nach heutigen Recht verlangen, das die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung am ersten Tag eingereicht werden muss.

Reason

Bei einigen Krankheiten z.b. Verkehrsunfall ist eine Abgabe der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung am ersten Tag nicht möglich. Lange Wartezeiten beim Arzt sind keine Seltenheit. Krank wird man außerdem nicht unbedingt am Ort des Arbeitsgebers.Einige Arbeitgeber geben eine Abmahung, weil die AU nicht am ersten Tag abgegeben worden ist. Dagegen richtet sich diese Petition.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

Der Arbeitgeber ist unverzüglich über die Arbeitsunfähigkeit zu informieren, d. h. ohne schuldhafte Verzögerung. Es reicht zunächst die Info, da die Postlaufzeit ohnehin hinzugerechnet werden müsste. Und ein Anruf, durch den Kranken selbst oder einen anderen, kann geregelt werden. Liegt man nach einem Unfall im KH und ist handlungsunfähig, liegt auch kein Verschulden vor, wenn die AU selbst am 10. Tag nicht vorliegt. Dazu gibt es genügend Rechtssprechungen über die Unwirksamkeit entsprechender Abmahnungen. Insofern unsinnige Petition.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now